Reibekäse bleibt im Tiefkühlfach ewig lange haltbar.

Reibkäse ewig lange haltbar

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die geöffnete Packung ins Tiefkühlfach packen und bei Gebrauch den tiefgekühlten Käse direkt auf die Spaghetti Bolognese o.ä. streuen.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


1
#1 Heike
5.8.08, 11:36
Meine Güte - dass ich da noch nicht selbst drauf gekommen bin.....
ärger mich ständig über die verschimmelten angebrochenen Packungen, manchmal schon nach 3 Tagen....
vielen Dank für den Tipp!
1
#2 MaxX
5.8.08, 12:11
Mach ich schon seit Jahren so. Ist echt praktisch, nur unbegrenzt ist er auch nicht haltbar. Nach ca. nem halben Jahr schmeckts nach nix mehr. *g*
#3 Katja
5.8.08, 15:47
leider geht beim Einfrieren von Käse das (bei fertigem Reibekäse ohnehin kaum vorhandene) Aroma flöten ... aber immer noch besser, als Reste wegzuwerfen

muss man halt abwägen
1
#4
5.8.08, 15:52
vorher etwas auftauen ist meist besser. Ich friere meinen auch immer ein, aber meist verläuft der dann nicht so gut im Ofen, als wenn man aufgetauten drauf macht.
#5 Sabine
5.8.08, 18:52
Super Idee, hab ich noch nie gemacht. Aber meist bleibt bei uns nix übrig :-)
1
#6
5.8.08, 21:58
Das klappt nicht nur wunderbar mit Reibekäse sondern auch mit Parmesanstücken. Die lassen sich auch gefroren wunderbar reiben und halten so richtig lange. Trotzdem hat man dann immer frisch geriebenen Parmesan!
#7 olgi.ch
6.8.08, 02:08
wenn du etwas überbacken willst, geht
eingefrorener käse gut.
#8
28.8.11, 15:11
ich friere den auch immer ein, versuche dann dran zu denken ihn als nächstes zu verbrauchen und nicht noch welchen zu Reste einfrieren zu kaufen ;-)
#9
19.5.14, 09:00
Gute Idee - also läßt sich ja dann wohl auch jeder andere Käse am Stück einfrieren und aus dem Gefrierfach raus reiben...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen