Quark-Vanille-Soße

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die bekannten Vanillesoßen sind mir einfach zu plöppig und schmecken mir alle wie verdünnter Puding, sind also nicht mein Geschmack.

Ich nehme Quark (Fettstufe egal, ganz nach persönlicher Vorliebe) und verrühre ihn mit soviel Milch (Fettstufe ebenfalls egal), dass eine dickflüssige Masse entsteht. Nicht zu flüssig, so eben gießfähig habe ich es am liebsten.

Die wird nach Geschmack und Vorliebe gesüßt und mit Vanille (Aroma oder echte Vanille, egal, jeder so, wie er mag) versetzt. Gut durchrühren und ab damit über den Obstsalat, Wackelpudding oder worüber auch immer...

Schmeckt auch sehr lecker auf warmem Apfelstrudel!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
6.8.10, 16:41
Das ist ja mal eine interessante Variante - und, wie praktisch, ohne Kochen. Wird probiert.
#2
6.8.10, 17:09
Liest sich frisch und lecker.
Werde die Sosse mal probieren und dann berichten.
#3 dödö
6.8.10, 17:45
Das hört sich ja wirklich mal lecker an, wird ausprobiert...
#4 Icki
9.8.10, 10:56
Mir gefällt auch, wie frisch das klingt! Wird ausprobiert!
#5
9.8.10, 11:21
Gaaaanz lecker auch zu frischem Obstsalat... den süsse ich dann gar nicht mehr

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen