Potpourri mit Zimt und Nelken

Potpourri für den Kamin mit Zimt und Nelken

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Draußen klirrt die Kälte und drinnen sorgt die wohlige Wärme eines Kamins für Behaglichkeit. Holz an sich kann schon ausgesprochen gut riechen, wer es intensiver mag und den herrlichen Duft von Nelken und Zimt zu schätzen weiß, ist vielleicht für nachfolgenden Potpourri-Tipp empfänglich.

So wird es gemacht

In eine feuerfeste Schale 0,5 L Wasser geben, 2 EL Nelken, sowie 2 Zimtstangen. Nun die Schale auf die warme Kaminablage stellen und sich überraschen lassen! Hierbei nicht vergessen, gelegentlich den Wasserstand zu kontrollieren. Ich erneuere die Gewürze 1 x wöchentlich, in diesem Zeitraum nimmt die Intensität ab.

Wer leider keinen Kamin hat, kann diese Mischung in einen Topf geben und auf dem Herd ganz kurz (!) hochkochen, nicht brodeln lassen! Leichtes Köcheln reicht völlig aus, die Wohnung zu beduften. Sofern keine Unverträglichkeit gegenüber Nelken und Zimt besteht, ist diese Mischung im Vergleich zur Duftkerze oder zum Raumdeo o .ä. bedenkenlos.

In diesem Jahr werde ich erstmalig diese Mischung hübsch verpackt an Kaminnutzer verschenken. P.S: Wer empfindsam gegenüber Düften ist, lässt besser die Finger davon. Einer Freundin von mir wird davon regelmäßig übel. Schade ...

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


1
#1
12.12.15, 21:33
In Ermangelung eines Kamins kann ich mir diese Mischung gut für angenehmen Raumduft in der Küche nach dem Kochen vorstellen.
2
#2
12.12.15, 21:41
@xldeluxe_reloaded: das ist eine Idee, ich habe auch keinen Kamin.

Werde auch mal versuchen wie es ist, so eine Schale auf die Heizung zu stellen. Der Geruch ist bestimmt gut.
2
#3
12.12.15, 22:30
Um die Küche nach dem Kochen von unangenehmen Geruch zu befreien, klappt ganz bestimmt; auch eine prima Idee:-)
Ob es auf einem Heizkörper funktioniert? Ich bin gespannt!
#4
12.12.15, 23:29
Das kann ich mir sehr gut vorstellen ,man liegt auf der Relaxliege oder Sessel im Wohnzimmer und hat die Schüssel mit der wohlriechenden Mischung auf dem ablagestein von dem Kamin stehen,höhrt leise eine Entspannungsmusik oder hat nur die Augen geschlossen ,so 30 Minuten am Tag zum entspannen.
Wünsch dir einen schönen 3.Advent .
#5
12.12.15, 23:46
Das liest sich gut:-)
,*,    Dir auch einen fröhlichen
   ,*@*,      3.Advent!
 ,*@*@*,
'"""""""""""
#6
12.12.15, 23:53
@xldeluxe_reloaded: und ich habe einen Kamin, doch der ist fake :D hahahahahaha also werde ich den Tipp umsetzen in dem ich eine Schale auf meine Heizung stelle, riecht dann bestimmt auch gut.
#7
13.12.15, 02:55
Ich komme in den Wintermonaten aus dem Arrangieren von diversen Düften nicht heraus und kann mir sehr gut vorstellen, dass die Mischung auf einer (heißen) Heizung angenehmen Duft verströmt.
#8
13.12.15, 09:35
Das werde ich nachher sofort an-und umsetzen, vielen Dank für den Tipp.
#9
13.12.15, 11:50
@tamora
sehr gerne:-)
#10
13.12.15, 21:15
Ich habe das heute mal probiert. Ich hatte keinen Stangenzimt und habe einfach Zimtpulver genommen. Der Duft war sofort in der Küche, roch mehr nach Zimt, später im Wohnzimmer roch ich ganz zart Nelken.
Leider verfliegt der Geruch in der Wohnung schnell, nur in der Küche rieche ich es immer noch, der Topf stand lange Zeit ohne Deckel in der Küche, jetzt ist der Deckel drauf und die Küche riecht noch.
Ich habe das heute mittag so gegen 14.00 Uhr gemacht,
Also, ich denke kurz köcheln lassen, dann in einer Schale auf die Heizung und durch die Wärme hält sich der Duft.
Da ich z.Zt. nicht heißen muß, werde ich das später dann ausprobieren.
#11
13.12.15, 21:55
Schön, dass es auch mit Zimtpulver funktioniert. Wärme muss gegeben sein, sonst riecht das Potpourri nicht ausreichend, finde ich. Heute blieb unser Kamin aus und nur im Vorbeigehen bemerkten wir einen leichten Zimt/Nelken-Duft:-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen