Quarktaschen mit Apfel

Diese leckern Quarktaschen mit Apfel schmecken auch super, wenn man sie mit Marmelade füllt.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Zutaten

  • 500 g Magerquark
  • 250 g Butter
  • 450 g Mehl
  • frische Äpfel
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Aus dem Quark, der Butter und dem Mehl einen Teig machen (alles zusammen kräftig kneten), in Klarsichtfolie wickeln und für ca. 1/2 Stunde in den damit.
  2. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und ausrollen, dass er ca. 1/2 Zentimeter dick ist.
  3. Äpfel schälen vierteln und die Viertel-Stücke nochmals schräg durchschneiden.
  4. Jetzt aus dem Teig Vierecke ausschneiden, die Apfelstücke draufsetzen und die Kanten der Vierecke so zusammenklappen, dass sie sich oben treffen.
  5. Aus ein wenig Teig eine kleine Kugel formen und die oben auf die Tasche setzen (bisschen festdrücken noch, dass alles zusammenhält).
  6. Die Taschen jetzt in den Ofen geben und goldgelb backen. Aus dem Backofen holen und abkühlen lassen.
  7. Wenn sie noch lauwarm sind, mit Puderzucker bestreuen.

Die Taschen schmecken auch super, wenn man sie mit Marmelade füllt.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Quarkkrapfen
Nächstes Rezept
Amerikaner
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Puddingapfel - Nachtisch
23 5
Obst im Apfel anrichten
Obst im Apfel anrichten
18 25
Äpfel mit Zuckerguss verzieren
Äpfel mit Zuckerguss verzieren
8 4
Schoko-Zucchini-Apfel-"Flat-Muffins"
Schoko-Zucchini-Apfel-"Flat-Muffins"
11 14
19 Kommentare

Rezept online aufrufen