Einen verschmutzten Radiergummi kann man mit Löschpapier säubern.

Radiergummi säubern mit Löschpapier

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man kann einen verschmutzten Radiergummi ganz einfach auf einem Löschpapier sauber machen. Solche, die in Schulheften zu finden sind.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
12.5.06, 00:40
Wie denn genau? Über Nacht drauflegen? :-)
#2
12.5.06, 01:25
oder radieren was das Zeug hält...geht ebenso gut auf einem feinem Schleifpapier.!
Birgit
#3 vanita
13.5.06, 10:20
Geht auch mit den Fingern, und die kann man danach waschen. ;-)
#4 Das Bo
14.5.06, 12:07
Kann man auch in die Waschmaschine stecken.

Mit dem Schleifpapier funktioniert das übrigens noch besser, wenn man den Radiergummi vorher einfriert!
#5 MÄNNLICHE PERSON ODER WEIBLICHE PERSON ???
14.5.06, 13:48
ALSO ICH WÜRD DEN RADIERGUMMI IN DIE WASCHMASCHIENE, WIE SCHON DAS BO GESAGT HAT.
#6 Das Bo
14.5.06, 15:44
Ich sagte nicht, dass <b>ich</b> das machen würde - ich sagte, dass man das machen <b>kann</b>!
#7 shona
26.11.08, 18:42
meine güte, da radier ich halt ein bissle auf nem sauberen papier, dann wird er auch wieder sauber
#8
11.11.16, 09:20
geht mit einem weißen Blatt Papier fast noch besser , Löschpapier ist manchmal etwas faserig

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen