Gekaufter Käsekuchen mit Kirschen belegt
3

Pimp my Käsekuchen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gekaufte Kuchen lassen sich schnell noch leckerer und schöner machen.

Meldet sich vormittags oder am Vorabend Kaffeebesuch an und man hat so gar keine Lust, frischen Kuchen zu backen, oder man hat nicht genug Zutaten zu Hause, dann bietet sich an, immer einen gefrorenen Käsekuchen in Gefriertruhe zu haben.

Er braucht bei Zimmertemperatur nur wenige Stunden, kann aber auch in der Mikrowelle aufgetaut werden, wenn es schnell gehen muss. Auf den Kuchen kommt beliebiges Obst, ich habe passend zur Winterzeit Kirschen aus dem Glas mit Glühweintortenguss zubereitet.

Der gekaufte Käsekuchen schmeckt an sich schon sehr gut, aber mit Obsthaube ist er doppelt so lecker, macht so gut wie keine Arbeit und geht ohne Zweifel als "selbstgemacht" durch.

Von
Eingestellt am

149 Kommentare


7
#1
28.12.15, 13:36
Mir sind ehrlich gesagt die Böden von gekauften Kuchen immer zu trocken, hart und bröselig.
Wem das nichts ausmacht ist ok, aber ich habe in wenigen Minuten einen Tortenboden gebacken.
Wenn es nun mal ganz, ganz, sehr dolle schnell gehen muss, ist der Tipp akzeptabel.
1
#2
28.12.15, 13:36
Da es wieder doppelt gepostet ist, kann ich gleich noch schreiben, daß es sehr lecker aussieht.
6
#3
28.12.15, 13:50
Ja, der Kuchen sieht sehr lecker aus.
@Upsi, es geht hier ja nicht um den Tortenboden, der fertig gekauft wirklich oft hart ist. Hier wird ein fertiger Käsekuchen aus dem Tiefschlaf geholt. Der dürfte eigentlich nicht trocken sein.
1
#4
28.12.15, 13:58
@Drachima: der Käsekuchen hat ja auch einen Boden und den fand ich ziemlich hart. Aber es gibt ja verschiedene Sorten tiefgefrorenen Kuchen, vielleicht hat Glucke eine weichere Sorte.
4
#5 Aquatouch
28.12.15, 14:29
Nette Idee, für Leute die Eindruck schinden wollen.
Ich mache den lieber selbst, geht echt schnell und ist nicht schwer.
Der Vorteil ist, ich weiß was drin ist und meist ist so ein fertiger Kuchen viel zu süß.
Aber die Idee ist gut.
4
#6 Murmeltier
28.12.15, 14:42
Mir sind die Kirschen unter dem Käse lieber, deshalb backe ich den Käsekuchen selbst! Aber ich kaufe generell keine gefrorenen Fertig-Kuchen und falls mal Besuch kommt, fahre ich lieber ins Café und kaufe ein paar frische Stücke Kuchen. Weiß ich jedoch - bis einen Tag vor dem Eintreffen - über Besuch Bescheid, schaffe ich es auch, selbst einen Kuchen zu backen. Wer das natürlich zeitlich oder wie auch immer nicht stemmen kann, für den ist der Tipp sicher annehmbar!
3
#7 Aquatouch
28.12.15, 15:45
Ich habe auch schon einen tollen Kuchen mit Quark und Mohn gebacken, obenauf Mandarinen mit einer dicken Schicht Tortenguss.
6
#8
28.12.15, 16:34
Ok, aber man kann doch einen Käsekuchen selbst backen und dann einfrieren. Auf Vorrat oder eben für Überraschungsgäste.
2
#9
28.12.15, 17:23
@Drachima: ich gestehe, ich habe noch nie Kuchen aus dem Froster gekauft, aber bei Verwandten schon essen müssen. Ich merke ja sofort ob etwas gekauft oder selbstgemacht ist und deswegen schrieb ich ja auch, daß die Böden der Kuchen hart und trocken waren.
Bis jetzt bin ich noch nie in die Verlegenheit gekommen, daß so plötzlich Kaffeebesuch kam, daß ich nicht die Zeit hatte etwas zu backen. Ich gehe davon aus das Glucke berufstätig ist und eine große Familie hat und es öfter mal überaschend klingelt. Ich genieße ja ein Rentnerfaulseinprivileg und kann fix mal so den Ofen anwerfen.
5
#10
28.12.15, 18:35
Ich kaufe ausschließlich fertig gebackene Kuchen und Emsländer Apfel- und Käsekuchen von Aldi aus der Kühltheke (nicht TK) mag ich ganz besonders. Aber auch gegen gefrorenen Käsekuchen habe ich nichts einzuwenden: Ein paar Minuten aufbacken und für mich schmeckt er wie frisch gebacken. Dabei bin ich gar nicht mal anspruchslos ;o))

Wer gerne backt und zum Kaffee einläd, wird sicherlich auch selbst gebackenen Kuchen einplanen. Kommt aber Besuch auf "einen Kaffee" vorbei und erwartet keine Kaffeetafel, finde ich es eine gelungene Idee. Ich biete Überraschungsgästen immer gerne etwas an und das ist mal etwas anderes als Spritzgebäck und Kekse.

@upsi:
Der Boden dieser Kuchen ist super dünn. Der Rand ist allerdings etwas dick und hart.
3
#11
28.12.15, 18:56
ich finde die idee gut, und ich habe viiiiel zeit, aber meist keine lust zum selber backen. deswegen gibt es tiko-ware. und mal kurz zum bäcker geht hier auch nicht. ich liebe cremetorte mit viel sahne und wenn ich etwas selber mache, dann ist es oft eine philadelphiatorte in verschiedenen ausführungen.
2
#12
28.12.15, 19:23
@xldeluxe_reloaded: ich weiß und auf unseren Tellern blieben Boden und Ränder liegen. Es spricht ja auch nichts ab und zu gegen die fertige Backmasse, auch wenn billige Industriefette und viele Zusatzstoffe drin sind, wer es verträgt und selbst nicht backen mag, völlig ok. Ich für meinen Teil liebe und genieße das backen und strahle vor Freude wenn mein Rezept dann abverlangt wird. Wenn ich mies drauf bin lese ich Koch und Backrezepte bei Chefkoch und natürlich die Kommentare. Meist brummt bald darauf mein Backofen und ich schaue im Internet schon mal vorsichtshalber nach einer Hosennummer grösser. :-)) Die Plätzchenrezepte von Glucke vor Weihnachten haben es geschafft, daß meine Lieblingsjeans kneift. :-(( aber super lecker war alles.
2
#13
28.12.15, 19:51
@Upsi: Mir geht es wie Dir.
Ich backe alles selber. Vor etwa 20 Jahren bekam ich eine Getreidemühle zu einem Zeitschriften-Abo, mit dem Ergebnis, dass ich auch noch selbst mahle.

Ich weiß nicht, ob es Einbildung ist, aber Selbstgebackenes von grund auf legt bei mir nicht an. *g*
2
#14
28.12.15, 20:01
@Rumburak: wow, du glückliche, bei mir setzt alles an, sogar der Holzlöffel mit dem ich die Creme auf den Kuchen streiche. ;-)))
3
#15
28.12.15, 21:34
bei uns im Cafe momentan DER Renner: Käsekuchen mit Rumtopffrüchten *hicks*

den Rumtopf setzen wir den Sommer über selbst an und der hat es echt in sich ... ich bin schon total benommen, wenn ich nur daran rieche ;o)
#16
28.12.15, 21:59
@Agnetha:
Die paar Monate.........ich hab mal hier ein Rumtopfrezept eingestellt, war so vor 2 Jahren, und davon habe ich immer noch ein Näpfchen voll hahaha - DAS haut rein!
4
#17
28.12.15, 22:09
Wenn die Zeit mal knapp ist, kann man einen gekauften TK-Kuchen schon mal tolerieren und mit der Kirschendecke eine super Aufwertung für den Kuchen.
Also ich finde den Tipp gut und werde ihn mir merken. Gerade im Sommer ist es mir auch schon oft passiert, das sich überraschend Kaffeebesuch angesagt hat und man wirklich keine Zeit zum backen hat. Da ist der Vorschlag von glucke eine gute Alternative.
Übrigens, den Kuchen aus der Kühltruhe habe ich auch schon probiert, ist auch sehr lecker und völlig ok für Überraschungsbesuch.
3
#18
28.12.15, 22:17
@Kochmütze:

Wenn der Besuch ohne Vorwarnung auf der Matte steht, wird er mit dieser Alternative sehr zufrieden sein. Also ich z.B. bin immer dankbar für alles, was ich so "außer der Reihe und unverhofft" bekomme und wäre hoch erfreut.
#19
28.12.15, 22:40
@Upsi: Sagen wir mal so, noch mehr an Gewicht kann ich einfach nicht brauchen.
4
#20
28.12.15, 22:43
Ja mach, jammern... sieht voll lecker aus. Ob nun selbst gebacken oder TK, darauf komm es ja nun nicht an. Der Tipp ist super und jeder kann es mit Kuchenbacken halten wie er will. Man muss ja nicht immer stundenlang in der Küche stehen, nur weil man zu einer Tasse Kaffee mal Japp auf Kuchen hat.
1
#21
28.12.15, 22:46
Upps das am Anfang sollte heißen: jamm jamm
2
#22
29.12.15, 00:15
also ich finde den tk-käsekuchen sehr lecker, er kommt ja noch eine halbe Stunde in den backofen und schmeckt wirklich wie selbstgemacht, ich habe auch schon daran gedacht, ihn zu pimpem, war dann aber doch immer zu bequem ...guter Tipp ;)
2
#23
29.12.15, 06:17
Tiefkühlkuchen, ausser Eistorte, habe ich noch nie gekauft.

Der Kuchen auf dem Foto sieht aber sehr lecker aus.
Die Früchte obenauf machens doch aus.

Ich persönlich backe für mein Leben gern. Deshalb gibts selbstgemachten Kuchen bei uns.
4
#24 comandchero
29.12.15, 15:50
Wenn mir etwas so überhaupt nicht schmeckt, dann ist es Käsekuchen aus der Tiefkühlung! Es ist schade um die schönen Kirschen! Sorry, von mir nur 1 Stern.
3
#25 Finkchen
30.12.15, 06:05
Dieser Tipp gefällt mir von Dir !:)
9
#26
30.12.15, 10:58
Ob hier jemand TK Kuchen schmeckt oder nicht, interessiert niemand. Hier wurde ein, wie ich finde, sehr guter Tipp weiter gegeben. Wer diesen nicht mag, braucht ihn ja nicht nutzen und einen Beitrag bei den zahlreichen Rezepte anschauen und nach dem Backen kommentieren.
1
#27 Aquatouch
30.12.15, 13:24
Wenn es niemanden interessieren würde, würde niemand darauf reagieren. Das muss man halt abkönnen. Der Mensch ist nun mal mitteilungsbedürftig. Sonst wäre das Internet ein schwarzes Loch.
4
#28
30.12.15, 13:41
Wenn ich im Eisschrank Platz für einen gekauften Käsekuchen habe, kann ich ja auch einen selbstgebackenen einfrieren! Ich habe so schöne Rezepte dafür. Und für das Auftauen braucht der selbstgebackene ja nicht länger als der gekaufte.
Der Besuch darf nur nicht völlig überraschend vor der Tür stehen und ganz bald wieder weg wollen. Dann muß man eben schnell zum Bäcker. Der hat ganz viele Kuchen und verkauft sie gerne.
3
#29
30.12.15, 14:03
@Maeusel: Genau, und am liebsten ist der Besuch, der gleich Kuchen mitbringt.*g*

Unlängst habe ich mal bei einem Überraschungsbesuch (den ich eigentlich nicht besonders leiden kann, da Telefon schon erfunden) schnell paar Crepes gemacht. Ging ratzfatz!
4
#30
30.12.15, 17:13
@Maeusel: "...man eben schnell zum bäcker. der hat ganz viele und verkauft sie gerne". wo ist der unterschied zum tk-kuchen. unser "bäcker" ist eine kleine kuchentheke im supermarkt. der kuchen kommt aus einer grossbäckerei die das ganze gäu beliefert. trau, schau, wem.
abgesehen davon, ich sammle rezepte, ich habe hunderte kuchenrezepte. ich sehe mir gern die bilder an und denke: sieht toll aus, vielleicht irgendwann.... und dann mach ich doch wieder eine philadelphia-torte mit sahne.
warum ist man eigentlich ein besserer mensch, wenn man selber backt. bei gemüse und ähnlichem versteh ich das ja, obwohl ich auch das tk kaufe.
4
#31
30.12.15, 17:39
@jakey: Man ist kein besserer Mensch, wenn man selbst backt, aber den meisten schmeckt selbstgebackener Kuchen einfach besser.
Und der Unterschied zwischen einem Kuchen, den ich frisch beim Bäcker kaufe, und einem TK-Kuchen liegt auf der Hand: Er muß nicht noch auftauen und kann sofort gegessen werden!
Darum ging es mir ja in meiner Bemerkung von dem Besuch, der unangemeldet an der Tür steht.
4
#32
30.12.15, 17:49
Ich würde den Kuchen auch bei länger geplanten Besuch anbieten, allerdings würde ich eher Mandarinen (- aus der Dose:)) drauflegen. ..mmmh
2
#33
30.12.15, 19:13
@Maeusel: der besuch steht unangemeldet in der tür, du gehst zum bäcker. bis du wiederkommst ist mein kuchen aufgetaut, die sahne im sprüher, die kirschen drauf und sogar der guss fest. macht die übung
8
#34
30.12.15, 19:35
Nicht jeder kann mal eben 10-15 Euro beim Bäcker für Kuchen latzen, der auch nur in der Grossbackstube gefertigt wurde. Ebenfalls mit Zutaten versehen, die sich unserer Kenntnis entziehen.
6
#35 und sonst?
30.12.15, 19:39
Wenn Besuch unverhofft kommt, muss er damit rechnen, dass er "nur" Getränke und mit viel Glück Kekse bekommt.
Kekse habe ich auch nicht immer da. ;)


Der Tipp mit dem Käsekuchen aus TK ist gut und ich hole ihn mir auch ab und zu mal. Ich mag nur keine Kirschen und diesen Tortenguss.
Wenn es zu diesem Tortenguss eine Altenative gibt, würde ich ein anderes Obst wählen.
#36 und sonst?
30.12.15, 19:52
Wenn man unbedingt Kuchen für den evt. Besuch Zuhause haben möchte, isst der Gast für Unverhofft auch abgepackten Trockenkuchen. Der Marmorkuchen z.B. ist nicht schlecht zum Kakao oder Kaffee. Und: Er kostet keine 10- 15 €.
3
#37
30.12.15, 19:54
alternativ wäre auch noch Kuchen im Glas eine Variante (und NEIN, ich möchte hier KEINE Glaskuchendiskussion lostreten ;-D)
4
#38
30.12.15, 19:56
Kann ja auch jeder machen wie er will. Niemand ist ein schlechterer Mensch weil er die Fertigkuchen nicht mag und niemand ist ein schlechter Mensch weil er Fertigkuchen aufpimt. Nichts muss alles kann und zum Glück sind wir alle verschieden.
1
#39
30.12.15, 20:12
@Upsi: Eben!
2
#40
30.12.15, 20:14
@Binefant: Die Kuchen im Glas sind überhaupt DIE Idee! An die will ich mich im neuen Jahr auch endlich mal rantrauen.
#41 und sonst?
30.12.15, 20:17
btw: Ich habe RK schon länger nicht mehr gesehen. ;D
#42
30.12.15, 20:27
@Maeusel: ich auch, kann ja nicht schaden, mal was auf Vorrat zu haben (auch den Tipp mit dem zwei Gläsern Auflauf zusätzlich werde ich mal austesten)
#43
30.12.15, 20:30
@und sonst?: Ich auch nicht, aber in einem anderen Thread hat sie vor kurzem etwas geschrieben. Ich hoffe, daß es ihr gut geht.
Euch allen wünsche ich einen guten Jahreswechsel und alles Gute im neuen Jahr!
#44 und sonst?
30.12.15, 20:33
an Maeusel:
Das hoffe ich auch, dass es ihr gut geht. ;)



Ich wünsche euch auch ein gutes 2016!
6
#45
30.12.15, 21:12
Auf mich trifft es nicht zu, dass mir Kuchen vom Bäcker besser schmeckt. Früher als Kind wurde ich oft zum Bäcker geschickt um für Überraschungsgäste "ein paar Teilchen und 3 Stücke Sahnekuchen" zu kaufen. Aber das waren auch ein Bäcker, von dem es schmeckte!

Da ich gegen Backen eine wirklich starke Abneigung hege, käme es für mich niemals in Frage, Kuchen auf Vorrat zu backen und einzufrieren. Das überlasse ich den Firmen, die ihn für mich in die Tiefkühltruhen der Lebensmittelgeschäfte legen. Noch während die Gäste ablegen, ist er in der Mikrowelle schnell aufgetaut und wenn der Kaffee durch ist, ist auch der Kuchen aufgetaut......schnell belegen und servieren.

Für mich der ideale Tipp.

So wie ich ihn verstehe, geht er nicht an diejenigen, die leidenschaftlich gerne backen. Obwohl: Ich koche gerne und mit großem Aufwand, habe aber auch nichts gegen eine Dose Linsensuppe mit Würstchen vom Discounter ;o)))))
11
#46
30.12.15, 21:32
Das sehe ich genauso. Man muss zur Nahrungsaufnahme nicht immer die große Show abziehen und die super tolle Hausfrau miemen. Hier ging es ursprünglich drum, einen Fertigkuchen aufzuwerten. Die Tippgeberin weiß sicher auch, dass Selbstgebackenes auch gut schmeckt.
2
#47
30.12.15, 21:35
@und sonst?: Hallo hier bin ich ,ich wollte euch allen aber noch einen guten Rutsch ins neue Jahr2016 wünschen !
"Prost Neujahr"!
8
#48
30.12.15, 21:35
ich backe selbst einen hervorragenden Käsekuchen aber den tiefgefrorenen finde ich trotzdem total lecker ... aber nur für mich ... unangemeldeten Besuch lasse ich nämlich eiskalt vor der Tür stehen, sowas kann ich absolut nicht leiden *schäm*
1
#49
30.12.15, 21:37
@baldriane:

Genau und das hat sie hier schon oft genug bewiesen!
2
#50
30.12.15, 21:37
@Agnetha:

Die dürfen nicht rein? TV, Radio, Licht aus und bei Erdgeschoßwohnungen flach auf den Boden legen? ;o)))))))))))

Ich bin da so gar nicht "deutsch", denn in anderen Kulturen wird sich nie vorher angemeldet und ich bin es so gewohnt, dass eigentlich die Tür immer offen steht.
#51 und sonst?
30.12.15, 21:41
an Baldriane:
Achso... Wenn selbst gebacken wird, mimt SIE eine supertolle Hausfrau und zieht die große Show ab?
Na sowas aber auch. ;)

Und was passiert, wenn ER backt und dazu dumme Kommentare abgibt?
4
#52
30.12.15, 21:45
Nichts für ungut ,wenn sich unverhofft Besuch angesagt hat und es ist Feiertag und kein Bäcker hat auf ,wo man sonst schnell paar Stückchen holen könnte,dann ist es vollkommen ok.
Ich würde es auch so machen und Käsekuchen mit frischem Obst kommt immer gut bei den meißten Leuten an ,egal ob groß oder klein .
Eine klasse Notlösung !
Ich wollte dir aber noch einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen und allen die das lesen!
1
#53
30.12.15, 22:03
Er mimt den Hausmann natürlich.
2
#54 Aquatouch
30.12.15, 22:08
Mich darf jeder besuchen, dann ratterts gleich bei mir im Kopf: Was kann ich anbieten. Und wenn es Toast mit Marmelade zum Kaffee wäre, irgendwas geht immer.
#55
30.12.15, 22:35
@baldriane:

Der Rest vom Text war aber auch treffend ich wollte schreiben:

Recht hat se !! ;o))
#56
30.12.15, 22:37
@Aquatouch:

Kekse hab ich immer und meist erwarten Überraschungsgäste doch gar nichts....da ist - zumindest bei meinen Gästen - alles willkommen, was unerwartet aus der Küche kommt ;o))
#57 Aquatouch
30.12.15, 22:41
Kekse habe ich nicht, wegen der schlechten Fette, also gekaufte.
Aber Quark und Co. ist immer im Kühlschrank, da kann man ganz schnell ein Dessert zaubern.
2
#58
30.12.15, 22:43
@Aquatouch:

Du solltest meinen "Kekseschrank" sehen....ich liebe diese holländischen Kekse und die deutschen und.....und....und.......;o))
#59
31.12.15, 02:04
Der Rest meines letzten Kommentars ist wohl verlustigt gegangen:
@und sonst:
1
#60
31.12.15, 02:11
Hmm m...Der Text ist schon wieder weg... scheint am smilie zu liegen...

Egal: ich mag auch fertigen Kuchen aus der SB-Theke oder auch TK
#61 Murmeltier
31.12.15, 09:06
@baldriane: #34 Es gbt noch längst nicht bei jedem Bäcker Kuchen aus der Großbackstube!! Hier - und sicher nicht nur hier in meinem Ort - gibt es ein sehr gutes Konditorei-Cafe und der Konditor dort macht seine Kuchen - wie übrigens viele andere Konditoreien auch - nach wie vor von Hand und genau so schmecken sie auch......eben von Hand gemacht und nicht aus der Großbäckerei!
Und 10 - 15 € muß der Kucheneinkauf auch nicht zwangsweise kosten, es kommt schließlich immer drauf an, welchen Kuchen man denn letztendlich kauft und wieviel unangemeldeter Besuch vor der Tür steht! Allerdings steht der nicht vor meiner Tür, denn es gibt auch bei mir keinen unangemeldeten Besuch! Gäste melden sich rechtzeitig an, damit man sich auf sie in jeder Beziehung einstellen kann und wer unangemeldet kommt, muß damit rechnen, daß ich gerade mal überhaupt so gut wie gar keine Zeit habe, weil ich nämlich unbedingt weg muß! Früher oder später haben das alle "Überraschungsgäste" begriffen!
4
#62
31.12.15, 09:40
Guter Vorsatz für's Neue Jahr: Überraschungsbesuche, Überraschungsbesuche und nochmals Überraschungsbesuche! :-)
1
#63
31.12.15, 11:00
Heute nacht habe ich doch direkt von Kuchen im Glas geträumt!
Also, wenn bei uns unangemeldeter Besuch vor der Tüt steht, kommt es natürlich darauf an, wer es ist. Besondere Gäste sind es schon wert, schnell mal zum Bäcker zu fahren. Wir sind mit dem Fahrrad in vier Minuten da, das geht also schnell. Und einer von uns beiden unterhält sich inzwischen mit dem Besuch und deckt schon mal den Tisch. In dieser kurzen Zeit hätte ich den TK-Kuchen nicht aufgetaut und auch noch mit Kirschen und Tortenguß versehen!
Und: Unser Bäcker stellt seine -sehr guten - Kuchen noch selbst her!
Inzwischen ist die Diskussion aber weit vom Tip abgeschweift. Denn da ging es ja um Besuch, der sich, wenn auch kurzfristig, noch einigermaßen rechtzeitig angekündigt hat. Für solche Fälle ist der Tip gut geeignet.
3
#64
31.12.15, 11:21
@zumselchen: Na sowas! Das Zumselchen kann auch mal bissig sein!
Oder möchtest Du nur erreichen, daß alle User lockerer und flexibler werden? Denn mit Überraschungsbesuch sollten wir doch leben können, und der sollte uns nicht in Panik bringen oder bockig machen. Und wenn man gar nichts anzubieten hat, dann muß der Besuch das akzeptieren. Zumindest ein Glas Wasser kann jeder seinen Gästen servieren.
1
#65
31.12.15, 11:56
im Hofheimer Altstadt Cafe kostet das Stück Käsekuchen 2.90 ... und er ist ohne Rosinen, denn Rosinen im Käsekuchen polarisieren ähnlich stark wie Bayern München ... man liebt oder hasst sie
#66 Aquatouch
31.12.15, 12:22
Mein Vorsatz fürs neue Jahr:

Kekse kaufen: Italienische, deutsche, holländische, amerikanische...

Hundekekse sind immer da :D
#67
31.12.15, 15:35
@mäuselchen: Nein, nein, war nicht bissig gemeint, und von mir aus dürfen auch alle bleiben, wie sie sind.
So ein Überraschungsbesuch bei dem einen oder der anderen hier stelle ich mir tatsächlich recht spaßig vor. Schade eigentlich, dass das Zumselchen jetzt eher gar nichts in nördlicheren Breiten zu tun hat. Der Ruhrpott wäre da naheliegender. Da gibt es nämlich in einer gewissen Stadt (45...) so einen Keksschrank, den das Zumselchen eigentlich unbedingt mal inspizieren müsste. ;-)
2
#68
31.12.15, 15:53
@zumselchen:

Ich habe gehört, es gibt Fotos dieses gewissen zweitürigen Keksschrankes aus 45*** Und da soll es auch noch einen Chutneyschrank, eine Chips- und Pikantes-Abteilung, Schokoladen- und Süßes-Container und einen Vorratsschrank mit dem Hinweisschild "Wenn mal 6 Monate alle Geschäfte geschlossen haben" geben. Die Spirituosenabteilung nicht zu vergessen, gleich neben Drogerieartikeln und Tierfuttervorrat ;o)))))
1
#69
31.12.15, 16:09
@xldeluxe: Das klingt ja alles sehr interessant, in der Tat. Das Zumselchen hat jetzt aber doch eher ein Interesse sensorischer Art, und zwar den Keksschrank betreffend. Da gilt es Prioritäten zu setzen!
3
#70
31.12.15, 16:14
@xldeluxe_reloaded: Und was sagt uns das? Sollen wir uns jetzt alle auf Deine Vorräte stürzen? Dann wärst Du aber schnell ganz kahlgegessen und hättest nichts mehr .. Nur noch ein langes Gesicht - aber wahrscheinlich viele Freunde!
Das ist überhaupt die Idee: Silvesterparty bei Dir, das wird lustig!
2
#71
31.12.15, 16:45
Wenn ihr alles aufgefuttert habt, dürft ihr dann gerne zu mir kommen :-)) Das ist nicht weit weg. Für euch würde ich dann den aufgepimperten Käsekuchen ausprobieren.

Rutscht alle gut ins Neue Jahr!
#72
31.12.15, 17:21
@Maeusel: Finde ich auch Maeusel,das der Tipp so wie er gemeint ist (Überraschungsbesuch)vollkommen in Ordnung geht.
Und wo du gerade sagst ,oder wo wir schon dabei sind ,mit dem Kuchen im Glas hat man immer Kuchen im Haus und das lob ich mir ! (IGut das ich noch vor Weihnachten 12 Gläser gebacken habe und zwar Marmor ,der schmeckt immer besser ,desto länger man ihn im Glas hat.)
Ich wünsch dir einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016.
1
#73
31.12.15, 17:40
@mäuselchen: Gute Idee - leider "frisst" mein Navi die Adresse "Keksschrank in 45..." noch nicht. Das Zumselchen begibt sich aber direkt im Neuen Jahr ans Programmieren - das wäre doch gelacht, wenn wir nicht bald auch Keksschränke aufspüren könnten!

@all: Kommt alle gut in's und durch's Neue Jahr und Kekse für alle! Prosit Neujahr!
1
#74
31.12.15, 17:46
@reinigungskraft: Danke, das wünsche ich Dir auch!
Im neuen Jahr will ich ganz bald mal im Glas backen. Beim Durchsehen meiner Marmeladenbestände habe ich gesehen, daß ich eine ganze Reihe solcher Gläser besitze - auch leere! Ich kann also loslegen. Und das Buch, das neulich in einem anderen Tip erwähnt wurde, habe ich bei Ernsting auch noch bekommen. Da kommen schöne Backzeiten auf uns zu!
2
#75
31.12.15, 17:49
@zumselchen: Komisches Navi, das Du da hast! Meins könnte es bestimmt, aber ich habe keins.
Ich wünsche auch allen einen guten Jahreswechsel und ein gutes neues Jahr!
4
#76
31.12.15, 17:53
@Maeusel:

Darüber würde ich mich sehr freuen und fände es richtig nett. Meine Tür steht offen und zum Feiern bin ich immer aufgelegt. Feiern wir Neujahr dann eben nach dem Chinesischen Kalender und Ostern bei Drachima!
#77
31.12.15, 17:56
@zumselchen:

Smartphone vielleicht? Gib mal ein: " Keksklappe, 198 cm lang in 45*** "

;o))
2
#78
31.12.15, 18:07
@alle

Auch von mir die besten Wünsche für ein gesundes und glückliches Neues Jahr :-))
3
#79
31.12.15, 21:24
es liegt mir fern, euch neidisch zu machen aber ich arbeite in einer Art Keksschrank :o)
3
#80
31.12.15, 22:57
@Agnetha:

Oh - dann halte ich dagegen:

Ich wohne drin!

;--)
#81
1.1.16, 11:13
na dann mach mal Platz im Kleiderschrank für die Sachen deiner neuen Mitbewohnerin :o)
1
#82
1.1.16, 19:41
@Agnetha:

Kein Problem: Mein Kleiderschrank ist 18 qm groß und da geht noch was ;o))
#83
1.1.16, 20:05
@Maeusel: Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück bei deiner ersten Glaskuchenbäckerei ,dann können wir uns in Zukunft auf was schönes gefasst machen ,ich freu mich jetzt schon auf die Ergebnisse von dir ,du kannst sie uns ja dann alle vorstellen auch mit schönen Fotos?
Sei froh das du noch leere Gläser gefunden hast ,dann brauchst du ja nicht lange suchen zu gehen ,im Moment sind die Sturzgläser bischen zu teuer .
Aber ich weiche vom Thema ab ,also nochmals viel Glück!
#84
1.1.16, 20:13
@reinigungskraft:

Ich habe vor Weihnachten 15 Sturzgläsern a 440 ml mit schön bedruckten Deckeln mit Weihnachtsmotiv portofrei für 13,95 Euro gekauft. Es gibt viele verschiedene Deckeldekore zur Auswahl. Der Preis steht immer noch.
#85
1.1.16, 23:40
@xldeluxe_reloaded: Du meinst doch wohl nicht die Firma Räuchergut Shop aus Treuen?

Das Angebot finde ich auch spitze.
#86
1.1.16, 23:46
@Rumburak:

Doch, genau die Firma.

Zu Weihnachten kamen die Deckel "Winterlandschaft" mit dezentem Aufdruck Frohe Weihnachten sehr gut an. Es kommt eben nicht immer nur auf den Inhalt an, auch die Verpackung muss stimmen ;o))
#87
1.1.16, 23:50
@xldeluxe_reloaded: Ich glaube, ich bestelle auch. Danke für die Info!
#88
1.1.16, 23:51
Gerne. Ich fand das extrem günstig.
#89
3.1.16, 07:30
@xldeluxe_reloaded: Und was tust Du rein? Mit Kuchen und Marmelade würde mir niemand eine Freude machen. (Ich weiß, ich latsch schon wieder voll ins Fett, ist aber so.) Aber vielleicht gibt's ja auch Ideen für was Herzhaftes? Außer Chutney allerdings, da bin ich auf mein eines Rezept absolut fixiert. Bitte um Entschuldigung für mein Abschweifen vom Tipp!
#90
3.1.16, 10:23
auch wenn einige Kaufprodukte für den Laien als selbstgemacht angesehen werden, der Connaisseur merkt's sofort. Allein schon der Boden! Nach dem Einfrieren ist das Keksige, wenn man's so mag, weg! Da gab's ja kürzlich den C&W-Test, worin diese Produkte, hier Panna-Cotta-Torte mit Erdbeeren als selbstgemacht erkannt wurde. Die verwenden auch wahnsinnige Techniken, mit Fett überzogenen Puderzucker, schockgefrostete Erdbeeren usw. Hört sich nicht "gefährlich ungesund" an aber sehr energieintensiv=nicht ökologisch-oder!
#91
3.1.16, 11:01
@Murmeltier: Hallo Murmeltier, es ist keine Schande wenn man gefrorenen Kuchen kauft,
und es sind sehr gute Qualitäten.
Da Dr. Oetker Coppenrath und Wiese übernommen hat, ist die Auswahl grösser und vielfältiger geworden.
Wenn man fertig Torten kauft, und sie aufmotzen möchte, sollte man es so tun, das es nicht sichtbar ist..
Gruss Giesa
1
#92
3.1.16, 11:05
@eismann-01: ja, meinst du das jeder vom Fach ist, und wenn, dann hätt der jenige sicher verständnis dafür, das ein TK-Kuchen auf den Tisch steht.
Gruss Giesa
#93
3.1.16, 11:06
ich bin vom Fach und habe unbegrenzt Zugang zum besten Käsekuchen der Stadt ... den tiefgefrorenen finde ich trotzdem lecker ... könnte daran liegen, dass ich für jede Art von Käsekuchen meine Oma verkaufen würde :o)
4
#94
3.1.16, 11:15
Ich finde den Tipp gut. Nicht jeder ist so kreativ, aus simplen Dingen etwas Ansehnliches zu zaubern. Und für diejenigen genau ist der Tipp gedacht. Punkt. "Gestandene Hausfrauen" müssen sich hier nicht profilieren, indem sie den Tipp schlecht reden. Glucke ist, soweit ich das bisher von ihr gelesen habe, auch eine und kann dennoch mit einem Notfall-System aufwarten. Finde ich prima!

Bei uns gibt es für unerwartete Gäste auch ein Notfallprogramm. Und wenn das zufällig mal aufgebraucht sein sollte, dann sind es eben keine Törtchen, sondern Windbeutel & Co. Die sind nicht nur günstig, sondern lassen sich portionsgerecht auftauen. Und ebenso "pimpen".

Mir sind Mandarinen auf dem Käsekuchen auch lieber. Hat aber auch etwas mit der Jahreszeit zu tun. Im Sommer sind sie mir angenehmer. Ist eben alles Geschmacksache ;-)

Und keine(r) ist ein(e) schlechte(r) Hausfrau/-mann, nur weil TK-Artikel verwendet werden. Die haben mir schon so oft aus der Patsche geholfen... obwohl ich selbst so einiges einfriere.

Also: Daumen hoch, Glucke!
2
#95
3.1.16, 11:25
@Aquatouch: eine sehr hilfreiche bemerkung! :-/
#96 Murmeltier
3.1.16, 11:48
@Giesa: #91 Ich habe nirgendwo geschrieben, daß Fertigkuchen kaufen "eine Schande" ist, so wie Du es beschreibst!
Ich habe auch den Tipp an sich nicht runtergemacht, sondern geschrieben, daß mir ein Kirschkäsekuchen besser schmeckt, wenn die Kirschen unter dem Käse sind und nicht obendrauf!

Ich habe lediglich bemerkt, daß ich lieber Kuchen entweder selbst backe oder aber in einem hier am Ort ansässigen Cafe-Konditorei handgemachten, frischen und nicht gefrorenen Kuchen kaufe, weil mir dieser eben besser schmeckt! Und wenn das bei mir eben so ist, sehe ich keinen Grund, dies nicht auch kundzutun! Wenn andere Muttis hier anders verfahren, so soll das jede/r machen, wie er/sie meint und fertig.
1
#97 Aquatouch
3.1.16, 12:00
Was regst du dich auf? Sinnerfassendes Lesen ist hier das Geheimnis. Es wurde geschrieben, das man ja Kekse anbieten kann und ich schrieb, ich werde mir welche besorgen. Und ganz sicher keine Kirschen auf einen Fertigkuchen kl..... ähm geben.
Ist ja nix dabei.
Bei den Kommentaren ergeben sich eben manchmal Off-Topic-Beiträge. Menschlich.
1
#98
3.1.16, 12:55
@xldeluxe_reloaded: wenn ich dann in Pension bin und nicht mehr (auch von zu Hause aus) arbeiten muss, dann kann jeder kommen, wann er will (und ich nicht gerade schlafe oder dusche) - ich habe kein Problem damit, dass jemand merkt, dass ich zu Hause bin und nicht an die Türe gehe...kann ja anrufen (nicht, dass ich DA immer dran ginge) ;-)
1
#99
3.1.16, 20:50
@Murmeltier: Hallo Murmeltier, ich habe geschrieben, DAS ES KEINE SCHANDE IST.
gruss Giesa
#100 Aquatouch
3.1.16, 20:59
Genau das war ihr Aufhänger :DD
1
#101
3.1.16, 21:02
@Murmeltier:

Wenn Du die Kirschen lieber unter dem Kuchen magst, dann dreh ihn doch einfach um!
;o))))))))))))))))))))))
#102
3.1.16, 21:08
@schwarzetaste #89:

Chutneyrezepte habe ich genug und meinen Favoriten: Feurig scharfes süß-saures Stachelbeer-Chutney auch in 2013 mal eingestellt.

Natürlich verschenke ich nichts, wovon ich nicht auch weiß, dass es willkommen ist.

Deinen Geschmack kenne ich nicht, aber wärst Du auf meiner Weihnachtsliste, dann würde ich schon das Passende finden, um ein Sturzglas zu füllen ;o))))
#103 Murmeltier
3.1.16, 21:44
@xldeluxe_reloaded: Nö, ich backe ihn mir lieber selbst, dann sieht das ganze auch besser aus!

@Giesa 99# Ich weiß, was Du geschrieben hast, kann schließlich seit ca. 62 Jahren lesen! Du hast jedoch mich speziell angesprochen und von daher heißt es ja wohl im Umkehrschluß, daß ich Fertig- oder TK-Kuchen kaufen für eine Schande halte!! Aber genau das habe ich nirgendwo erwähnt!
#104
3.1.16, 22:28
@xldeluxe_reloaded: Ich wollte jetzt nichts geschenkt haben, außer vielleicht ne Anregung. Sowas wie: Wurst, Schmalzfleisch, Gehacktes oder so... Keine Idee?
#105 Aquatouch
3.1.16, 22:32
@schwarzetaste: Gehe mal zu den Kochchefs ;) und gib dort "Frischeglas" oder "Frischegläser" ein. Da gibts sicher was leckeres.
#106
3.1.16, 22:51
@schwarzetaste:

Das ist schon klar:

Ich schrieb ja auch "wärst" und "würde"......
#107
4.1.16, 01:21
Ach wie schön, dass ein winzig kleiner Käsekuchen so interessant und wichtig wird, wenn man ihn nur mit ein wenig Obst aufhübscht. Ich denk, der Käsekuchen freut sich über die Aufmerksamkeit.
Eine schöne käsekuchenreiche Woche wünsche ich... ;-)
#108
4.1.16, 03:09
@Aquatouch: Vielen Dank! (Auf den Suchbegriff wäre ich jetzt nicht gekommen.) Hab ich doch glatt gemacht. Nicht umsonst habe ich sogar eine App von denen. Allerdings gibt es nur ein Rezept, und das ist nicht zum haltbar machen...
Na, macht nichts, wäre eigentlich auch nur um eine Geschenkidee gegangen.
#109 Aquatouch
4.1.16, 09:26
Stimmt, nicht zum Haltbarmachen. Aber für ein tolles Buffett gut geeignet. Oder für den romantischen Abend zu zweit ;)
#110
4.1.16, 11:53
@schwarzetaste:

Auf Kochseiten gibt es viele Rezepte zum Einmachen, Einlegen und Einkochen.

Sülze im Glas nach Hausmacherart bei Chefkoch, Tomaten, Zucchini, Gurken auf der Seite Selbstversorger de., Hackbällchen, Frikadellen und co auf Youtube usw. usw.
#111
4.1.16, 22:27
@xldeluxe_reloaded: Dann hast du eben mal glück gehabt.
#112
4.1.16, 22:35
@xldeluxe_reloaded: HA,HA,HA selten so gelacht über den Witz über was man alles ins Sturzglas reinpacken kann.!
3
#113
4.1.16, 22:55
@reinigungskraft:

Wo war denn da die Stelle zum Lachen? Es freut mich natürlich, dass es Dich amüsiert hat, aber es sind völlig legale Einmach- und Einkochrezepte, die allerdings über diverse Kuchenrezepte hinausgehen.
2
#114
4.1.16, 22:57
@reinigungskraft:

Womit hatte ich mal eben Glück? Mit dem Kauf der günstigen Gläser? Das hat nichts mit Glück zu tun sondern mit sorgfältiger Recherche und daraus resultierendem Preisvergleich. Es handelte sich bei den Gläsern nicht um ein Tagesangebot! Die gibt es immer noch zum gleichen Preis.
#115
5.1.16, 01:15
@xldeluxe_reloaded: Danke, das sind nützliche Tipps, ich werd mal schauen!
#116
6.1.16, 17:16
@xldeluxe_reloaded Du darfst das alles nicht so ernst sehen ,dann kannst du auch mal öfters lachen oder schmunzeln über das,was ich schreibe und wie ich es meine .
Und sei doch froh darüber ,das du so gut recherchiert hast und günstige Sturzgläser gefunden hast ,die nicht nur für ein Tag im Angebot sind ,sondern immer ,warum regst du dich immer so künstlich auf ?
#117
6.1.16, 17:27
Ich seh schon worauf es wieder rausläuft und das kann ich jetzt am wenigsten gebrauchen ,also gehe ich ,denn den Stress tue ich mir nicht mehr an und leg nicht mehr alles auf die Goldwaage wie mancher hier .
Und sage Tschüss bis demnächst .
#118
6.1.16, 17:29
@reinigungskraft: Reini, ich habe mir auch Sturzgläser gekauft ganz preiswert und ohne Versandkosten. Bei Ebay gibt es sie in allen Größen, Deckelfarben und ich hatte kein einziges kaputtes dabei. Ich will sie hauptsächlich für Marmelade nutzen, weil sie alle gleich hoch sind und sich prima stapeln lassen. Ohne deine Glaskuchen hätte ich garnicht gewußt, daß es solche klasse Gläser gibt.
#119 Aquatouch
6.1.16, 17:31
Passt zwar nicht hierher:
Sülze will ich auch bald mal selbermachen.
Kennt da jemand ein feines Rezept?
1
#120
6.1.16, 17:35
@Aquatouch: ich habe früher viel Sülze gemacht, aber es ist ewig her und ich müsste nachschauen, ob ich das alte Rezept meiner Thüringer Großmutter noch finde. Die Sülze war genial.
1
#121
6.1.16, 17:37
@Upsi: Dann muß ich aber auch mal bei Ebay nach Sturzgläser schauen,wenn die da so preisgünstig sind ?
Ich muß mir auch noch paar Sturzgläser zulegen ,die ein größeres Volumen haben wie die ,die ich mir vor Weihnachten noch gekauft habe bei uns im Dorf .
Dann werde ich mal bei Ebay stöbern ,wenn du sagst du hättest sie ohne die Versandkosten bekommen .
Ich danke dir ,für den Hinweiß!
1
#122
6.1.16, 17:45
@reinigungskraft: gerne doch
3
#123
6.1.16, 18:00
@Aquatouch: kann das alte Zettelchen nicht finden, aber gib mal bei Chefkoch Thüringer Schüsselsülze ein, da ist ein tolles Rezept, fast gleich wie das meiner oma.
1
#124 Aquatouch
6.1.16, 18:21
Lieben herzlichen Dank, Upsi.
Habs mir sofort in meinem Kochbuch dort abgespeichert.
Mache ich demnächst.
Wir lieben Sülze mit Bratkartoffeln einfach.
Mein Vater hat auch immer Kopf und Eisbein gekauft, gelang immer perfekt.
Bei der Gurke bin ich mir nicht so sicher aber Erbsen werde ich hinein geben.
Ich liebe grüne Erbsen :))
2
#125
6.1.16, 18:28
Ich finde es herrlich, wie hier auch mal vom Thema abgewichen wird und andere Tips ausgetauscht werden!
1
#126
6.1.16, 18:49
@Aquatouch: das ist ja das gute an Sülze, man kann variieren mit Gemüse. Ich musste immer viel Knoblauch nehmen. An Gewürzgurke erinnere ich mich auch nicht, aber mal sehen, wäre einen Test wert. Jetzt hab ich auch Lust bekommen.
Sorry Gluckchen, Käsekuchen und Schweinesülze passen nun wirklich nicht zusammen.
2
#127
6.1.16, 18:59
Also bei uns wird die Sülze immer mit kaltem Schweinebraten gemacht (in dünne Scheiben geschnitten) dann kommen noch Gewürzgurkenscheiben und Eierscheiben rein, sowie Petersilie.. sehr lecker. Selber gemacht habe ich sie noch nie, doch meine Tante macht eine 1a Sülze, ich frage sie bei Gelegenheit mal nach dem Rezept.

@upsi haha das macht doch nix, erst gibts lecker Sülze und danach ein Stückchen Kuchen. Passt doch alles ;)
2
#128
6.1.16, 19:10
@glucke1980: hahaha oder wir pimpen deinen Käsekuchen mit Schweinesülze auf :-))
2
#129
6.1.16, 19:17
@Upsi: oje, dann braucht man aber danach einen starken Schnaps dazu :D
1
#130
6.1.16, 19:48
Danke für diesen sehr guten Tip, werde ich jetzt auch immer machen.
#131 Aquatouch
6.1.16, 20:02
Wenn man eine Bratensülze macht, muss man ja Aspik herstellen.
Kocht man Eisbein, Kopf und Spitzbeine, geliert die Brühe von selbst.
Hach, kann es kaum noch abwarten.
4
#132
6.1.16, 20:09
Ich glaube, ich muss mir morgen erstmal einen Tresor kaufen, meine Waage hineinstellen und den Schlüssel in die Ostsee werfen. Wenn das hier so weitergeht mit dem Maul wässrig machen, wer kann da schon auf Diät gehen ? Ich nicht :-((
#133
6.1.16, 20:44
@Upsi: Das hab ich mir auch vorgenommen gehabt im neuen Jahr (bischen abzunehmen so 10kg.),aber so wie ich die Sache hier sehe ,wird das ein langer und schwieriger Prozess,bei den leckeren Ideen und Tipps und Verbesserungsvorschlägen?Ha,ha,ha,
1
#134 Aquatouch
6.1.16, 20:47
Ich mache mir jetzt ein Mettbrötchen und stelle Reini einen Diätplan zusammen :D
1
#135
6.1.16, 20:49
@Aquatouch: Aber einer ,der ich auch gut in die Tat umsetzen kann.
4
#136 Aquatouch
6.1.16, 20:59
Jaaa.
Da habe ich doch das Richtige für dich.
Wie wäre es zu Anfang mit der Ananasdiät.
Du darfst alles essen, außer Ananas :DD
Oder Trennkost.
Du trennst Mittagessen vom Abendbrot :DD
1
#137
6.1.16, 21:02
@Aquatouch: Das höhrt sich schonmal gut an.
Ich glaub ,das könnte ich akzeptieren .
#138 Aquatouch
6.1.16, 21:32
LOOL
Und eine megadicke Entschuldigung an Glucke :))
#139
6.1.16, 21:48
@Aquatouch: Von mir auch ,aber ich glaub glucke wird das verstehen ,aber trotzdem auch von mir "Endschuldige bitte "weil wir so vom eigemdlichen Thema abgewichen sind ?!
#140
6.1.16, 23:30
Hallo, Ihr alle, mir persönlich gefällt ja die Wendung ins Deftige sehr gut. Ich habe auch ein gutes Sülze-Rezept von einer Freundin, kann es auch gerne mal eingeben, eins nach dem anderen.
Meine Frage: wie schließe ich bei Sülze die Gläser? Also, bisher kenne ich es so, dass man die fertige Sülze in offenen Schüsseln erkalten lässt. Und in dem Fall mit den Gläsern? Heiß einfüllen, zuschrauben und erkalten lassen? Oder die Gläser erst nochmal erhitzen? Oder wie?
#141
6.1.16, 23:43
@schwarzetaste: ich habe die Sülze auch nur in Schüsseln und Schälchen gemacht, in Gläsern noch nie. Ich würde sie aber zur Sicherheit einwecken und nicht nur zuschrauben. Bei Fleisch ist das anders als bei Marmelade, aber ist nur meine Meinung, frag doch mal Herrn Google.
#142
6.1.16, 23:53
@schwarzetaste:

So einfach wie mit Kuchen oder Marmelade/Chutneys geht es mit Sülze leider nicht. Die muss "richtig" eingekocht werden, damit sie lange haltbar ist. Das geht aber auch ganz einfach im Topf:

Die gefüllten Gläser werden in einen Topf mit Wasser (halbvoll) gegeben und 2 Stunden bei 85 Grad eingekocht. Dann aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen. So hält das Eingemachte ca. 2 Jahre.

Oder Du stellst sie in eine mit Wasser gefüllte Fettpfanne in den Backofen bei 175 Grad. Sobald der Inhalt "brodelt", wird der Ofen ausgeschaltet und die Gläser noch ca. 30 Minuten im Wasserbad belassen.
#143
7.1.16, 00:09
Vielen Dank für die schnellen Antworten. Allerdings - Einkochen macht die Sache ja dann wieder ein wenig aufwändiger. Naja. Aber das mit dem Backofen hört sich noch ganz gut an. Schreibe mir das gleich mal auf! Danke nochmal und gute Nacht!
#144
7.1.16, 00:20
@schwarzetaste:

Gerne, ist beides halb so wild und lohnt sich!

Gute Nacht!
#145
7.1.16, 06:29
@reinigungskraft:

Wie wärs mit Schlank im Schlaf? Klingt doch auch gut. Oder?
#146
8.1.16, 19:24
@bollina: Ja klingt auch gut .
Und was man im Schlaf erledigen kann ,klingt immer gut.
Ich wünsch dir ein schönes Wochenende !
#147
9.1.16, 18:46
@schwarzetaste: es ist ja verwunderlich, das man dieses rezept als Auflage von TK-Torten nehmen kann.
Gruss Giesa
#148
9.1.16, 19:01
@Giesa: Äh..., ein joke, oder? Also, ich bin kein Fan von Süßem, darum kam mir die Wendung gelegen! ;-)
#149
9.1.16, 23:18
@schwarzetaste: na ja , das kann schon sein, du könntst doch ein anderes Fass aufmachen,
denn Sülzen zu dieser Jahreszeit doch der Hit.
Gruss Giesa

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen