Raffrollo-Vorhang waschen

Raffrollos waschen

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In diesem Tipp geht es darum, wie man verhindern kann, dass die Zugfäden bei Raffollos, sich beim Waschen nicht verheddern.

Die meisten Raffrollo-Vorhänge sind mit Klettband an den Führungsschienen befestigt. Dabei ist das Flauschband an den Vorhängen, das Klettband an den Schienen.

Zur Verhinderung des Ausziehens der Fäden und des Verhedderns kann das Ende jeden Fadens mit einem Stück Klettband (im Handel erhältlich) fixiert werden.

Aber Achtung: nicht einfach das Klettband über die Fäden drücken - dann können sie durchziehen - sondern unter dem Klettband eine Schlinge legen. Dann hält der Faden. Siehe Bild.

Das ist übrigens der Zustand nach dem Waschen!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
16.5.13, 15:03
Das habe ich noch nicht probiert. Ist aber eine gute Idee die ich ausprobieren werde. Ich binde die Bänder immer zusammen mit Verschlüssen von Gefrierbeutel . Klappt auch gut.
#2
12.9.13, 10:40
guten Morgen. Also das mit dem Klettband habe ich auch probiert. Leider hat das bei mir nicht funktioniert. Das Klettband hat sich gelöst und da ich
drei Gardinen gleichzeitig hatte, hatte ich stundenlang Arbeit damit, die Fäden wieder zu entwirren.Ich hätte heulen können.
Jetzt will ich was ganz anderes ausprobieren. Und zwar will ich die Clips, die ich aus der Schiene klicke in ein Lochgummi, wie ein Knopf, stecken. Ich denke, dass sie dann nicht rauskönnen. Ich werde es probieren und mich dann wieder melden. Vielleicht hat noch jemand eine andere Idee?
#3
6.9.16, 21:05
Ich wickele die langen Zugschnüre eines Rollos immer zusammen um eine leere Kunststoff-Garnrolle. Diese stecke ich dann in das Zellophan-Tütchen, das man von jeder Zigarettenschachtel abziehen kann und schweiße das Tütchen bis dicht an die Schnur mit einem kleinen Tüten-Verschweißer zu. Hat bisher immer geklappt - kein Verzotteln der Schnüre. Am Schluss einfach aufhängen, Tütchen aufreißen oder -schneiden  - fertig! 
Alternativ kann man natürlich jedes andere Plastiktütchen nehmen. Wenn keine Garnrolle zur Hand ist, sind auch Plätzchenausstecher in Sternform praktisch. Man kann die Schnüre zwischen den Zacken um den Stern wickeln.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen