Pinselpause beim Streichen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man eine Pause beim Streichen machen will oder muss, und das Pinselreinigen sparen will, stellt man den Pinsel einfach in ein Glas mit normalem Leitungswasser. Das Glas sollte etwas größer als der Pinsel sein. Das Einfrieren ist doch unhygenisch. Mit der Wasserglasmethode bleibt der Pinsel mindestens 2-3 Tage streichfähig. Ich mache das schon einige Jahre so und spare mir Zeit und Pinselreiniger. Bei wasserlöslichen Farben wie Dispersionsfarbe, Acryllacken ist es aber nicht zu empfehlen da sich dadurch die Farbe aus dem Pinsel selbst wäscht.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Frager
24.8.10, 09:37
Bei Pinseln mit denen Holzlasur oder Holzöle gestrichen wurden, sowie bei Wand und Deckenfarben, funktioniert das sogar über Wochen und teils Monate.
Habbe im Heller eine Wanne (alte Babywanne) mit Wasser stehen, da kommen grundsätzlich alle Pinsel/Rollen erst mal rein.
Passt beim nächsten streichen die Farbe zur vorher verwendeten oder ist diese dunkler, wird der alte dazu verwendet.
Wegwerfen kann ich immer noch.

Auch finde ich das sich der Aufwand "Pinselreinigung" und die Kosten für Verdünnung usw. bei den Preisen für einfache Baumarktpinsel garnet lohnen.
#2 Jürgen
24.8.10, 15:35
Ich wickele meine Pinsel immer in Frischhaltefolie, da trocknet die Farbe auch erst nach ein paar Tagen.
#3 Pinselchen
24.8.10, 17:00
ja ja so heiße ich seit Jahren und deswegen weiß ich auch wie Pinsel behandelt werden je nach Bedarf ...
#4 Pinselchen
24.8.10, 17:10
sorry die Falsche Taste gedrückt !! :-))
So denn ...
1. Lack, Lasurpinsel und Rollen (Lösemittelhaltige Farben):
stellt man Tatsächlich in Wasser wenn man des öfteren mit ihnen arbeitet. Das Behältniss sollte Kunstoff oder lösemittelfest sein und auch nicht gleich anfangen zu rosten.
Vor der weiterverabeitung die Werkzeuge auf Papier (am besten ein Stück neue Rauhfasertapete das Wasser raus drücken.
2. Dispersionfarbe,Innenwandfarben (Wasserlöslich)
Pinsel und Rollen diese Werkzeuge kann man mit bischen Farbe (Pinsel nochmal eintauchen mehr nicht) in eine Plastiktüte stellen und die Luft rausdrücken. Haltbar ca. 4-5 Tage je nach Witterung sogar länger.
Gruß vom Pinselmeister
#5 Hobbymaler
25.8.10, 15:18
Ich wickel den Pinsel auch in Frischhaltefolie. Ist einfacher und funktioniert super
#6 ofbmuc
29.8.10, 11:26
Man kann den Pinsel auch in Alu Folie einwickeln. Der Pinsel bleibt Wochen brauchbar ohne ausgewaschen zu werden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen