Quarktorte ohne Boden

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Hier ein Rezept für eine Quarktorte ohne Boden, von meiner Oma. Geht sehr schnell und schmeckt wirklich lecker:

Zutaten

  • 2 Pfund Quark
  • 250 g Margarine
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Vanillezucker
  • 1/2 Zitrone
  • 2 EL Stärke
  • 2 EL Gries
  • Semmelmehl + Margarine für die Kuchenform

Zubereitung

  1. Die Eier trennen. Eiweiß und Vanillezucker zu Eischnee schlagen.
  2. Die restlichen Zutaten zusammenschütten und gut verrühren.
  3. Den Eischnee unterheben.
  4. Die Form einfetten und mit Semmelmehl ausschwenken.
  5. Jetzt nur noch den Teig in die Form und ab in den Ofen.
  6. Bei 180°C den Kuchen ca. 1 Stunde backen.
  7. Danach den Kuchen vom Rand lösen und ca. 2 Stunden auskühlen lassen.
Von
Eingestellt am

14 Kommentare


#1 April
3.5.07, 14:16
Wird probiert! Mjam, ich liebe Quark- und Käsekuchen!
#2
3.5.07, 16:23
Werde ich ausprobieren ,hört sich sehr gut an.
#3 MeineMutti2000@freenet.de
7.5.07, 10:21
Ist der Fettgehalt vom Quark egal?
1
#4 Waldmeisterfan
7.5.07, 10:37
Den Kuchen nach ca. der Hälfte der Backzeit mit Backpapier abdecken. Dann wird er nicht so braun obendrauf ( so machs ich immer)
#5 Regina
7.5.07, 22:56
Sehr legger
#6
8.5.07, 09:34
Ein sehr kalorienreicher Käsekuchen.
#7 Anna
8.5.07, 12:06
Hi, ich kenne das Rezept auch, mache es aber ein bisschen anders. Ich rühre zuerst (die ganzen)Eier, Zucker und Fett schaumig und gebe dann die restlichen Zutaten dazu. Statt Stärkemehl kann man auch Vanillepuddingpulver nehmen. Der Kuchen hat den ungeheuren Vorteil dass er sich lange hält und im Kühlschrank aufbewahrt, auch noch nach zwei,drei Tagen gut schmeckt.
#8 Anna
8.5.07, 12:09
Ach noch was: Ich hab schon sämtliche Sorten Quark ausprobiert, mit Schichtkäse schmeckts auch sehr gut!
#9 Äpfelchen
10.5.07, 09:09
Hab den Kuchen am Dienstag gebacken und er hat bei meinen Kollegen den Mittwoch nicht überlebt.
Das Rezept musste ich dreimal weitergeben!
Tolle Sache und superschnell!
Und wegen des Fetthaltes des Quarks- da kommen noch 250 g Fett rein- da reicht Magerstufe dicke!
#10 Neumi
16.8.07, 23:34
Ich backe die Quarktorte ohne Boden auch öfters, allerdings habe ich irgenwann mal das Fett reduziert und inzwischen backe ich den Kuchen ganz ohne Fett. Schmeckt auch total lecker und man kann getrost ein oder zwei oder drei Stück essen.
#11 Bohne18
19.3.08, 18:44
Hab ihne gestern ausprobiert , schmeckt sehr lecker und ist einfach zu machen.
Danke für das Rezept
Bohne18
#12 Trögi
6.2.09, 17:35
Ober- und Unterhitze o d e r Umluft??
#13
15.9.10, 22:00
kenne den Kuchen auch, hab ihn noch mit Rosinen verfeinert, naja jeder wie er es mag.
Kann nur sagen, lecker !!
#14
3.5.13, 19:57
Habe mit dieser Torte schon viele Komplimente "geerntet". Backe Sie schon seit vielen Jahren. In diesem Jahr ist sie mir noch nicht gelungen. Was habe ich falsch gemacht? Die Zutaten sind ein wenig anders al im Rezept angegeben. Ich beginne immer so:
200g zimmerwarme Butter, 300g Zucker schaumig rühren, die Eier nach und nach unterrühren. Beim dritten Ei flockt die Masse neuer Dings aus. Quarktorte misslungen. herzlichst malady

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen