Pflaumen-Käsekuchen
3

Pflaumen-Käsekuchen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Die Pflaumenzeit beginnt! Was schmeckt da besser als ein frischer selbst gebackener Kuchen? Und dieser ist nicht nur einfach, er ist auch schnell zubereitet.

Zubereitung

Als Boden wird ein Streuselteig bereitet: Dazu werden 250 g Mehl, 125 g Zucker, 125 g Butter verknetet. 3/4 des Teiges wird in einer Springform angedrückt (einen kleinen Rand hoch arbeiten).

Für die Käseschicht braucht man:

  • 500 g Magerquark
  • 100 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillepudding Pulver (zum Kochen)
  • 4 EL Zitronensaft

Butter und Zucker schaumig rühren, die restlichen Zutaten unterrühren und die Masse auf den Teig in die Springform geben.

400 g Pflaumen entkernen und in Spalten schneiden, auf dem Kuchen verteilen.

Den Rand des Kuchens bis etwa zur Hälfte mit dem Restteig (Streuseln) bestreuen.

Im vorgeheizten auf der mittleren Schiene bei 200°C ca. 50 Minuten backen.

Dazu schmeckt Schlagsahne.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

21 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter