Quarkkuchen ohne Boden

13×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten und Zubereitung

  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 125 g flüssige Butter

Alles 2 Minuten mit dem auf Höchststufe verrühren, dann kommen hinzu

  • 1 kg Quark, 40 % Fettgehalt
  • 1 Pck. Vanille-Pudding-Pulver
  • ein halber EL Grieß

Wieder 2 Minuten auf Höchststufe verrühren, in eine gefettete Springform füllen und ca. 1 Stunde bei 200 Grad backen.

Man kann, wenn gewünscht, unter die Quarkmasse noch Rosinen mischen oder Dosenobst, wie z.B. Pfirsichspalten oder Mandarinen (abtropfen lassen).

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

3 Kommentare


#1 Mietze
17.4.08, 14:33
Nennt man auch Käsekuchen ;-)
#2 HyDe
22.9.08, 10:42
hab hier das rez. gefunden und gleich gebacken. der is wirklich lecker :) merci für das rezept :):):)
#3 Petra
27.9.08, 16:26
Hmm hört sich gut an, weil ich nur Käsekuchen ohne Boden mag. Super.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen