Reste von Tapetenkleister weiterverwenden

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit Resten von Tapetenkleister kann man kann super Wasserhähne blitzblank säubern und mit Zitronensäure vermischt kann man verkalkte Stellen
damit einreiben und einwirken lassen. Der Kleister hält die Säure an Ort und Stelle bis der Kalk gelöst ist.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


1
#1
11.1.13, 22:50
Da ich keinen angerührten Tapetenkleister Zurzeit habe und auch keine Zitronensäure, würde ich das Tapetenkleisterpulver mit Zitronensaft aus der Flasche anrühren.
Müsste doch auch gehen, oder?
1
#2 xldeluxe
12.1.13, 00:27
Also das ist mal ein Tipp unter den 1298057 Tipps, den ich noch nicht kannte: RESPEKT!
Das ist ja mal sowas von einzigartig - nie gehört - nie gelesen: SUPER !
Ich werde es beim nächsten Tapezieren berücksichtigen bzw. mal überlegen, wie ich das abwandeln kann :-))
3
#3
12.1.13, 14:43
@xldeluxe: Das ist auch meine eigene Erfindung,vielleicht sollte ich mir das pearentieren lassen?! :o)
Wenn ich nach dem Tapezieren am Waschbecken die Kleisterbürste ausgewaschen hatte,wurde beim abwischen der Wasserhahn immer so auffällig glänzend!
Die Idee mit der Zitronensäure (...oder Zitrone,oder Essigessenz) kam dann noch von allein!
-2
#4
12.1.13, 18:07
@barcjerdu was ist bitte 'pearentieren',
oder meintest Du patentieren lassen?
1
#5
12.1.13, 20:05
GENIAL! Das is mal wieder was aus der Kategorie "muss man nur drauf kommen!" Fast schade, dass ich für heute schon durch bin mit der Putzrunde. :) Tapetenkleister geht bei mir eh nie aus - aber darauf wär ich in tausend kalten Wintern net gekommen. Muss ich probieren! Fünf Sterne von mir!
#6
13.1.13, 15:02
@zauberweib: Danke euch,und "Ja!", @Timmy,es sollte 'patentieren' heissen! :o)
2
#7
14.1.13, 05:14
Noch ein Tipp dazu:
Den Kleister kann man gut in eine alte Spüli- oder Shampooflasche füllen,
dann kann man den auch leicht dosieren!
#8 legenda
14.1.13, 08:14
Also ich bin skeptisch.
Ich habe gelernt Tapetenkleisterreste NICHT in den Ausguss zu kippen.Weil es eben schädlich ist.Dann eher die Reste in einem Schraubglass aufbewahren .Dann eher zum basteln den Kids geben .Da kann man sich Kreativ austoben. Zb aus Glittzer und Kleber sich das teure Glitter-Kleber mischen und malen :-)
1
#9 Mami65
20.1.13, 23:25
Auf die idee wäre ich auch nicht gekommen. Als ich die überschrift laß dachte ich es kommt was in richtung kleber für die kids. Der tip super genial. Kann ich 6 sterne geben?
2
#10
23.1.13, 11:43
@legenda: Man nimmt ja kaum mehr als einen Esslöffel voll,
WC-Reiniger sind deutlich schädlicher!
#11 legenda
23.1.13, 13:46
@barcjerdu:
Kann sein das Haushaltsübliche. Mittel schädlicher sind.Aber manchmal sind alte Erzählungen so stark in einem geprägt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen