Concassé auf den Teller geben, die Gnocchi darauf anrichten und mit dem Pesto beträufeln.
6

Polenta-Gnocchi mit Tomatenconcassé und Petersilienpesto

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Zutaten

für 2 Personen als Hauptmahlzeit

Für die Gnocchi:

  • 100 g mittelfeiner Maisgrieß
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 15 g Butter
  • 25 g frisch geriebenen Parmesan
  • 1 Ei

Für das Pesto:

Für das Concassé:

  • 1 Dose Tomaten
    Füllmenge 400 g - am schnellsten geht es mit geschälten, gehackten Pizzatomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Prise Puderzucker
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • Wer mag etwas Sojasoße oder Tabasco und evtl. etwas Weißweinessig

Zubereitung

1. Für das Pesto die Mandeln blanchieren. Dafür werden sie mit kochendem Wasser überbrüht, bleiben darin stehen bis sie handwarm sind und aus der Haut flutschen. Damit man die Mandeln im Mörser leichter gequetscht bekommt, vorher grob hacken.

Damit man die Mandeln im Mörser leichter gequetscht bekommt vorher grob hacken.

2. Wer das Pesto in einem Mörser macht, reibt den Parmesan fein und stellt ihn beiseite. Für einen Schnellmixstab reicht es, den Käse etwas zu zerkleinern.

4. Knoblauch abziehen und zusammen mit den Mandeln sowie etwas Salz in den Mörser geben. Alles sehr fein zerstampfen und reiben. Bei frischer Petersilie auch die zufügen.

Knoblauch abziehen und zusammen mit den Mandeln sowie etwas Salz in den Mörser geben. Alles sehr fein zerstampfen und reiben.

5. Anschließend das Öl einrühren.

 Zu dem Knoblauch und den Mandeln Öl hinzufügen.

6. Den geriebenen Parmesan und (bei TK) erst jetzt die Petersilie mit unterheben.

bei frischer Petersilie auch die zufügen.

7. Wer mit dem Zauberstab arbeitet, gibt alle Zutaten zusammen in einen schlanken Mixbecher und püriert es relativ fein.

8. Um das Concassé zuzubereiten, die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Einen leer erhitzen und eine Prise Zucker reinstreuen. Warten, bis er sich auflöst, sieht aus als würden sich Wassertropfen bilden. Sofort die Zwiebelwürfel zufügen und wenig Öl angießen, solange anschwitzen, bis sie weich sind. Sie können sonst nicht gar werden und würden zu "spitzscharf" den Geschmack dominieren.

9. Die Tomaten zugeben, nur kurz erwärmen und mit Salz, Pfeffer, Paprika, Sojasoße oder Tabasco und evtl. einem Spritzer Essig abschmecken. Erst wenn die Gnocchi im Wasser sind, wird das Concassé parallel richtig heiß gemacht, sonst würden die Stückchen zerfallen.

10. Die Gnocchi werden aus einem Brandteig hergestellt. Dafür Brühe (notfalls Wasser), Butter nebst Salz zum Kochen bringen. Den Topf vom Feuer nehmen und den Maisgrieß auf einmal hineinschütten und mit einem Holzlöffel zu einem glatten Kloß rühren. Jetzt den Topf zurück auf die Herdplatte und den Kloß unter ständigem Rühren solange erhitzen/abbrennen, bis sich am Topfboden eine weiße Schicht bildet. Wenn die Schicht gelblich wird, den Teig in eine Schüssel geben. Das Ei auf den geriebenen Parmesan geben, beides zusammen auf den Teig geben und unterschlagen. Achtung! Sobald man das Ei auf die noch heiße Masse gibt und zu lange wartet, würde es stocken. Unbedingt sofort gut einarbeiten.

11. Anschließend auf leicht angefeuchteter Arbeitsfläche und mit ebenfalls feuchten Händen eine Rolle von ca. 2 cm Durchmesser formen. In 1½ cm lange Stückchen schneiden und über die Zacken einer umgedrehten Gabel rollen, so entstehen die typischen Gnocchi-Rillen, in denen die Soße schön hängen bleibt.

12. In gut gesalzenes, kochendes Wasser (ca. 25 g pro Liter) geben. Temperatur runterschalten, sodass es nur noch leicht wallt. Sind alle Gnocchi an die Oberfläche gestiegen, noch etwa 1-2 Minuten köcheln lassen, dann sind sie fertig. Mit einer Schaumkelle entnehmen.

Sind alle Gnocchi an die Oberfläche gestiegen, noch etwa 1-2 Minuten köcheln lassen, dann sind sie fertig. Mit einer Schaumkelle entnehmen.

13. Concassé auf den Teller geben, die Gnocchi darauf anrichten und mit dem Pesto beträufeln.

Guten Appetit!

Wer unbedingt Fleisch dazu essen möchte - gewürfelter Katenschinken passt sehr gut dazu.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

10 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Kartoffel-Grieß-Gnocchi mit Blütenpollen-Quarkspeise

Kartoffel-Grieß-Gnocchi mit Blütenpollen-Quarkspeise

9 3
Pesto Nero - schwarzes Pesto

Pesto Nero - schwarzes Pesto

9 0
Auflauf mit Gnocchi oder Tortellini

Auflauf mit Gnocchi oder Tortellini

16 14

Gnocchi in Pesto-/Sahne-Soße

6 2
Selbst gemachte Gnocchi mit Krebsfleisch

Selbst gemachte Gnocchi mit Krebsfleisch

7 17
Malfatti vom Kürbis auf einem Tomatensaucen-Spiegel

Malfatti vom Kürbis auf einem Tomatensaucen-Spiegel

6 1

Rinderfilet mit Steinpilzgnocchi und Safran-Fenchel

6 2

Gnocchi mit Salbei II

4 2

Kostenloser Newsletter