Einen verschmutzten Radiergummi kann man mit Löschpapier säubern.

Radiergummi säubern mit Löschpapier

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man kann einen verschmutzten Radiergummi ganz einfach auf einem Löschpapier sauber machen. Solche, die in Schulheften zu finden sind.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

8 Kommentare


#1
12.5.06, 00:40
Wie denn genau? Über Nacht drauflegen? :-)
#2
12.5.06, 01:25
oder radieren was das Zeug hält...geht ebenso gut auf einem feinem Schleifpapier.!
Birgit
#3 vanita
13.5.06, 10:20
Geht auch mit den Fingern, und die kann man danach waschen. ;-)
#4 Das Bo
14.5.06, 12:07
Kann man auch in die Waschmaschine stecken.

Mit dem Schleifpapier funktioniert das übrigens noch besser, wenn man den Radiergummi vorher einfriert!
#5 MÄNNLICHE PERSON ODER WEIBLICHE PERSON ???
14.5.06, 13:48
ALSO ICH WÜRD DEN RADIERGUMMI IN DIE WASCHMASCHIENE, WIE SCHON DAS BO GESAGT HAT.
#6 Das Bo
14.5.06, 15:44
Ich sagte nicht, dass <b>ich</b> das machen würde - ich sagte, dass man das machen <b>kann</b>!
#7 shona
26.11.08, 18:42
meine güte, da radier ich halt ein bissle auf nem sauberen papier, dann wird er auch wieder sauber
#8
11.11.16, 09:20
geht mit einem weißen Blatt Papier fast noch besser , Löschpapier ist manchmal etwas faserig

Tipp kommentieren

Emojis einfügen