Quarkkuchen

Quarkkuchen Rezept

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Quarkkuchen - wie von Großmutter!

Zutaten für den Mürbeteig:

  • 300 g Mehl
  • 120 g Butter
  • 130 g Zucker
  • 2 Eier 
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zutaten für die Masse:

  • 3 Eiweiß
  • 3 Eigelbe
  • 175 g Zucker
  • 1/2 L Milch
  • 1 Päckchen Puddingpulver
  • 1 Tasse Öl
  • 500 g Quark 

Vorbereitung:

190 Grad vorheizen

Zubereitung

  1. Alle Zutaten von dem Mürbeteig in eine Schüssel geben und schnell zu einem Teig verarbeiten.
  2. Springform einfetten und mit Mehl bestreuen, und den fertigen Teig in der Form so ausdrücken, dass auch ein hoher Rand entsteht.
  3. Eiweiß steif schlagen.
  4. In eine andere Rührschussel Eigelb, Zucker, Milch, Puddingpulver, Öl, und den Quark verrühren.
  5. Eischnee vorsichtig unter diesen Masse heben.
  6. Die Masse auf den Mürbteig geben, ab in den Backofen und eine Stunde bei 190 Grad untere Schiene backen.
  7. Wenn der Kuchen fertig ist, 10 Minuten im Backofen abkühlen, rausnehmen und weiter abkühlen.
  8. Vorsichtig den Ring vom Kuchen lösen und mit einem Tortenschieber vorsichtig den Kuchen auf einen Rost schieben.

Nebenbei:

Ich finde die Masse sehr viel, weiß nicht wie es ist, wenn man weniger macht. Wollte jedoch nicht vom Rezept abweichen. Wenn der Kuchen noch warm ist, vorsichtig schneiden, es ist sehr weich aber lecker.

Stammt aus meinem Archiv, ein sehr altes Rezept aus Großmutters Zeiten.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

20 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Quarkkuchen wie ich ihn liebe

8 10

Leckerer Quarkkuchen

13 11
Quarkkuchen kunterbunt

Quarkkuchen kunterbunt

30 17
Der schnellste Käsekuchen - ohne Boden

Der schnellste Käsekuchen - ohne Boden

63 141

Quarkkuchen mit Mandeldecke

7 5

Quarkkuchen ohne Boden

7 3
Quark-Bulgur-Törtchen mit Traubenfülle

Quark-Bulgur-Törtchen mit Traubenfülle

6 0
Apfel-Quarkkuchen

Apfel-Quarkkuchen

16 10

Kostenloser Newsletter