Plätzchen aus der Mikrowelle
2

Plätzchen aus der Mikrowelle

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Grundrezept:

Vanilleplätzchen

  • 100 g weiche Butter mit
  • 75 g Zucker und
  • 1 Prise Salz,
  • sowie 1 EL Vanillezucker (oder 1 Packung Vanillinzucker) schaumig rühren
  • 4 TL Wasser und
  • 175 g gesiebtem Mehl zu einem glatten und festen Teig verkneten.

In 4 gleichgroße Stücke teilen.

Aus jedem Stück nacheinander 6 Kugeln formen und kreisförmig auf einen mit Backpapier ausgelegten Teller geben und mit einer Gabel flach drücken.

Dabei auf ausreichenden Abstand zwischen den Plätzchen sorgen.

Bei 450-500 Watt 3-4 Minuten in die geben (nach 3 Minuten testen, ein Plätzchen durchbrechen).

Die Kekse 5 Minuten stehen lassen und dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Variationen:

Vor dem Backen mit gehackten Nüssen bestreuen und festdrücken.

Vanille-Schokoladenplätzchen: Unter den Teig 70 g Schokoraspeln geben.

Schokokekse:

25 g dunklen Kakao zu dem Mehl geben.

Nach dem Backen mit Zuckerguss oder Schokolade überziehen.

Mit kandierten Früchten anreichern, mit etwas Übung fällt einem noch einiges ein.

Bitte beachten:

Auch bei gleicher Wattzahl, kann es unterschiedliche Ergebnisse bei verschiedenen Mikrowellen geben, deshalb am Anfang nach der angegebenen Zeit testen, diese Zeit notieren und dann später danach richten.

Viel Erfolg!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

13 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter