Pony selber schneiden | Frag Mutti TV

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Pony schneiden für Männer und Frauen. Dieses Video zeigt, wie man sich ohne großen Aufwand den Pony selbst schneiden kann.

Benötigte Produkte

  • Einen Stilkamm
  • Haarklammern
  • Malerkrepp
  • Einen elektrischen Haarrasierer
  • Optional: Eine Modellierschere

Anleitung

  1. Nach dem Haare waschen werden die fast trockenen Haare mit einem Stilkamm gerade gekämmt.
  2. Parallel zum Haaransatz oberhalb der Stirn einen halbkreisförmigen Scheitel ziehen.
  3. Die seitlichen Haare werden mit Haarklammern über dem Ohr fixiert, sodass sie beim Haare schneiden nicht stören.
  4. Ein ca. 15 cm langer Streifen Malerkrepp wird über die Augenbrauen geklebt. Dieser dient zur Orientierung für die Schnittlinie und schützt davor, die Augenbrauen versehentlich abzurasieren.
  5. Den Kopf gerade halten und mit dem elektrischen Rasierer an der Kante des Malerkrepps langsam und in Stücken entlangfahren. Am besten in der Mitte anfangen und weiter nach außen arbeiten. Der Pony sollte dabei nicht zu straff gehalten werden, sonst wird er später zu kurz.
  6. Wer möchte, kann mit einer Modellierschere ganz leicht in die Spitzen schneiden. Dabei erhält man ein ganz natürliches Ergebnis.
  7. Zum Schluss die Haare durchschütteln, um lose Haare zu entfernen und um zu erkennen, wie der Pony später fallen wird.

Du kannst unseren YouTube-Channel unter youtube.com/FragMuttiTV abonnieren!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

26 Kommentare

5
#1
10.11.15, 17:30
Uiuiuiuiui....für Mutige mit ruhiger Hand bestimmt ein super Tipp! Zum Glück habe ich das Equipment nicht zuhause,sonst würde es bei mir mit Sicherheit in einer Katastrophe enden...schwups,das wäre ihr Pony gewesen! ;)
2
#2
10.11.15, 18:14
Das sieht wirklich sehr gut aus, hätte es nicht gedacht! Prima Tipp!
1
#3
10.11.15, 18:32
Ich schneide mir seit Jahren mein Pony selbst.... Scharfe Schere , feiner Kamm !
Aber... Ich habe auch viel Übung
3
#4
10.11.15, 18:37
Ich finde den Tipp auch klasse. Mein Pony hat die Angewohnheit sich nach außen zu rollen, sobald er länger wird. Ich habe vor Wut schon den Pony zu einem Büschel in die Hand genommen und mit der Schere ratz fatz die Hälfte abgeschnitten. Unser Mützengeschäft hat sich gefreut. Jetzt versuch ich mal meine Naturmähne wie im Video zu bändigen.
3
#5
10.11.15, 20:25
also meine frisöse mag es gar nicht, wenn ich selber an den haaren rumschnippel
5
#6
10.11.15, 20:33
das finde ich keine gute idee!! .... erst einmal ist das haar trocken, das kann bei nächsten waschen wieder in ne andere form fallen... und es ist viel zu gerade was merkwürdig aussieht. ein pony sollte nach außen hin etwas länger werden und schmeichelt so dann auch dem gesicht... mein tipp: kompletten pony mit einem zentrierten zopf zusammen nehmen und einmal gerade abschneiden. so wird der pony in jedem fall symetrisch!
#7
10.11.15, 20:36
@fachmensch: meinst du damit, den Pony zum Zopf flechten ?
2
#8 Konifere
10.11.15, 21:04
So wie Fachmensch schneide ich auch meinen Pony:

die Ponyhaare in die Hand nehmen, zusammenzwirbeln und unten etwas abschneiden. Klappt garantiert und sieht nicht aus wie mit dem Topf geschnitten.
3
#9
10.11.15, 21:06
Konifere: ich glaube das mach ich lieber so wie du es beschrieben hast, sonst sehe ich noch aus wie die Zwillingsschwester unserer Angela und das muss ja nicht sein. Danke
5
#10 Konifere
10.11.15, 21:14
Upsi, wenn Angela sich den Pony auch so schneiden würde, sähe sie bestimmt besser aus ;-)
2
#11
10.11.15, 21:20
Ich schneide meinen Pony auch trocken und ohne Klebestreifen, da meiner bis über die Brauen ragt und ragen soll.

Dazu nehme ich eine waagerechte Fingerlänge zwischen die Finger und schneide darunter gerade ab. Dann ein kleines Stück des geschnittenen Ponys als Vorgabe mit in den nächsten Schwung nehmen und dementsprechend kürzen.

Schneide ich nass, wird der Pony zu kurz, zumal ich auch noch einen Wirbel habe.

Klebeband hat aber den Vorteil, dass man sofort die Brauen gezupft hat ;o)))
2
#12
10.11.15, 21:24
Wenn ich Klebeband nehmen würde, müsste ich mir die Brille mit zukleben, aber dann sehe ich ja den Pony nicht :-((( naja, sollte was schief gehen, der Friseur ist nicht weit weg.
#13
11.11.15, 06:15
Meinen Pony schneide ich schon seit vielen Jahren selber. Dabei mach ich es wie der Friseur. Ich nehme einen Teil der Haare waagrecht zwischen zwei Finger und schneide in der gewünschten Länge ab. Dann gleiche ich den nächsten Teil dem ersten an.

Der Vorteil dieser Technik ist, dass der Pony so verschiedene Längen bekommt und es nicht wie ein Deckel aussieht, sondern natürlich.
#14
11.11.15, 06:57
@mama1977: klar mag deine Frisörin das nicht, sie will ja selbst Geld verdienen. Wenn man den elektrischen Haarechneider nimmt, dann müssen die Haare trocken sein. Ich mache es lieber mit nassen Haaren und einer Haarschneideschere.
#15
11.11.15, 10:17
@bollina:

Ganz genau so meinte ich es auch. Das klappt wirklich prima.
4
#16
11.11.15, 11:25
Also der Frisör oder ich versuchen, nicht einen Nachttopfschnitt zu fabrizieren.
Will heißen: der auslaufende Rand unten muss leicht fransig sein. Ich schneide schon annähernd hundert Jahre mein Pony selbst, aber diese gerade Cut-Linie wäre nicht mein Ding. Genau das sieht nach meiner persönlichen Meinung aus, wie daheim in der Küche von Oma gemacht. Nicht mein Geschmack. Sorry.
3
#17
11.11.15, 12:18
@afina:

Genau. Unten leicht fransig geschnitten und mit leichten Stufen drin. So siehts meiner Meinung nach gut aus. Halt eben nicht nach Topf auf dem Kopf ;-)
1
#18
11.11.15, 12:41
Ich liebe den Akzent der Dame die die Videos macht!!! Der Tipp ist sicher was wenn man einen ganz geraden Pony möchte. Ich stehe auch eher auf die fransige Version.
1
#19
11.11.15, 21:29
Federig und fransig ist in aber wer ganz dickes glattes glänzendes Haar hat, kann wunderbar einen vollen langen Pony tragen. Davon träume ich und kämme verträumt meine drei Flusen.
1
#20
12.11.15, 12:45
das mit dem "Zopf" vom Pony muss ich auch mal probieren.Schneide ihn mir auch immer selber.Habe extra eine scharfe Haushaltsschere dafür.Glatt kämmen nach dem Haarewaschen und trocknen,dann gerade über den Augenbrauen abschneiden.Und ja,es sieht schrecklich aus.....
Wenn man den Pony bei nassen Haaren schneidet,wird er beim trocknen zu kurz,die Haare ziehen sich immer etwas zusammen.
LG
#21
14.11.15, 20:47
Ich schneide den Pony auch waagerecht gehalten zwischen Zeige- und Mittelfinger. Mit Malerkrepp, Haarspangen und Rasierer wäre mir das viel zu umständlich.
Um den Pony etwas stufig zu bekommen, ziehe ich ihn -wieder zwischen die Finger geklemmt- straff so weit nach hinten wie möglich und schneide gerade ab.
#22
15.11.15, 06:16
Mich interessiert die Variante von Fachmensch. Er oder sie schreibt doch gerade, dass der Pony zu den Seiten hin tiefer auslaufen sollte. So habe ich das auch. Aber das funktioniert doch beim Zusammenzwirbeln nicht?
Was ich beim Tipp gut finde, ist das Zurückhalten der seitlichen Haare mittels Klammern.
#23
15.11.15, 18:30
wie schneidet man die spitzen bei langen haar selber ? -alle, nicht nur das pferd
#24
15.11.15, 21:45
@newbella: Indem Du eine Strähne in sich zwirbelst und die abstehenden Haare abschneidest.
#25
16.11.15, 12:39
ich geh sowieso alle 4 Wochen zu meiner Friseurin zum färben, da ist Ponyschneiden gleich mit dabei.
Ich glaub, es würde gruselig aussehen, wenn ich es selber versuchen würde.
#26
16.11.15, 19:33
Eine ganz tolle Idee. Werde ich ausprobieren. So brauche ich nicht mehr nur zum Ponnyschneiden zum Friseur. Danke.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti