Pilz-"Schnitzel"

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man nehme

  • 400 g Austernpilze
  • 2 Eier
  • etwas Mehl
  • Semmelbrösel oder Paniermehl
  • Margarine zum Braten
  • Salz, Pfeffer, Paprika zum Würzen

Zubereitung

  1. Die Pilze säubern, runde Pilze (die aussehen wie Trompeten) einmal in der Länge halbieren die flachen Exemplare bleiben ganz.
  2. Dann die Pilze panieren wie ein Schnitzel, (erst Mehl, dann Ei (da kann man die Gewürze schon gleichmäßig unterrühren) dann Semmelbrösel). Jetzt das ganze in der Pfanne goldbraun braten.

Ist ein leckeres Essen und für Vegetarier die Alternative damit Sie wenn es Fleisch gibt nicht ein extra Gericht brauchen oder nur Beilagen essen.

Auch Kinder bringt man so gut an Pilze ran (meine haben es gar nicht gemerkt, schaut's aus wie Schnitzel dann essen wir's!!)

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
16.10.10, 18:48
Ist superlecker. Kann ich nur bestätigen.
Ich habe zwar andere Pilze genommen,
aber der Geschmack ist identisch.
Was ich auch sehr gerne esse ist Sellerieschnitzel. Ist aber Geschmackssache.

Danke
#2 LaMirola
16.10.10, 20:54
Wird probiert!
Auch das Sellerieschnitzel...
#3 Oma_Duck
18.10.10, 21:29
Achtung Veganer: Pilze sind keine Pflanzen! Auch keine Tiere, sondern irgendwas dazwischen. Wohl ein Fall für den Veganerkongress? Oder wer erlässt die veganischen Regeln? Mein ja bloß.
#4 Pumukel77
20.10.10, 11:15
@Oma_Duck: Du bist irgendwie beim falschen Rezept, denn das hier ist nichts für Veganer! Hier braucht man EI.
#5
13.7.12, 18:20
Leckeres Rezept, was ich so ähnlich mache. Übrigens kann man dazu auch ein Steak essen......*gggggggg

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen