Rehrücken

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 200g Mandeln/davon 100g abziehen
  • 200g Honig
  • 250g Blockschokolade
  • 125g Margarine/Butter
  • 6 Eigelb/6 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 60g Weizen
  • 50g Buchweizen grob geschrotet
  • Vollkornbrösel

Zubereitung

100g Mandeln in kochendes Wasser 2min. liegen lassen und abziehen, dann in Stifte schneiden, 100g fein mahlen. 100g Schokolade zerbröseln und im Wasserbad schmelzen. Butter, Eigelb, Honig und die geschmolzene Schokolade zusammen mischen. Eiweiß und Salz schnittfest schlagen und auf den Teig gleiten lassen. Feingemahlenes Weizenmehl, gemahlene Mandeln und Buchweizen dazu geben und locker unterheben.

Rehrückenform anfetten, ausbröseln und die Masse einfüllen, glattsreichen und in den Ofen schieben. Nach dem Backen und etwas Auskühlen die restliche Schokolade schmelzen, auf dem Kuchen verteilen und die Mandelstifte eindrücken.

Gas: Stufe 4, Backzeit ca. 60min.

Von
Eingestellt am


2 Kommentare


#1
1.2.05, 09:49
Verdammt. Mir fehlt dann doch das FLEISCH bei dem Rezept ..... Immer diese dämlichen irreführenden Namen
#2 Luise
11.10.05, 21:51
Super Rezept! Das einzige was zu finden war OHNE Puddingpulver, OHNE KOkosfett und sonstige Zutaten, die nicht in einen Rehrücken gehören. UND: superlecker :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen