Quarkspeise mit Dosenpfirsichen (einfach und schnell)

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

500 g Quark
1 große Dose Pfirsiche
1 Päckchen Vanillezucker (wenn vorhanden)
1-2 TL Zimt

Die Pfirsiche in mundgerechte Stücke schneiden, den Quark mit dem gesamten (!) Saft aus der Dose zu einer cremigen Masse rühren, den Vanillezucker und den Zimt dazugeben, dann nur noch die Pfirsiche unterrühren!

Am Besten schmeckt der Quark, wenn er ca. eine Nacht durchziehen kann.

Von
Eingestellt am
Themen: Quarkspeise

3 Kommentare


#1 Karin
30.1.07, 13:03
Ich habe den ganzen Saft in den Quark geschüttet. Das war aber zu viel Saft und der Quark war richtig flüssig. Vom Geschmack her war der Nachtisch gut. Demnächst bin ich mit der Dosierung des Pfirsichsaftes vorsichtiger.
#2 genisserin
30.1.07, 15:49
noch besser schmeckt die quarkspeise, wenn man die pfirsiche püriert und dann unter den quark rührt
#3 Solisa
27.10.09, 23:19
@Karin, es könnte am Hersteller liegen (bei manchen Firmen ist mehr Flüssigkeit drin!).
Gruß, wenn auch spät, Solisa

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen