Quiche ohne Teig 1
2

Quiche ohne Teig

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Quiche ohne Teig

Zutaten für ca. 4 Portionen

  • 4 Eier
  • 1/2 L Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Kräuter nach Belieben
  • 150 g Vollkornmehl
  • 200 g Reibekäse
  • 100 g geräucherter Schinken in Würfel
  • frische Champignons oder zur Not auch aus dem Glas
  • etwas Fett für die Form

Zubereitung

  1. Die Eier mit der Milch und den Gewürzen gut verquirlen.
  2. Dann die restlichen Zutaten unterrühren und in die gefettete Form füllen.
  3. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten bei 180 Grad backen bis die Quiche schön knusprig braun geworden ist.

Dazu passen alle Arten von Salat.

Lasst es euch schmecken - es geht echt einfach.

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


3
#1 Oma_Duck
2.1.13, 18:55
Äh - ohne Teig? Ach so, Du meinst ohne Teig-Unterlage. Ja, das schmeckt sicher sehr gut. 150 g Mehl ist zwar nicht viel, aber eine Art Teig entsteht schon. So was leckeres, und ausgerechnet, wenn der Feiertagsspeck runter muss. Aber abgespeichert ist das Rezept, kanns kaum erwarten!
1
#2
2.1.13, 19:28
prima Rezept, mit wenig Mehl gefällt mir, ist abgespeichert, merci.
1
#3
2.1.13, 20:05
Wie groß ist denn die Form, die du dafür benutzt? Hört sich sehr lecker an, habe alles da und würde es gleich ausprobieren.
Geht auch normales Mehl?
2
#4 erselbst
3.1.13, 13:35
gestern gemacht--mit einem unterschied: zuvor die entsprechende backform mit backpapier ausgekleidet. dann kann man das produkt am ende einfach herausheben.
es war vorzüglich--ein gutes rezept--vor allem um den kühlschrank mal ein bissel auzuräumen!
#5
3.1.13, 20:47
@krebse16: natürlich kann man auch normales Mehl verwenden. Ich habe eine etwas grössere Auflaufform genommen. Es geht aber auch in einer normalen Kuchenform.
#6
16.2.15, 09:56
Geht bestimmt auch mit anderem Gemuese, oder ?
1
#7
16.2.15, 10:45
Danke,
wird ausprobiert, ist abgespeichert und mit Däumchen hoch versehen.

Allerdings würd ich wie "erselbst" die Backform mit Backpapier auslegen!
#8
16.2.15, 10:55
Das Rezept liest sich sehr lecker. Ich werde es demnächst Tagen zubereiten. Das ich alleine lebe, werde ich (hoffentlich) 3 Portionen einfrieren können. Danke für den Tipp.
1
#9 Ping
16.2.15, 12:07
Mit Milch, Eier und Mehl ist mMn schon ein Teig entstanden,
Jedoch wie hier zubereitet wird: Alles hinein hört sich an, dass
das Ergebnis mit Sicherheit nicht zu trocken ist und schön gleichmäßig
schmackhaft. Werde ich auf jedenfalls mal als eine Art Zwiebelkuchen mit allerlei Sorten Zwiebel und Porree zubereiten. Danke für den Anstoß...... :-) Däumchen hoch lg Ping
1
#10
16.2.15, 13:12
Mh.....das klingt ja lecker und sehr einfach zu machen.Habe mir das sofort ausgedruckt und Einkaufsliste geschrieben.
#11
16.2.15, 13:43
Mmh... hört sich das fein an. Geht dann ja auch sehr schnell. Wird auf jeden fall probiert.
#12
16.2.15, 18:23
Habe das Rezept heute gemacht - mit Speckwürfeln und Champignons, italienischen Kräutern. Hat sehr gut geschmeckt.
Der Teig passt aber zu vielen Variationen, denke ich.
Der Käse ist wichtig.
Hannilein hat noch einige gute Rezepte eingestellt......Danke.
#13
16.2.15, 18:48
Rezept find ich klasse !!!
Wenig Mehl und alles zusammen gemengt, super einfach und bestimmt ganz lecker!
Wird demnächst mal gemacht. ;-)
#14
16.2.15, 22:20
au weia, wieder ein Attentat auf meine Taille (welche Taille denn?)

das wird auf jeden Fall ausprobiert!
#15
18.2.15, 16:56
Das Rezept gefällt mir,daher habe ich es gespeichert und wird demnächst probiert.
#16
16.5.16, 11:23
Ich habe diese Quiche gestern gemacht, ohne Schinken, dafür mit frischen Champignons und Zwiebeln. Sehr einfach und sehr lecker!
Auch kalt schmeckt sie heute noch ausgezeichnet. Also eine gute Idee z.B. für ein kaltes Buffet.
Danke, hannilein!
1
#17
17.5.16, 16:21
Hallo hannilein,

leider kann ich dir nur 5 Sterne für dieses klasse Rezept geben *****, das war heute das Mittagessen. Meinem neuen Backoefele und mir gefällt das Rezept😄. Es ging schnell und war nicht viel Aufwand, eine Resteverwertung, die ich bald mal wieder mache, Danke dir 👍  

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen