Zu guter Letzt wird die Butter auf eine Frischhaltefolie geben, aufgerollt und beim nächsten Grillen oder bei der nächsten Fischmahlzeit werden die benötigten Scheiben einfach von der Butterrolle abgeschnitten.
5

Pilzbutter für Kurzgebratenes

Voriger Tipp Nächster Tipp
18×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Von einer lieben Freundin habe ich ein interessantes Rezept für eine Pilzbutter erhalten. Ich konnte nicht widerstehen und habe gleich ausprobiert, wie so eine Buttervariation denn schmecken könnte. Ich bin sehr angenehm überrascht und denke, diese Butter kann man nicht nur anstelle von Kräuterbutter zu kurz gebratenem Fleisch verwenden, sondern auch zu gebratenem Fisch stelle ich mir diesen Geschmack sehr lecker vor.

Zutaten für 250 Gramm Butter

  • 200 g Rahm-Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 Scheiben Frühstücksspeck, ersatzweise 1 Pckg. magere Schinkenwürfelchen
  • 2 TL süße Sahne
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 250 g Butter
  • Salz
  • gemahlener Kümmel
  • Chiliflocken
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 mittelgroße Knoblauchzehe

Zubereitung

  1. Die Butter soll zuerst bei Zimmertemperatur weich werden. In der Zwischenzeit wird die Zwiebel klein gewürfelt und und die Pilze werden nach dem Putzen in dünne Scheibchen aufgeschnitten. Auch die Knoblauchzehe wird geschält.
  2. Von der Butter wird nun die Hälfte in einer soweit erhitzt, bis sie gerade so eben anfängt, Farbe zu bekommen. Dann wird sie sofort aus der Pfanne in eine Schüssel gegossen und zur Seite gestellt.
  3. Die Pfanne wird ausgespült und abgetrocknet. Die geschnittenen Champignons werden nun ohne Fettzugabe in der heißen Pfanne kurz angeröstet, gepfeffert und gesalzen und auch eine gute Prise vom gemahlenen Kümmel kommt dazu. Jetzt können die leicht angebräunte Butter und auch die Zwiebelwürfel zugegeben werden und alles wird leicht angeröstet und durchgeschwenkt. 
  4. Der Frühstücksspeck bzw. die Schinkenwürfelchen werden kurz angebraten und grob zerbröselt und der Schnittlauch wird in Röllchen geschnitten. 
  5. Jetzt werden die restliche Butter, die Pilzmischung aus der Pfanne, der zerbröselte Frühstücksspeck, die Sahne, die Chiliflocken - Menge nach Wunsch und Geschmack - und auch der Schnittlauch im Mixer ganz fein püriert.
  6. Im Anschluss daran wird die Masse in eine Schüssel gegeben und die gepresste Knoblauchzehe wird noch in die Pilzbutter eingerührt. Wenn es gewünscht ist, kann auch noch zusätzlich etwas vom Schnittlauch untergerührt werden. Ein letztes Abschmecken mit Pfeffer und Salz rundet die Butter ab.
  7. Nun kommt die Schüssel in den Kühlschrank und die Pilzbutter sollte über 3 - 4 Stunden wieder eine festere Konsistenz bekommen.
  8. Zu guter Letzt kann man sie sodann auf eine Frischhaltefolie geben, aufrollen und beim nächsten Grillen oder bei der nächsten Fischmahlzeit werden die benötigten Scheiben einfach von der Butterrolle abgeschnitten.

Ich wünsche viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!  

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

6 Kommentare

1
#1
28.8.19, 21:35
Das Rezept klingt interessant. Ich habe nur etwas bei der Bezeichnung "Rahm"-Champignons gestutzt und schon gedacht, man müsste irgendwelche Dosenchampignons in Rahm nehmen, aber auf den Bildern sind ganz normale helle frische Champignons zu sehen.
Das könnte ich mir auch gut zu Nudeln oder Ofen-Kartoffeln vorstellen. 
#2
28.8.19, 21:43
@Mafalda:  Danke für Dein Interesse am Rezept 😘
Bei den Rahm-Champignons handelt es sich um die mit dem braunen Hut. Manche bezeichnen sie auch als Stein-Champignons.

Wir haben heute die Butter einfach auf Bauernbrot zum Wurstsalat gegessen. War auch sehr lecker! Ich glaub, da sind viele Möglichkeiten, zu denen man die Pilzbutter verwenden kann. 👍
#3
29.8.19, 08:42
oder wie im Supermarkt dort heißen sie dich einfach, braune Champions.
1
#4
30.8.19, 10:01
danke für das tolle Rezept, werde es ausprobieren👍😀
1
#5
30.8.19, 15:03
@Brandy: jetzt habe ich mich inspirieren lassen und eine Pilzbutter mit dem gemacht, was die Küche gerade so hergegeben hat, hauptsächlich natürlich Champignons und Butter. 😉
ein bisschen Lauch, ein paar Kräuter, Knoblauch, etwas Salz, ein Rest Schinkenwürfel. Meine Jungs haben sie noch warm über eine Portion Reis gegeben. Jetzt haben wir noch zwei kleine Gläser voll als Brotauftstrich, echt lecker und nicht viel Arbeit. Danke für das Rezept.
1
#6
30.8.19, 15:09
@Mafalda:  Sehr gern! 😘

Die Zutaten Deiner Pilzbutter-Kreation lesen sich aber auch lecker und nachahmenswert! 👍

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Gefüllte Champignons

Gefüllte Champignons

36 19

Leckere Butter-Aufstriche

28 20
Semmelbrösel & panierte Champignons selber machen

Semmelbrösel & panierte Champignons selber machen

11 20

Butter-Aufstriche

14 7

Spinatgratin mit Champignons

4 7
Kleine gefüllte Pfannkuchen mit Champignons

Kleine gefüllte Pfannkuchen mit Champignons

12 4

Eingelegte Champignons

10 8
Omelett mit Butternut Kürbis, Champignons & Salbei - vegetarisch

Omelett mit Butternut Kürbis, Champignons & Salbei - ve…

11 16

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti