Das Rhabarber-Crumble kann man auch mit sauren Äpfeln, Zwetschgen oder Stachelbeeren zubereiten.

Rhabarber-Crumble

Voriger TippNächster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Ruhezeit

Gesamt

Rhabarber-Crumble, für mich die leckerste Art Rhabarber zu essen!

Zutaten

  • ca. 1 kg geputzen, in kleine Stücke geschnittenen Rhabarber mit 75 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker und etwas abgeriebener Zitronenschale mischen. Etwa eine halbe Stunde ziehen lassen. In eine geben.
  • 100 g Mehl (ich nehme Vollkornmehl)
  • 75 g kernige Haferflocken
  • 75 g Butter
  • 65 g braunen Zucker

Zubereitung

  1. Alles mit den Fingern zu Streuseln vermischen und auf dem Rhabarber verteilen.
  2. Bei ca. 190°C 40-45 Minuten backen.
  3. Pur genießen oder mit Schlagsahne, Vanilleeis oder Vanillesauce...
  4. Kann man auch mit sauren Äpfeln oder Zwetschgen oder Stachelbeeren machen, ich mag's am liebsten mit Rhabarber.

Sooo lecker!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

11 Kommentare

Emojis einfĂźgen