Polenta (Maisgrieß) schmackhaft zubereitet mit Parmesan & Rosmarin

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In Italien hörte ich mal von Polenta. Was ist das und wie schmeckt das fragte ich mich? Ich las im Internet oft von einer gummiartigen Masse, die im Mund immer mehr wird... geht doch auch anders oder?! Dachte ich mir und habe die Experimente gestartet.

Zutaten:
ca. 250 g Polenta/Maisgrieß (oder wie es auf der Packung angegeben ist)
500 ml Wasser (oder die Menge die auf der Packung steht)
1 Stück Parmesam
1 Rosamrinstreuer
1 Kastenform
1 EL Öl zum Fetten der Form

Vorbereitung:
man hole sich ein Stück Parmesan vom Discounter mit "A" (ist der leckerste finde ich persönlich und reibe ihn in feine Späne und kaufe sich ein Döschen gemahlenen Rosmarin). Wer mag, kann auch die Nadeln nehmen, doch dann am besten frisch vom Strauch... und ich persönlich mag die Nadeln nicht so gerne.

Einfach den "Polentagrieß" nach Packungsanweisung zubereiten (gibt es bei Kaufland oder auch manchmal bei LIDL oder so...). Kann man auch einfach ziehen lasen, doch ich rühre lieber die ganze Zeit, tut den Mukkies gut und nix setzt (im ) an und ich finde, dass man die "Amore" schmeckt, wenn die ganze Zeit über fleißig gerührt wird...

Wenn der Maisgrieß lange genug geköchelt/gezogen ist, einen Esslöffel gemahlenen Rosmarin (gerne auch mehr, sieht zuerst nach sehr viel aus und riecht auch sehr stark, doch lässt noch nach), hinzufügen und den geriebenen Parmesan unterheben (riecht erstmal etwas seltsam, doch last euch davon bitte nicht abschrecken).

Nun wird die Mase in eine Kastenform gefüllt. Sobald sie ausgekühlt ist, kommt die Form in den Kühlschrank (am besten über Nacht). Dann wenn es Zeit zum Essen ist: aus dem Kühlschrank hohlen, in 0,5 cm dicke Scheibchen schneiden und in eine heiße Pfanne mit etwas Fett geben und lecker ausbraten bis es knusprig ist.

Lecker knusprig, leichtes Käse und Kräuteraroma. Und auf jeden Fall eine leckere Alternative für alle die, denen Nudeln, Reis, Karoffeln und Co. aus den Ohren rauskommen :-)

Es riecht zwar echt seltsam, doch gebraten schmeckt es mehr als gut und ist auch keine klebrige Masse, die im Mund immer mehr wird... :-)

PS: Fotos folgen sobald ich es das nächste mal "koche" :-)

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

9 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Polenta - schnell, einfach, lecker und gesund

Polenta - schnell, einfach, lecker und gesund

11 5
Polenta als Auflauf

Polenta als Auflauf

10 1

Gesichtspeeling: Peeling mit Polenta - Maisgrieß

7 11
Polenta mit Fontina

Polenta mit Fontina

10 4
Tomatenpolenta - als Beilage zu jeder Jahreszeit

Tomatenpolenta - als Beilage zu jeder Jahreszeit

10 9
Sardinen mit Polenta und Backgemüse

Sardinen mit Polenta und Backgemüse

13 21
Knusprige Okra auf Südstaatenart

Knusprige Okra auf Südstaatenart

11 3
Polenta Pizza - glutenfrei

Polenta Pizza - glutenfrei

9 4

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti