Pickelpaste selbst herstellen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wirksam gegen Pickel bei Jung und Alt.

Ihr benötigt:

Zinkpaste aus der Apotheke
Heilerde
Teebaumöl
ein sauberes Gefäß aus Glas
einen Teelöffel

Gebt einen Teelöffel Zinkpaste und einen Teelöffel Heilerde in das Glas und stellt es für maximal 10 Sekunden in die Mikrowelle. Danach kräftig rühren! Wenn die Paste mit der Heilerde vermischt ist, gebt ihr 3 Tropfen Teebaumöl dazu und rührt alles nochmal gut durch.

Die Pickelpaste wird abends aufgetragen und sollte über Nacht einwirken. Morgens dann das Ganze mit lauwarmen Wasser abspülen. Pickel ade!

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Gesichtsmaske Schwarz, LuckyFine Reinigungsmaske T…
Gesichtsmaske Schwarz, LuckyFine Reinigungsmaske T…
9,99 €
Jetzt kaufen bei
LUCKYFINE 60g Mitesser Entferner Gesichtsmaske Mud…
LUCKYFINE 60g Mitesser Entferner Gesichtsmaske Mud…
2,70 €
Jetzt kaufen bei
10 Stück Black Head Peel Off Maske Porenreinigung …
10 Stück Black Head Peel Off Maske Porenreinigung …
2,50 € 0,51 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

10 Kommentare


#1
16.9.10, 19:27
hm, interessant. trocknet das die haut nicht furchtbar aus?
#2
16.9.10, 19:54
Soll man das großflächig anwenden oder nur auf einzelne Pickel tupfen?
#3 engelmetatron1960
16.9.10, 20:25
das habe ich auch schon gemacht u. ist wirklich wirkungsvoll!
#4
16.9.10, 23:19
Hallo,

die Paste trocknet leicht die Pickel aus. Man sollte sie sehr sparsam verwenden und auch nur die Pickel betupfen! Vorher sollte man das Gesicht/die Körperstelle mit etwas Teebaumöl oder ähnlichem reinigen.
#5
16.9.10, 23:37
Hört sich gut an.
Das werd ich mal ausprobieren.

Meine Tochter leidet sehr stark darunter
#6
16.9.10, 23:48
Versuch macht kluch;) Ich gebs gerne weiter. Danke für den Tipp!
#7
19.9.10, 09:14
Mag ja hilfreich sein.Aber wenn ich Akne habe,würde ich zum Dermatogen gehen und nie.....mit meiner Haut experementieren.
#8
19.9.10, 22:20
@hedwig
Es geht hier um Pickel und nicht um starke Akne! Davon mal ganz abgesehen ist da NIX drin, was dem ganzen noch schaden könnte und dieses Rezept ist original von einem Dermatologen ;-) Prinzipiell stimmt das aber! Bei starker Akne sollte man zumindest mal mit dem Hausarzt sprechen!
2
#9
20.12.10, 14:39
Ist ein guter Tipp, habe es selber ausprobiert und finde es gut. Lob
#10
12.9.13, 16:08
hat es tatsächlich geklappt pao?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen