In einer Papprolle mit Deckel für Plakate Plastiktüten ordentlich aufbewahren.

Plastiktüten ordentlich in einer Papprolle aufbewahren

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Quillt die Schublade über von den losen Plastiktüten, kann man sie aufeinander legen, zusammenrollen und in einer Papprolle mit Deckel - für Plakate - aufbewahren.

Das nimmt weniger Platz weg als die vielen losen Tüten.

Von
Eingestellt am
Themen: Kalk lösen

29 Kommentare


-2
#1
21.12.10, 15:18
1. Hab ich keine Papprollen mit Deckel, da ich keine Plakate brauche.

2. Hab ich auch keine Plastiktüten stapelweise zu Hause!

Mein Einkauf landet in Stofftaschen, die ich schon seit Jahren habe!

Aber für den, der sich Plakate zuschicken lässt, und für jedem Einkauf eine Plastiktüte kauft, ist der Tipp OK.
2
#2 Lamia
21.12.10, 16:25
Für Ordnungsliebende ist das eine gute Idee.

Man muss keine Plastiktüten kaufen, um etliche davon rumfliegen zu haben. Hier ein T-shirt, da ein Buch, schnell hat man jede Menge zusammen.
#3
21.12.10, 17:56
Ich stopf meine Plastiktüten in eine große Tüte und hänge diese dann im Besenschrank an einen Haken. Sauber, aufgeräumt und schnellen Zugriff.
#4
21.12.10, 18:54
Ich bewahre meine wie Hannilein auf.
Früher hatte ich an der Wand einen Tütenhalter hängen (jetzt habe ich dafür keinen Platz mehr, da ich eine offene Küche habe). Den gibt's für einen oder zwei Euro bei IK*A. Ist aus Plastik und sieht aus wie ein Halbkreis mit Löchern. Da hinein werden die Tüten gestopft, die man dann nicht unbedingt von oben raus nehmen muss, sondern auch durch die Löcher herausziehen kann. Es gibt sie in verschiedenen Farben.
Den Tipp mit der Papprolle finde ich nicht so toll, da man erst einige Tüten herausnehmen muss, bis man eine passende gefunden hat - ist ja leider nicht durchsichtig.
#5 Chriju
21.12.10, 18:55
Die Tüten-Sammel-Methode in EINER Tüte kenne ich, ist jedoch volluminös. Deshalb finde ich die Idee mit der Papprolle gut. Nur brauche ich dann mehrere, denn ich würde die Tüten nach etwa gleicher Größe wegstecken, sonst würde mir die Suche nach der Passenden zu viel werden. ;-)
1
#6
21.12.10, 19:13
@Chriju: Wenn man die Tüten schön zusammen faltet, wird die Sammeltüte nicht so voluminös. Wenn man sie einfach nur so reinstopft, dann schon ;-)
#7 Ribbit
21.12.10, 19:40
Hm, aber gefaltet sieht man auch nicht so gut, wie groß die sind. Andererseits, wenn sie zusammengeknüllt sind, auch nicht :-D

An der Papprolle stört mich, dass sie aufeinandergelegt und dann gerollt sind. Muss ich dann immer alle rausholen, wenn ich nur eine will?

Ich glaub, ich brauch auch so ein hässliches Ikea-Teil. Hab mich bisher immer gedrückt und hab in 1 Schublade das Tütenchaos :-/
#8
21.12.10, 21:19
Sammle meine Tüten wie hannilein und zwar: An der Innenseite des Besenschranks hängen in einer Tüte die üblichen Einkaufstüten. Dann habe ich eine Eckbank mit hochklapbarer Sitzfläche, unter der nach Größe (in etwa) sortiert die gaaanz großen, und in einer anderen Tüte die kleinere Tütchen - wie von der Drogerie D. und Mü.... zB. gelagert werden. Ist so auch eine übersichtliche und saubere Sache.
#9
22.12.10, 01:26
Genau wie Backoefele: Grob nach Größe sortiert, glatt gestrichen, 3 x längs gefaltet und 1 x quer, und dann in die Behälter; bei mir für die kleinsten ein Körbchen ("stofdoekenmandje", Backoefele), die beiden anderen unter der Spüle links und rechts in einer großen Tüte.
#10
22.12.10, 02:28
@Ribbit: Ich erkenne doch am Schriftzug, aus welchem Laden die Tüte ist und weiß daher, wie groß sie ist :-)
#11 Ribbit
22.12.10, 11:37
Silke, aber nicht, wenn alle aufeinandergelegt und aufgerollt sind ;-)
#12
22.12.10, 14:06
In dem IK*A-Tütensammler habe ich die Tüten immer zwei oder drei Mal gefaltet. Von außen war der Schriftzug sichtbar und da man die Tüten auch durch die Löcher ziehen konnte, hat das wunderbar geklappt.
Mit meiner jetzigen Besenschrank-große Tüte-Technik bin ich selbst nicht so glücklich. Bin schon am Überlegen, ob ich den Tütensammler in den Schrank schraube.
#13
22.12.10, 17:38
Alle aufrollen und dann jedesmal die falsche greifen? Nicht so praktisch. Ich falte meine Tüten und hab sie in einer großen. Richtig gute Lösungen gibt es glaube ich nicht......
1
#14
22.12.10, 18:31
Früher entwickelte ich eine wahre Leidenschaft für Tüten, vor allem, wenn sie "Mitbringsel" aus dem Urlaub waren und mich durch den fremdsprachigen Aufdruck erfreuten (eine ganze Eckbank voll hatte ich im Laufe der Jahre beisammen). Mittlerweile bekommt man aber eher selten eine Tüte ... und wenn ich welche bekomme, von denen ich weiß, dass sie an den Mülleimer in Küche oder Bad passen, werden sie gleich im entsprechenden Müllauszug neben den Eimer gesteckt - und sozusagen der nächste Müllbeutel zu werden und wird so gleich mit entsorgt. "Unpassende" hängen an einem Haken neben WaMa/Trockner und werden dort gleich als Müllsammler verwendet. Die ganz kleinen von Apotheke oder Drogeriemarkt nehm ich bei der Aufräumrunde mit durch die Wohnung und werden dann gleich mit "Müll" in den Mülleimer gesteckt. Ich sorge also für relativ kurze "Aufenthaltszeiten".
#15
22.12.10, 18:33
Früher entwickelte ich eine wahre Leidenschaft für Tüten, vor allem, wenn sie "Mitbringsel" aus dem Urlaub waren und mich durch den fremdsprachigen Aufdruck erfreuten (eine ganze Eckbank voll hatte ich im Laufe der Jahre beisammen). Mittlerweile bekommt man aber eher selten eine Tüte ... und wenn ich welche bekomme, von denen ich weiß, dass sie an den Mülleimer in Küche oder Bad passen, werden sie gleich im entsprechenden Müllauszug neben den Eimer gesteckt - und sozusagen der nächste Müllbeutel zu werden und wird so gleich mit entsorgt. "Unpassende" hängen an einem Haken neben WaMa/Trockner und werden dort gleich als Müllsammler verwendet. Die ganz kleinen von Apotheke oder Drogeriemarkt nehm ich bei der Aufräumrunde mit durch die Wohnung und werden dann gleich mit "Müll" in den Mülleimer gesteckt. Ich sorge also für relativ kurze "Aufenthaltszeiten".
#16
22.12.10, 19:55
ich falte sie auch und habe dafür eine extra Lade.beim rollen findet man ja nichts!
#17
22.12.10, 20:15
Von meiner Freundin habe ich einen Tütenspender aus Stoff bekommen. Er ist länglich und ein wunderschöner Hingucker. Die Tüten packt man im Normalfall oben rein und zieht sie unten raus. Passt die Tüte von unten nicht, nehm ich eben die von oben.
#18
23.12.10, 00:05
Tütenaufbewahrung !!
Ich benutze einen Schuhkarton, ca 16 x 30 cm.Falte die kleinen Tragetaschen anders
als die größeren und stelle sie hintereinander auf.Die Papiertragetaschen kommen als letzte an die Reihe.So habe ich ruck zuck die passende Tragetasche zur Hand.
Klein, sauber und überall gut unterzubringen.
#19
23.12.10, 00:19
@SilkeTBB: Schau mal im K..stadt, die haben 3 Größen im Sortiment! Eine gaaanz Große für Kopfkissen u.Co, eine ~DIN A4-Größe UND nochmal eine putzige für Schreibwaren u.ä.
@dahlie: weiß, was du meinst, habe seit langem aber keine stofdoeken mehr, staube mit einem sog. Handstaubmop ab :o)
#20
23.12.10, 15:47
Habe keine Tüten von K..stadt, bei uns gibt es diesen Laden nicht :-D
#21
23.12.10, 16:53
Hab eigentlich auch nur Stoffbeutel. Aber wenn mal eine Plastiktüte, dann nur zum gleich wieder verwenden.
#22
23.12.10, 23:45
Hallo Engelshaar: die Idee ist schon gut. Aber ein Schuhkarton reicht leider nicht. Ich nehme immer Stofftaschen und trotzdem sammeln sich die Plastiktüten. Aber ich werde mal nach einer größeren Kiste Ausschau halten und Dein System probieren!
Schöne Feiertage für alle, die das lesen.
#23
24.12.10, 07:38
an alle! FROHES FEST
#24
25.12.10, 14:57
topp! hab gerade jetzt nach dem Verpacken von Geschenken Papprollen vom Geschenkpapier über - schon sieht es ordentlicher aus.
#25 Icki
28.12.10, 11:58
Ellaberta, für mich ist der Tipp geeignet (auch wenn ich das Innenleben von Küchenrollen statt Posterrollen nehmen werde, vielen Dank!
#26
21.1.11, 09:09
@Xanadu:

...hab ich noch nie gesehen, so'n Tütensammler - kann man sicher selbst nähen - kannst Du ein Foto einstellen - oder ein bisschen mehr beschreiben, wie das Teil aussieht...?
#27
21.1.11, 10:22
Meine Güte! Ihr habt Sorgen....
#28
19.7.11, 11:09
SilkeTBB - ach DAFÜR ist dieses Ik*a-Dings! Danke, das werd ich bei nächster Gelegenheit gleich mal probieren!
#29
14.6.15, 08:52
tipp ist nicht schlecht. schlecht?!? ist nur, die vielen plastiktüten. warum benutzt du nicht eine stofftasche. wenn du mehrere davon hast, kannst du sie in die papprolle stopfen. glg

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen