Reinigung von Jalousien und Möbeln leicht gemacht

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Reinigung von Jalousien und Möbeln leicht gemacht.

Bei einer Freundin in Brasilien habe ich Folgendes gelernt (und dann gleich bei mir in die Tat umgesetzt). Zur Reinigung im Haushalt an schwer zugänglichen Stellen (Schranktüren mit geschnitzten Ornamenten, Gitter oder Lamellen) ebenso für Jalousien, benutze ich Malerpinsel aus dem Baumarkt! Für jede Situation (schmal, flach, rund oder ganz breit) gibt es preiswerte Pinsel. Ich staube sogar Ritzen mit Pinsel ab (Flächen natürlich mit Microtüchern). Bei den Möbeln gebe ich etwas Möbelpflegemittel aud die Pinsel... whow, klappt und geht schnell. Da macht sogar das Reinigen Spaß.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


1
#1
19.6.12, 10:44
Zum Abstauben ist es ein guter Tipp, evtl. noch die Staubsaugerdüse dabei einsetzen ?
Auch für verdreckte Rolläden - dann mit nassem Pinsel, der zwischendurch im Wassereimer gesäubert wird - anwendbar. Wenn man sich das mal "antun" will...
1
#2
20.6.12, 21:57
Mit einem Pinsel reinige ich meinen Kondensat-Trockner.
Das Flusensieb lässt einige Flusten "durch" und diese hängen dann am Trommelrand fest, genauso auch am Bullauge.
Einfach den trockenen Pinsel schwingen und dezent langpinseln...wupp..alle Flusen sind weg.
Oder auch eine Wandbilder-Galerie kann man mit feinem Pinselchen herrlich abstauben ohne das alles danach krumm und schief hängt.

Hätte ich Jalousien oder Verzierungen an Schränken, würde ich auch dafür einen Pinsel nutzen.
#3
25.6.12, 14:06
Pinsel, ob einfache Schulborstenpinsel, Malerpinsel oder ausgediente, gereinigte Puderpinsel eignen sich auch ganz hervorragend, um Fernbedienungen und Tastaturen von Staub zu befreien. Oder verschnörkelte Bilderrahmen, Mineralienstufen und alles, was verwinkelt ist und viele Ritzen und Vertiefungen hat. Und wenn das Material es verträgt, kann man sie bei Flecken auch mal leicht feucht verwenden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen