Pille Palle Suppe aus dem Multikocher

Pille Palle Suppe aus dem Multikocher
9
Fertig in 

Pille Palle Suppe? Hierbei handelt es sich um eine "Erbsensuppe" aus dem Ruhrgebiet. Sie wird mit Speck zubereitet. Man kann sie ganz normal auf dem Herd kochen oder, wie ich es getan habe, im Multikocher. Ist zurzeit mein Lieblingsgerät.

Zutaten

4 Portionen

Pille-Palle-Eintopf aus dem Multikocher

  • 100 g Speck (durchwachsen geräuchert)
  • 450 g Kartoffeln
  • 350 g Möhren
  • 1 Stück(e) Speisezwiebel
  • 150 g Erbsen (grün, getrocknet)
  • 2 EL Bratöl
  • 1 Stück(e) Lorbeerblatt
  • 1 TL Majoran (getrocknet)
  • 150 g Erbsen (TK)
  • 1 Liter Wasser
  • 2 Stück(e) Brühwürfel
  • 2 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Gourmet Pfeffer
  • 2 EL Kartoffelpüree-Pulver
  • 12 kleine Wiener Würstchen
  • 6 Stiele Petersilie (frisch)

Zubereitung

  1. Speck würfeln. Kartoffeln, Möhren und Zwiebel schälen, ebenfalls würfeln.
  2. Öl in den Multikocher geben. Beim Multikocher auf "Sear/Saute" stellen und das Öl erhitzen.
  3. Den gewürfelten Speck dazugeben und braten.
  4. Kartoffel-, Möhren- und Zwiebelwürfel hinzufügen. Circa 1 Minute mitbraten. 
  5. Getrocknete Erbsen, Lorbeer, Majoran und 1 Liter Wasser hinzufügen.
  6. Beim Multikocher wird das Ganze mit einem Druckdeckel verschlossen (einrasten lassen). Auf "Pressure" stellen und 50 Minuten eingeben. Nach Druckaufbau zählt dann der Multikocher die Zeit herunter.
  7. Wenn der Multikocher piept, abdampfen und dann öffnen. Hier die Tiefkühlerbsen hineingeben und auf "Sear/Saute" / "LOW - MED" - 10 Minuten einstellen. Einen normalen Deckel aufsetzen.
  8. Den Eintopf mit Salz und Gourmet Pfeffer würzen. Abschmecken.
  9. Wiener Würstchen in den Multikocher hinzufügen und mit erhitzen.
  10. Die fertige Suppe aus dem Multikocher in einen anderen umfüllen. Einen Zauberstab nehmen und kurz pürieren, so dass sich noch grobe Stücke darin befinden.
  11. Etwas vom dem Kartoffelpüree-Pulver einrühren.
  12. Anschließend in tiefe Teller füllen, mit frischgehackter Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Einen guten Appetit wünsche ich euch!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Cremige Spargelsuppe mit einem Hauch von Eierlikör
Nächstes Rezept
Kürbissuppe mit Garnelen
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
8 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!