Quark-Apfel-Schmarren

Quark-Apfel-Schmarrn

Voriger Tipp Nächster Tipp
41×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Da ich noch Äpfel und Quark übrig hatte, habe ich damit einen Schmarren als Eigenkreation gemacht:

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 3 Eiern
  • 3 Pck. Vanillezucker
  • 250 g Quark 
  • ca. 200 ml Milch

Zubereitung

  1. Aus den genannten Zutaten einen Teig bereiten (ungefähr die Konsistenz wie bei Pfannkuchen).
  2. Butter in einer hohen heiß werden lassen und den Teig einfüllen.
  3. 2-3 Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben geschnitten, drauf verteilen.
  4. Diese mit etwas Zimt, je nach Geschmack, bestreuen.
  5. Teig mit geschlossenem Deckel auf mittlerer Hitze ca. 10-15 Minuten backen, bis die Unterseite schön braun ist.
  6. Dann den Teig zu 4 Teilen zerstoßen, etwas Butter in die Pfanne dazugeben und die Teile umdrehen.
  7. Dann alles klein zerteilen und noch etwas backen.
  8. Mit Puderzucker bestäubt servieren.
  9. Hoffe, er schmeckt euch so gut wie mir! 
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

14 Kommentare

Emojis einfügen