Rahmspinat mal anders II

Rahmspinat mal anders, wenn es mal schnell, super günstig und lecker sein soll.

Wenn es mal schnell, super günstig und lecker sein soll:

Einen TK-Rahmspinat (am besten schon angetaut, geht noch schneller) in einen rein. Auf mittlere Hitze bis der Block aufgetaut ist warten. In der Zeit schon mal Nudelwasser aufsetzen und Nudeln kochen.
Einen Gewürzwürfel (z.B. für Gemüsebrühe), etwas Pfeffer und evtl. noch etwas Salz in den Spinat. Mit süßer Sahne (falls nicht zur Hand, dann Milch) verfeinern. Schmeckt echt richtig lecker und alle Zutaten kosten gerade mal insgesamt ca. 1 EURO (vorausgesetzt man kauft sie bei Aldi und Co.). Wer will, einach noch zusätzlich ein Spiegelei in die Pfanne hauen.

Zusätzlicher Vorteil: Man hat eigentlich immer alle Zutaten schon auf Vorrat zu Hause.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Rahmspinat mal anders III
Nächstes Rezept
Panierte Wirsingspalten
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Spaghetti mit Rahmspinat
29 15
Pimp my Rahmspinat
Pimp my Rahmspinat
11 4
Palak Paneer - Spinat mit indischem Käse
15 16
11 Kommentare

Rezept online aufrufen