Putenbraten

Putenbraten a la Bianca

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für 2-3 Personen

  • 1 kg Putenbrust
  • Sojasoße
  • Olivenöl
  • Samba Oelek

Zubereitung

Die Putenbrust in einen großen Gefrierbeutel legen und mit einem großen Schuss Sojasoße und Olivenöl übergießen. Zu guter letzt einen Teelöffel Samba Oelek dazugeben. Tüte verschließen und das Fleisch in der Tüte gut einmassieren mit der Flüssigkeit. Am besten das Ganze über Nacht durchziehen lassen.

Das Fleisch mit der Soße dann in einen Bratentopf geben und kurz anbraten. Bei ca 180°C im Backofen fertig garen. Mein Tipp: Bevor das Fleisch in den Backofen kommt, einfach grob geschnittenen Paprika, Kidney-Bohnen, Champignons und Kartoffeln hinzugeben. Fertig ist die Beilage zum Braten.

Schmeckt lecker und macht nicht viel Arbeit.

Von
Eingestellt am
Themen: Pute, Pute braten


10 Kommentare


#1 coodo
8.11.04, 08:53
schmeckt bestimmt lecker, aber 1 kg Fleisch??
Man rechnet pro Person ca. 200 g (ohne Knochen).
Mit einem Kilo kann man ja Catcher abfüttern.
#2 Bianca
8.11.04, 19:14
Liebe/r Coodo,

glaub mir, das Fleisch schrumpft ganz gut im Backofen. Aber die Bratenreste schmecken auch kalt lecker oder als Suppeneinlage :-)
#3 die Katja
24.11.04, 10:59
Hallo Bianca!

Wie lang denkst du denn, dass der Braten dann im Backofen noch braucht?

Danke für die Hilfe,
#4 Bianca
24.12.04, 23:08
Hallo Katja,

Die Bratzeit des Bratens haengt von der Groesse ab. Pro kg rechnet man ungefaehr eine Stunde.
#5 Michael
25.12.04, 01:10
Wie lange muss der Braten in der Röhre bleiben?
#6 die Katja
29.12.04, 15:13
Danke schön! Wird es also demnächst mal bei uns geben! (Silvester vielleicht...)
#7 Conny
29.8.05, 11:55
Habe es ausprobiert. Hat sehr gut geschmeckt. Prima Rezept. Empfehlung: kleingewürfelte Zucchini zugeben. Nächstesmal werde ich das Fleisch wie Gulasch Kleinwürfeln. Müsste auch gut schmecken
#8 Sylvi
21.3.06, 18:23
schmeckt sehr gut; hab nach dem Anbraten etwa 1/2 l Brühe und das Gemüse zugegeben, aufgekocht und dann ab in den Backofen; dann ist die Soße auch schon mit dabei
#9 anke
15.5.08, 08:05
wie lange muss der braten denn noch in den backofen ??
#10 Heinz
13.11.09, 18:57
Wenn die Zeit fehlt wo das Fleich garen muss ist das Rezept wertlos !!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen