Quarkbällchen - leckeres Fastnachtsgebäck

Quarkbällchen - leckeres Fastnachtsgebäck
7
Fertig in 

Das ist hier ein typisches und leckeres Fastnachtsgebäck an der Mittelmosel (Kröv) wo ich herkomme und das sollte und darf zur Fastnacht und an der Mosel nirgends fehlen!

Zutaten

2 Portionen
  • 500 g Mehl
  • 500 g Magerquark
  • 1 Prise(n) Salz
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Tropfen Vanillepaste
  • 5 Eier
  • 75 g Butter
  • 1 kg Frittierfett

Auch interessant:
  1. Ich erhitze das Frittierfett in einem kleinen oder einer Pfanne. Stelle die Temperatur auf mittlere Stufe.
  2. Für die Teigzubereitung schlage ich in einer Schüssel die Eier, den Zucker, die Vanillepaste, das Salz schön schaumig und cremig auf.
  3. Rühre dann den Quark unter.
  4. Verrühre dann das Mehl, das ich mit dem Backpulver gemischt habe, auf die Quarkmasse.
  5. Forme dann mit zwei Teelöffeln oder einem Eiskugeportionierer kleine Bällchen und gebe sie vorsichtig in das sehr heiße Fett, aber achte bitte darauf, dass du nicht so viele Bällchen auf einmal in das heiße Fett gibst, sondern achte auch darauf, dass die Bällchen noch in dem heißen Fett schwimmen können, damit sie sich noch gut drehen können.
  6. Nach 2,5-3 Minuten drehe ich die Bällchen mit einem Holzstäbchen oder Holzlöffel um. Die Bällchen brauchen etwa 5-6 Minuten, bis sie goldgelb frittiert und gar sind.
  7. Auf einem Küchenkrepp lasse ich sie dann gut abtropfen, nachdem ich sie mit einer Schaumkelle aus dem Frittierfett gehoben habe. Anschließend werden sie noch warm in Zucker gewendet.

Ich wünsche euch gutes Gelingen beim Nachbacken und rufe "HELAU"!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Gesunde Schokolade selbst herstellen
Nächstes Rezept
Fruchtleder selber machen
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
7 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!