Polsterreiniger fürs Sofa richtig anwenden | Frag Mutti TV

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In diesem Video-Tipp erfährst du, wie man flüssigen Polsterreiniger zur Reinigung eines Sofas richtig anwendet. Auf diese Weise bekommt man unschöne Flecken wieder aus der Couch und das Wohnzimmer erscheint in neuem Glanz.

Du kannst unseren Channel unter youtube.com/FragMuttiTV abonnieren!

Dein Video hier? Sende uns deinen Video-Tipp und wir schenken dir einen 50€-Amazon-Gutschein! So funktionierts!

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


3
#1
9.10.15, 17:42
Super Tip!
Aber die Stimme der Dame erinnert mich an eine Rundfunk-Comedy .... Ruf mich an!
4
#2 krillemaus
9.10.15, 20:30
Welch´ eine Hampelei!
Polster sind so einfach zu reinigen mit einem in jedem Baumarkt mietbaren Sprühsauger, der den Schmutz mit Hochdruck aus dem Gewebe drückt und die Restfeuchte bis auf ein Minimum wieder absaugt. So gleichmäßig sauber wird es mit Polsterreinigungsmittel und Handtüchern nie!
10
#3
9.10.15, 21:29
Für mich ist das keine Hampelei. Nicht jeder hat die Möglichkeit sich ein Gerät auszuleihen (oder sogar zu kaufen). Ich reinige mein Sofa ähnlich, und lieber von Hand, als die Fahrerei auf mich zu nehmen, Gerät ausleihen, zurückgeben ... So viel mehr Aufwand ist das nun auch wieder nicht. Außerdem, auch das Ausleihen kostet, nicht jeder will oder kann sich das leisten. Der Tipp ist für mich sehr gut, klar und verständlich rübergekommen. Vielen Dank!
5
#4
10.10.15, 11:35
@Doro30: Hihi... das stimmt!

Wenn ich mir das Video anschaue bin ich doch mal wieder froh, dass ich ein Sofa mit abnehmbaren Bezügen habe, einfach in die Wschmaschine stecken, fertig!
Für andere Sofas ist der Tipp aber sicher geeignet.
Leider kann ich keine Sternchen geben, da FM ja neuerding zensiert. Wer zu wenig positive Bewertungen abgibt, wird für die Sternchenvergabe gesperrt.
Es lebe die Meinungsfreiheit, wenn auch nicht bei Frag-Mutti :-P
#5
10.10.15, 16:13
Super Tipp, danke
5
#6
11.10.15, 09:22
OMG - was ist daran neu?
Außerdem wäre ich beim Anhören beinahe eingeschlafen
6
#7
11.10.15, 11:20
Was ich einfach mal gut fände - aufhören mit Meckern. Der Tipp ist doch ok, auch wenn die Oberschlauen es immer schon so gemacht haben. Und wenn er eingestellt wurde, sind die Macher damit einverstanden. Das ist schließlich deren Seite.
4
#8
11.10.15, 23:06
warum kann Frau nicht einfach mal etwas akzeptieren, ohne immer so negativ zu kommentieren.
Wenn etwas gut und neu ist, Daumen hoch, wenn ich etwas schon kenne oder nicht so gut finde, muss ich den Beitrag doch nicht nieder machen.
1
#9
11.10.15, 23:14
@VIVAESPAÑA: ist das sicher? Kann ich das irgendwo nachlesen? Kannst du auch keine positive Bewertung abgeben oder nur keine mittelmäßige oder negative?
1
#10
11.10.15, 23:59
An sich sicherlich ne tolle Sache... Nur leider bin ich da eher zu faul für, bekennderweise. Auch ich habe immer eine dünne Decke auf meiner Couch. Diese fliegt bei Bedarf schnell in die Maschine. Von Polsterreinigung an sich halte ich eher weniger... habe festgestellt das es umso schneller irgendwie im Anschluß wieder unschön und unansehnlich wird. (Dafür ist mir der Schaum und mein Sofa dann doch eher zu Schade... wenn's wirklich mal daneben gegangen ist, kommt der gute, alte Rasierschaum zum Einsatz und gut ist's.) Aber für alle Anderen mag dies vielleicht wirklich was sein und genau aus dem Grund gab's auch von mir ne Daumen. ;-)
#11
12.10.15, 11:38
@HörAufDeinHerz: Keine Ahnung ob man das irgendwo nachlesen kann, Fakt ist, dass man bei FM wohl nur positive Bewertungen akzeptiert, man manipuliert das Ergebnis und das geht ja mal gar nicht. Ich sage immer meine Meinung egal ob positiv oder negativ, wenn du dir meine Kommentare durchliest wirst du feststellen, dass dort sowohl positive und negative dabei sind.
Und eben diesen Polstermöbel-Tipp wollte ich positiv bewerten, ging aber nicht, wegen obengenannter Zensur. Ich bin auch nicht die Erste die sich darüber beschwert.
1
#12
12.10.15, 12:14
Ich glaube dir. Ich kann auch seit Tagen nicht (positiv) bewerten und frage mich, woran es liegt, deshalb meine Frage an dich. Bist du mit einem Tablet online? Das war schon früher häufiger der Grund, dass die Benutzung mit einem Tablet anscheinend selten getestet wird, könnte also daran liegen?
#13
12.10.15, 22:16
@HörAufDeinHerz: ich bekomme direkt eine Meldung wenn ich versuche zu bewerten (egal ob positiv oder negativ) "Du bist bis zum 13.10 nicht berechtigt Bewertungen abzugeben da du zu viele negative Bewertungen abgegeben hast" von anderen Usern habe ich ähnliches gehört.
Dabei ist es egal ob ich mit Handy oder normalem Computer ins Netz gehe.
#14
13.10.15, 10:58
Ich reinige Polster und Matratzen mit einem Dampfgerät. Damit wird auch gleich Hausstaubmilben der Garaus gemacht.
Kleineren Flecken rücke ich mit einem sogenannten Saugblock zu Leibe.
1
#15
13.10.15, 14:05
VivaEspana,
Ach, das wusste ich nicht. Das ist ja ööööhm bemerkenswert. Da mach ich doch mal einen Thread im Forum zu auf, das hätte ich gerne gewusst. [Edit: hat sich erledigt, den gibt es schon]
#16
20.10.15, 16:44
@Alicia54:
Was ist ein Saugblock?
1
#17
24.10.15, 09:03
@Ach. ..sorry das ich jetzt erst antworte, aber ich habe Deine Frage eben erst gesehen.
Ein sogenannter Saugblock besteht aus einer Art feinporigem, festen Schaumgummi, der sich durch seine Beschaffenheit gut zusammendrücken läßt und dadurch Saugwirkung entwickelt.
Er ist gelb, ca. 17 cm lang, 8 cm breit und 4 cm hoch.

Er müßte in gut sortierten Supermärkten und/oder Drogerien im Regal, bei Putztüchern, Schwämmen usw. zu finden sein.

Er wird zwar nach Benutzung knochentrocken und hart, wird aber wieder weich, wenn man ihn in warmes Wasser legt.

Und ganz wichtig...
Man kann ihn bei Bedarf auskochen, sogar in Klo..x oder anderen Hygienespülern.

Leider habe ich keinen Neuen mehr zum fotografieren Zuhause, sonst würde ich ein Foto hochladen.
Denke aber, daß man über Google ein Bild findet.

Übrigens, er eignet sich auch zum Aufsaugen von Flüssigkeiten. Je fester man ihn zusammengedrückt auflegt, umso größer ist die Saugwirkung.
#18
24.10.15, 12:45
@Alicia54:
Super!!!
Herzlichen Dank, so ein Ding werde ich mit besorgen!
#19
6.2.16, 12:44
@Alicia54: Das mit den Milben ist wohl eine Fehlinformation um nicht zu sagen von der Industrie gestreute Panikmache. Sowohl in Teppichen als auch im Polstermöbel können Hausstaubmilben nicht überleben da zu wenig Feuchtigkeit vorhanden ist, ausser man sitzt den ganzen Tag auf einer Stelle oder die Luftfeuchtigkeit beträgt 90%.
Mit dem Dampfgerät (ohne Tuch) geht leider auch kein Schmutz heraus, sondern wird in den Flor gepresst. Manche Stoffe, speziell Microfaser werden vom heissen Dampf geschädigt.
Besser ist der Einsatz von Waschsauggeräten.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen