Positiver Stress: Endiviensalat-Püree

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieses Rezept entstand, als ich Nachtdienstwoche hatte, wenig geschlafen, Kinder zankten und ich musste noch kochen, bevor es wieder zur Arbeit ging.

Eigentlich sollte es Kartoffelpürree geben, mit Endiviensalat, ganz normal angemacht mit Öl und Essig, Pfeffer, Salz und Zwiebeln. Dazu denn gebratenen Schweinebauch.

Alles war fertig; der Salat, das Pürree und auch das Fleisch war gebraten, musste nur noch alles in Schüsseln gefüllt werden. Ich füllte das Pürree ein, während die Jungs immer lauter zankten. Nun hatte ich die Salatschüssel in der Hand, wollte sie auf den Tisch stellen, drehte mich zu den Söhnen um und kippte dabei den Salat ins Pürree. Als ich die Bescherung sah, war ich sauer und musste gleichzeitig lachen. Ich rührte Salat und Brei gut durch, gab jedem einen Klecks auf den Teller und obenauf den gebratenen Schweinebauch.Grinsend meinte ich dann, dass sie es zur Strafe nun essen müssten. Und was passierte? Kinder und Mann genossen das verkehrte Essen und verschlangen alles. Kommentar von ihnen: Das kannst du öfter machen. Und das tue ich auch zur Begeisterung aller.

Von
Eingestellt am

62 Kommentare


9
#1
10.1.12, 01:24
Wenn mein Vater und ich sowas auf dem Teller zusammengerührt haben, hat es meine Mutter geschüttelt. Aber es schmeckt wirklich!!
Auch heute noch esse ich den übriggebliebenen Salat mit Bratensoße und Kartoffeln.
Wer sich jetzt schüttelt, muss es erst probieren und dann entscheiden.

LG
Linda
3
#2
10.1.12, 01:44
ich kann mir das auch sehr lecker vorstellen. Ich mische gerne mein Essen auf dem Teller mit der Salatsoße...
4
#3
10.1.12, 01:54
ich liebe auch meinen Salat auf dem Teller zusammen mit dem warmen Essen und dann noch Bratensoße drauf... göttlich!
1
#4
12.1.12, 17:59
so gibts das bei uns immer :)
1
#5
12.1.12, 19:31
@turbosissi: man merkt genau, dass man das Einfache am meisten liebt.Wenn mein Essen nicht geschmeckt hatte früher, dann fragten die Kinder, wie lange ich in der Küche stand. Bei den meisten Sachen, welche nicht schmeckten, war ich länger als eine halbe Stunde am Herd, und sie meinten dann, ich solle besser die schnellen Sachen machen.
2
#6
6.2.12, 07:54
Ich sag lieber nix, lach.
2
#7
6.2.12, 08:33
* LAch hört sich lustig an aber bestimmt legga das glaube ich schon.....
2
#8
6.2.12, 09:29
Ich kenne das schon lange Zeit aus NRW - als Endivien untereinander. Und es ist einfach lecker.
1
#9
6.2.12, 09:57
Ich sag lieber auch nix ! wer es mag.
2
#10
6.2.12, 10:01
Da sag ich auch lieber nix. (-:
1
#11
6.2.12, 10:41
Auf diese Art ist so manches erfunden worden - auch an Rezepten :)
1
#12
6.2.12, 11:15
Ich liebe Salat - immer angerichtet auf heißem Reis oder eben auf zerdrückten heißen Kartoffeln( geht natürlich auch wie bei Deinem "Missgeschick" mit Kartoffelbrei)!
3
#13
6.2.12, 11:17
Hier bei uns am Niederrhein ist das ein bekanntes Gericht, nennt sich "SPIEß" und darf auf keiner rheinischen Speisekarte fehlen ;).
2
#14
6.2.12, 11:39
@pro-vit:
So isses! Auch bereite ich eh immer den Endiviensalat mit einer geriebenen gekochten Kartoffel in der Salatsoße zu: Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Zwiebel, Knoblauch, Creme Fraiche oder Schmand und eben die geriebene Kartoffel oder ein Rest Kartoffelpürree.

Der Endiviensalat schmeckt super lecker! Schon meine Mum breitete den Salat so zu. Und wenn es dann auch noch Kartoffel und Pü dazu gibt, wird es eh auf dem Teller vermischt.
#15 Schnuff
6.2.12, 11:48
So unterschiedlich sind die Geschmäcker .Ich liebe Käsebrot(Butterkäse) mit einem großen Klecks Tomatenketchup!
1
#16
6.2.12, 11:48
Das Rezept ist schon sehr alt. Ich habe es als Kind schon gern gegessen und mache es auch gern selber. Meine Familie ist sehr begeistert und verschlingt auch alles. Mit dem Bauch kann man variíeren, ich mache das mit angeröstetem durchwachsenem Speck. Bauch geht selbstverständlich auch, mag mein Sohn auch sehr gern. Nur gibt es bei uns Bauch mit Kartoffeln und dicken Bohnen. Mmmhhhh lecker.

Grüße von Reni
2
#17 Schnuff
6.2.12, 11:58
Mir ist noch etwas zum Bauch eingefallen : Wir haben früher immer den Bauch geklopft und wie Schnitzel gewürzt und paniert.Das waren dann "Schusterkoteletts".
2
#18 Cally
6.2.12, 12:14
@Schnuff: Mache und liebe ich heute noch :o)

Bei uns: Falsche Kotelett.
#19 Schnuff
6.2.12, 12:24
@Cally: Willkommen zurück ! Hatte Dir eine Mail geschrieben.Hast Du sie nicht bekommen?
2
#20
6.2.12, 12:25
bei uns auch falsches Kotelett mit Endivien unternander. Gerade heute wollte ich bei LIDL Endivien holen, hatten aber keine - schade. dann eben die nächsten Tage irgendwann.
Und falsch Kotlett kann ich immer essen, besser als die trockenen Lummer
#21 Cally
6.2.12, 12:53
@Schnuff: Doch - und auch geantwortet... (glaub ich... *koppkratz*...) :o)
2
#22
6.2.12, 13:59
für Endivien mit Stampfkartoffeln und angebratenem geräucherten Speck und etwas Zitrone hinein, das ist lecker und könnte ich mich reinlegen. Was auch sehr lecker ist, wie schon von Schnuff geschrieben, Salzkartoffeln mit falsch Kotelett und dicke Bohnen. In die dicken Bohnen könnte ich mich so reinsetzen und in das falsch Kotelett. Essen meine Männer auch supi gern. Alles einfach nur sau lecker. Ulliken hat es treffender nicht beschreiben können.
-4
#23 frauimmond
6.2.12, 14:56
Wie war das noch? "Das Auge isst mit" - mehr sag ich nicht dazu (möchte es gar nicht erst probieren)... Aber jedem das seine.........
2
#24
6.2.12, 15:18
@ frauimmond:

das ist doch ein Wochenessen, kein Dinnermenu.....aber das schmeckt, probiers doch einfach mal mit einem eckchen!
1
#25
6.2.12, 15:43
@frauimmond: Die Augen mögen es auch, glaub mir, lach.
2
#26
6.2.12, 16:36
Auch bei uns heisst es "Endivien-Untereinander" super lecker, wer es nicht probieren mag... da verpasst ihr etwas.... aber was der Bauer nicht kennt, das mag er nicht :))
#27
6.2.12, 16:48
@Sternenhimmel68: so isses......der alte spruch bewahrheitet sich immer noch!
#28
6.2.12, 17:16
Nach diesen vielen Antworten habe ich beschlossen, es auch mal zu probieren, obwohl ich erst dagegen war. (siehe: frauimmond, übrigens ein hübscher Name)
2
#29
6.2.12, 17:55
Oje....bei dem Gedanken dreht sich mir der Magen um.
Nix gegen Deinen Tipp. Der ist bestimmt für viele superlecker. Aber mir stellen sich dabei die Nackenhaare auf.
Bin ein lästiger Esser;)
#30
6.2.12, 18:02
@ilovethesun: Macht nix, wenn Du zu mir zum Essen kommst, gibt es nicht Endiviensalat mit Kartoffelbrei, sondern Kartoffelbrei mit Endiviensalat, auch saulecker, lach.
1
#31
6.2.12, 18:04
Noch was: Deinen Humor finde ich aber oberhammer. Klasse!!!! Ich kenne viele Muttis, die hier einfach nur rumgeschimpft hätten.
Du hast die Situation mit Lässigkeit und Humor gerettet.
Respekt!!!
1
#32
6.2.12, 18:15
@ilovethesun: Siehste, ich bin ne Oma, und die sehen alles gelassener. Ach, übrigends, wenn sich deine Nackenhaare hochstellen, schneid sie doch einfach ab und schon ist das Problem gelöst, grins.
1
#33
6.2.12, 18:16
Das kannte ich zwar noch nicht....... aber aus vielen Mißgeschicken wird oft ein schmackhaftes Essen. Dreimal den Daumen hoch. Einmal für das Rezept, einmal für deine Reaktion, einmal für "was etwas Anderes auf dem Teller".
#34
6.2.12, 18:21
@Horst-Johann Lecker: Dankeschööööön.
Aber leider funktioniert das nicht immer.
Als Kinder hatten wir die arme Oma mal so nervös gemacht, wir waren 3, dass sie statt Zucker Salz an die Pfannkuchen machte und wir gaben obenauf noch nen Päckchen Brausepulver.Am liebsten hätte sie daraufhin uns Enkel verkauft, lach.
1
#35
6.2.12, 19:07
Hallo 100Wasser: Du hast also durch Zufall den niederrheinischen Matschsalat, nach dem wir uns alle die Finger lecken quasi neu entdeckt!
1
#36
6.2.12, 21:44
Daumen hoch, obwohl es nicht mein Geschmack ist.
Dafür ist mein Mann aber begeistert von dieser Variation.
1
#37 frauimmond
7.2.12, 12:17
@Sternenhimmel68: Was heißt hier: nicht kennen? Ich könnte dieses Durcheinander gar nicht erst probieren (Gesehen habe ich es schon, aber bei kleinen Kindern, die herummatschen... sorry!!)
#38
7.2.12, 12:28
Also Sternenhimmel68, du weißt anscheinend nicht, was gut ist. Außerdem wieso sieht das wie Matsch aus?? Ich kenne das mein Leben lang, erst von Muttern, dann von mir selber und für mich ist das ein klasse Essen. Du scheinst aus einer Gourmet-Koch-Familie zu kommen, wenn du dieses so leckere Gericht als Matsch und unansehnlich ansiehst. Schätze mal, du ißt, pardon, schlürfst auch Austern. Neee danke, die sehen doch zu erbrechen aus. Tja, KPürree ist dann für dich wohl auch Matsch und Stampfkartoffeln. Neee, neeee.
2
#39 frauimmond
7.2.12, 12:47
@amarantis: Danke!
#40
7.2.12, 12:56
@frauimmond: Aber Kartoffelpüree isst du schon, oder?

Hier im Rheinland ist das oben "verunglückte" Rezept schon lange Tradition.
Und weißt du was richtig fies und pervers ausschaut?
Wenn man da noch ein weich gekochtes Ei drüber kloppt. Das ist lecker.

Ich liebe die rheinländische Küche.
1
#41
7.2.12, 13:04
Bei einigen Kommentaren gehe ich davon aus, dass Labskaus auch abgelehnt wird. Dabei, gut gemacht, auch sehr lecker. :-)
1
#42
7.2.12, 13:20
Möhrenuntereinander mit Bratwurst, Wirsinguntereinander mit Hackfleisch, Endiviensalat mit Kartoffelpü und falschem Kotlett, Labskaus und andere Leckereien sehen alle nicht wie ein Sternegericht aus. Ist eben Hausmannskost und schmeckt lecker! Und wer es optisch nicht ertragen kann, soll doch einfach verhungern! ;-)
Watt der Bur nich kennt, datt fret der nit! Hat schon meine Uroma immer gesagt!
#43 Schnuff
7.2.12, 13:45
Nicht aufregen ! Alles,was wir nicht kennen,lehnen wir ab.Vielleicht erst mal probieren,dann entscheiden!?
Ich kenne dieses Gericht auch nicht,habe aber schon mal in einer Kochsendung (schon lange her) dieses Gericht gekocht gesehen.Da hatten Prominente ihre Lieblingsgerichte gekocht.
Der jenige welcher war Harpe Kerkeling...
Ist also doch nicht so schlimm,wie es sich anhört.
#44
7.2.12, 18:04
@hethexchen: muss er doch nicht, einfach nur erblinden, fg, oder Schlafbrille aufsetzten.
1
#45 frauimmond
7.2.12, 18:32
@Eifelgold: Natürlich esse ich K.pürree - nur mit Salatblättern untergemischt - tut mir leid, ich könnte es einfach nicht probieren (wobei ich hier die "Liebhaber" dieses Essens nicht angreifen möchte...

Ach ja: wollte nur mal angemerkt haben, dass ich AUCH Gerichte probieren, die ich NICHT kenne, aber eben das o.g. nicht.... Ich wollte eben "nur" meine Meinung dazu äußern, WARUM ich es nicht probieren MÖCHTE.... Sorry.......................
#46
7.2.12, 19:02
@frauimmond: Vielleicht hast du einfach eine ganz falsche Vorstellung von dem Gericht.
Die Endivie ist ganz fein geschnitten und im Kapü sind das grüne Farbkleckse.
So wie ne Handvoll Erbsen in eine große Schüssel Nudelsalat.

Ich dachte immer, ich könnte Saumagen nicht essen. Allein die Vorstellung ich esse Schweinemagen....
Und letztes Jahr saß ich in der Pfalz im Restaurant und da habe ich das einfach bestellt. Und das war saulecker.
#47
7.2.12, 19:25
@Eifelgold: Stimmt, manchmal muss man einfach nur mal probieren.Und probieren tue ich grundsätzlich alles, könnte mir doch was Leckeres entgehen,lach.
2
#48 frauimmond
7.2.12, 19:48
@Eifelgold: Ach, so - also ganz klein geschnitten (?)... Das ist etwas anderes... Also jetzt komme auch ich dahinter (smile).... Vielen Dank für die "Aufklärung".... Ich werde Bescheid geben, wenn ich es mal gemacht habe - vielen Dank und liebe Grüße!
2
#49
7.2.12, 19:48
@100wasser: Genauso verfressen bin ich auch. Ich bin auch für (fast) alles zu haben.
Mit fast meine ich, wenn ein Tier lebendig gekocht wird oder unter Qualen sterben muss.
1
#50
7.2.12, 20:08
@frauimmond: ja in streifen geschnitten.

und schaut mal alle hier:

https://www.frag-mutti.de/Hollaendischer-Stimpstamp-a28611/

auch die Holländer mögens .........
#51
7.2.12, 20:13
@frauimmond: Genau so sehe ich es auch!!! Du hast Deine Meinung gesagt und wirst dafür dumm angemacht. Versteh´ich nicht. Ist auch äußerst kontraproduktiv.
Geschmäcker sind nun mal verschieden. Warum bitte solltest Du deswegen in einer Gourmet-Koch-Familie groß geworden sein und Austern schlürfen?
Blödsinn.
#52 Schnuff
7.2.12, 20:26
Wiso werden alle Kommentare,die sich positiv zu dem Thema äußern,mit roten Daumen versehen?
#53
9.2.12, 04:56
@hexeo0859.. kann es sein, dass du dich mit dem nick vertan hast... ich habe nix negatives gesagt... ich liebe dieses gericht :)
3
#54
9.2.12, 06:59
Aaaalso gut, da ich mir dachte, ich will kein Spielverderber sein, habe ich das Gericht gestern Abend nun probiert.
Und was soll ich sagen: Die Stimmung beim Essen war bestens, ich habe reichlich Lacher geerntet;)
Tut mir leid, entweder haben wir hier in der Ecke einen ganz anderen Geschmack, ich weiß es nicht.
Aber eine Freundin hat mir erzählt, dass sie es mit Kartoffelsalat sehr gerne mag. Der Brei sei allerdings zu lasch dazu.
Mir selber hat´s jetzt nicht soooo schlecht geschmeckt.
Aber kochen werd´ich´s wohl nicht mehr.
Gleich was vorweg: Wir sind KEINE Gourmet-Tanten.
Haben uns hernach noch ein Ei auf Leberkäse gebrutzelt und waren dann erst richtig zufrieden.
#55
9.2.12, 07:49
@hethexchen: Jetzt fiel mir ein, dass mein holländ. Nachbar mir mal von einem ähnlichen Gericht mit Grünkohl erzählt hat. Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren.
Danke für den Link.
#56 frauimmond
9.2.12, 15:09
@hethexchen: Ich weiss, dass es sich nicht um ein "Dinnermenue" handelt (ich bin übrigens NICHT für Austern, hihi....) - ich finde eben die "Optik" nicht so appetitlich - aber ich werde es doch 'mal probieren - vielleicht komme ich ja auf den Geschmack!
#57 frauimmond
9.2.12, 15:10
@hethexchen: Danke sehr!!
-1
#58 kurschu
10.2.12, 10:46
Da hast du aber Glück gehabt das die Pürreeschüssel am richtigen Platz stand. Zum Rezept möchte ich nichts sagen. Mich interessiert nur die Technik die du angewendet hast um im umdrehen den Salat in die Pürreeschüssel springen zu lassen. Wenn man etwas von einer Schüssel in eine andere geben will muß man diese um mindestens 90° neigen, sonst kommt der Salat da nicht raus. Ich freue mich auf die Kommentare
#59
10.2.12, 11:20
@kurschu: nana.....nun nimm es mal nicht päpstlicher als der papst ;-)
#60
10.2.12, 11:33
@kurschu: jo, man braucht allerdings einen Neigungswinkel von 90° um eine Schüssel in die andere zu entleeren.
Wieviel Energie wird dagegen benötigt, um diesen Neigungswinkel exakt zu erhalten, so daß das Obere sich in das Untere begibt??
Grübel mal Salat geteilt durch Kartoffelbrei+Neigungswinkel.....
Lösung will ich nicht verraten.
#61
26.7.12, 10:16
Ich kenne das auch so von zu Hause nur mit Speckwürfeln im Kartoffelbrei, statt gebratenen Schweinebauch.
#62
11.3.15, 21:40
Sehr lustig..... das gibt es, so lange ich denken kann....und das kann ich seit etwa 60 Jahren... ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen