Reis mit Kichererbsen - Nohutlu Pilav

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieser Reis ist wirklich so schmackhaft... man kann ihn auch kalt essen wenn was über geblieben ist... einfach Klasse... uns schmeckt der auch gut mit Naturjoghurt oder natürlich als Beilage...

Nohutlu Pilav (Türkischer Reis) - Reis mit Kichererbsen- türkisch-deutsch

(für rund 4 Personen (hab ich geschätzt)

Zutaten:

1 Glas Kichererbsen, entweder aus der Dose oder "frisch"
2 Gläser Reis (das ist dann aber für bis zu 4 Personen)
4 Gläser Wasser
1 Paket Hühnerbrühewürfel
50 g Butter

Zubereitung:

Die Kichererbsen gründlich vorbereiten, das heißt, dass man, wenn man frische Kirchererbsen nimmt, einen Tag vorher einweicht und dann am nächsten Tag lange kocht, bis sie weich sind. Bei Kichererbsen aus der Dose muss man sie nicht vorkochen.

Wasser in einen Topf geben und Butter, Brühewürfel und etwas Curry dazugeben, umrühren und stehen lassen, bis es kocht. Nachdem das Wasser zu kochen begonnen hat, werden die Kichererbsen und der Reis dazugegeben. Den Kichererbsen-Reis kochen, bis das Wasser verkocht ist (am besten erst auf mittlerer Flamme kochen mit geschlossenem Deckel und wenn noch ganz wenig Wasser vorhanden ist, noch 10 Minuten auf kleinster Flamme und mit offenem Deckel köcheln lassen oder sogar die Flamme ausstellen.

Im Rezept steht noch dazu: Wenn das Wasser verkocht oder fast verkocht ist, unter den Deckel ein Küchenpapier auf den Topf legen und dann noch 10 Minuten den Reis ziehen lassen, warscheinlich soll die Flamme dabei ausgemacht werden, das steht nicht da…) Aber ich schalte die Flamme aus sobald alles im Topf ist und lasse es dann ziehen.

Guten Appetit.

Von
Eingestellt am
Themen: Kichererbsen

3 Kommentare


1
#1
21.11.12, 02:56
DANKE !!! Eine türkische Freundin hat den Reis immer mit ZEITUNG (hier Küchenpapier) gemacht und der war immer soooooo lecker, einfach nur REIS und ich wusste nicht wie purer REIS SO LECKER sein kann.
Da sie keine Freundin mehr ist konnte ich nicht fragen wie genau das ging...!
#2
22.11.12, 22:16
Freut mich :) Er schmeckt wirklich super... Bei uns gabs ihn heute wieder... Also einfach toll :D
1
#3
2.7.14, 18:17
hallo zusammen, hab das erst jetzt gelesen, darum so später kommentar,
ich kenn das ein bischen anders, nämlich
öl im topf heiss werden lassen, zwiebeln und knoblauch anbraten, reis kurz mit anbraten, gewürze dazu (salz, chilli, paprika) kichererbsen (aus der dose)dazu, etwas brühe rein, aufgiesen, aufkochen dann die hitze auf die kleinste stufe reduzieren. am schluss deckel zum dampfentweichen) offen lassen und umrühren.
dazu gibts schafskäse und salat.
gutes gelinges
kurze zutatenliste:
öl zum anbraten, 1 zwiebel, 1 knoblauchzehe, 3 tassen reis, 1 Dose kichererbsen, gut durchwaschen) 6 tassen wasser, etwas brühe, gewürze nach belieben,

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen