Quarkkuchen kunterbunt

Quarkkuchen kunterbunt

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Ein bunter Hingucker: Quarkkuchen - mal kunterbunt (Springform)

Zuerst möchte ich aber sagen, dass ich diesen Kuchen in einer Zeitschrift gesehen und heute nachgebacken habe.

Zutaten

Für den Teig

  • 1 Ei
  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 300 g Mehl

Zubereitung

  1. Eine Springform einfetten. Den auf 180 Grad vorheizen.
  2. Man gibt das Mehl, den Zucker, das Ei und die in Stücke geschnittene Butter in eine Schüssel und verknetet das Ganze zu einem Teig.
  3. 3/4 des Teiges gibt man in die gefettete Springform und drückt diesen mit bemehlten Händen als Boden in die Form. Eventuell auch etwas Mehl auf den Teig streuen, dann macht es sich besser.
  4. Der Boden wird bei 180 Grad 10 Minuten vorgebacken und danach aus dem Ofen genommen.
  5. Von dem restlichen Teig formt man sich nun einen Rand für den Kuchen. Ich teile mir immer den Teig in mehrere Stücke, rolle aus diesen sogenannte Würste und lege sie an den Springformrand. Dann drücke ich mit der Hand diese Würste am Springformrand flach hoch, das geht sehr gut.

Zubereitung Quarkmasse

  1. 3 Eier, 1 kg Magerquark, 250 g Zucker, 2 Päckchen Vanillepudding, 600 ml Milch und 60 g flüssige, kalte Butter werden in einer Schüssel mit einem Schneebesen so lange verrührt, bis sich alles verbunden hat.
  2. Nun teilt man diese Quarkmasse in 3 oder mehr Teile. Ich habe 3 Teile genommen.
  3. Nun braucht man noch Lebensmittelfarben zum Einfärben der Quarkmasse. Mein Kuchen ist in rot, grün und gelb.
  4. Die Quarkmassen färbt man so ein, wie man sie haben möchte und gibt dann von der ersten Farbe 1 Eßlöffel in die Mitte des vorgebackenen Bodens. Danach kommt die zweite Farbe in die Mitte der ersten und so arbeitet man weiter bis die ganze Quarkmasse aufgebraucht ist.
  5. Der Kuchen wird nun bei 180 Grad im Backofen ca. 1 Stunde gebacken.
  6. Danach wird der Ofen abgeschalten, der Kuchen bleibt noch ca. 10 Minuten im Ofen. Danach den Kuchen aus dem Ofen nehmen und vor dem Anschneiden mindestens 3-4 Stunden kühlen.

Tipp

Bei mir musste es schneller gehen, deshalb habe ich von jeder Farbe statt 1 EL mindestens 3 genommen. Es funktioniert auch.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

17 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter