Vegane Butter selber machen

Diese vegane Kräuterbutter mit Petersilie, Salz, Pfeffer und Knoblauch gewürzt schmeckt sehr lecker.
5

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Ruhezeit
Gesamt

„Butter kann durch nichts ersetzt werden“. Da ist was Wahres dran. Aber nachdem ich mich aus gesundheitlichen Gründen zwei Monate lang vegan ernährt hatte, musste ich mich hier nach einer pflanzlichen Alternative umsehen.

Natürlich gibt es überall auch hochwertige Margarinen, auch in Bio-Qualität, zu kaufen. Leider kommen auch die nicht ohne Konservierungsmittel aus. Und als Butter-Fan war ich vom Geschmack nicht allzu begeistert.

Vegane Butter lässt sich in hochwertiger Qualität aber ganz leicht selbst herstellen und das ohne Konservierungsstoffe: Man braucht dafür lediglich Öl und Kakaobutter.

Speiseöl und Kakaobutter sind die Grundzutaten für die vegane Butter. Optional kann auch noch Salz und etwas Zitronensaft dazugegeben werden.

Welches Öl sollte man nehmen?

Ich habe bis jetzt zwei Sorten von dieser veganen Butter gemacht.

Vegane Butter mit kaltgepresstem Rapsöl

Durch das kaltgepresste Rapsöl bekommt die vegane Butter eine schöne gelbe Farbe. Immer im Kühlschrank aufbewahren, da sie sich bei Zimmertemperatur durch den hohen Ölanteil schnell verflüssigt.

Da dieses Öl eine intensive gelbe Farbe hat, wird auch die vegane Butter gelb (fast ein bisschen zu gelb). Kalt gepresstes Rapsöl hat außerdem einen Eigengeschmack; das merkt man dann auch beim Verzehr. Ich finde diesen Geschmack aber sehr lecker.

Vegane Butter mit raffiniertem Rapsöl

Die Butter mit raffiniertem Rapsöl schmeckt sehr neutral und ist ziemlich weiß. Das sieht optisch nicht so gut aus und ich habe letztendlich doch ein paar Löffel kaltgepresstes Rapsöl dazu genommen, damit es eine leicht gelbliche Farbe bekommt. Hier könnte man sonst vielleicht mit einer kleinen Menge gelber Lebensmittelfarbe Abhilfe schaffen, damit sie eine ähnliche Farbe wie Butter bekommt.

Zutaten

  • 3 Teile Öl
  • 1 Teil Kakaobutter
  • nach Geschmack etwas Salz und ein paar Tropfen Zitronensaft

Zubereitung

  1. Das Öl nur so viel erwärmen, bis die dazugegebene Kakaobutter schmilzt.
  2. Nachdem die Mischung abgekühlt ist, ein paar Stunden oder am besten über Nacht in den stellen.
  3. Sobald die Masse fest ist, alles mit einem Mixer einmal kurz durchrühren, etwas Salz und Zitronensaft dazu und fertig ist es.

Die vegane Butter kann als Aufstrich und die mit raffiniertem Öl zudem zum Kochen verwendet werden. Auch zu Kräuterbutter kann sie gut verarbeitet werden.

Voriger TippN├Ąchster Tipp
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

2 Kommentare

Kostenloser Newsletter