Rhabarber-Likör

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 1 kg Rhabarber
  • 400 g Zucker
  • 1 Stange Vanille
  • 1 Fl. Cognac

Zubereitung

  1. Rhabarber und Zucker mischen und 2-3 Tage ziehen lassen.
  2. Anschließend die Vanillestange und den Cognac zugeben und weitere 14 Tage stehen lassen.
  3. Danach abfiltern und in Flaschen füllen. Prost.
Von
Eingestellt am

36 Kommentare


1
#1
28.12.11, 10:48
und wie lange ist der Likör haltbar?
-17
#2 erselbst
28.12.11, 11:59
toller tip jetzt im dezember!!!--wo überall rhabarber in mengen wächst!!
12
#3 Ribbit
28.12.11, 13:45
erselbst - wenn wir Glück haben, merkt sich vielleicht das Internet diesen Tipp bis nächsten Sommer. Wer weiß?
4
#4 Schnuff
28.12.11, 14:55
Manche Tipps sind einfach nur genial , um sie für die passende Jahreszeit abzuspeichern .
4
#5 rabre1
28.12.11, 17:02
@erselbst: Vielleicht solltest du einen Computerkurs besuchen, dann wärst du auch in der Lage, solche Tipps auszudrucken oder abzuspeichern.
-3
#6
28.12.11, 18:48
@rabre1

schon richtig mit dem speichern. Aber ich frage mich trotzdem bei vielen Tipps, warum die immer in der "falschen" Zeit als Tipp gebracht werden. Kann man doch zu der Zeit machen, wenn sie angebracht sind. - NICHTS GEGEN DIE TIPPS IM ALLGEMEINEN.
3
#7
28.12.11, 18:55
@krebse16: Besser ein Rhabarber-Tipp im Dezember, als gar kein Tipp.
3
#8
28.12.11, 18:56
rabre

kannst mir n paar kilo rhabarben schicken??
2
#9 ellsuu
28.12.11, 19:46
Schon abgespeichert! Und freue mich auf die nächste Rharbarber-Saison. Möchte aber nochmal hockeymamas Frage aufgreifen und wiederholen: Wie lange ist der Likör dann haltbar?
1
#10 rabre1
28.12.11, 20:00
@ellsuu, @hockeymama: Ich weiß nicht, wie lange er sich hält. Schlecht geworden ist mir noch keiner, weil er vorher schon weg war. Ich denke aber, daß er sich mindestens 6 Monate hält.
-1
#11
28.12.11, 20:45
muß ich grad mal "erselbst" recht geben,einem das mund wässrig machen und weit und breit kein lalbalbel:-)
-1
#12 Helgro
28.12.11, 20:58
Helgro Hallo rabre1, das Rezept ist ziemlich einfach beschrieben, muss der Rhabarber nicht gestückelt und eventuell gekocht werden?
1
#13
28.12.11, 21:01
Guten Abend,
der Rhabarber Likör ist eine feine Sache. Das Rezept hab ich in meiner Sammlung aufgenommen.
Noch ein Tip - den "marinierten Rhabarber" kochen und zum Kompott verwenden. Schmeckt bestimmt sehr sehr gut.
Übrigens Rhabarber Likör kann man auch hier in Zuid Limburg (Holland) kaufen - aber den werde ich bestimmt in der kommenden Saison selber machen. Danke nochmal für das Rezept. Ich bin ein Rhabarber Fan.....
-4
#14
28.12.11, 21:33
@erselbst: Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, warum die Leute dich diesmal "nieder machen". Es ist wirklich seltsam, jetzt im Dezember ein Rezept für Rhabarberlikör zu bringen.
Übrigens bin ich in der Lage Rezepte zu speichern oder auszudrucken und mir zur passenden Zeit wieder hervor zu holen...... Trotzdem... Im Mai/Juni wäre der Tipp interessanter gewesen.
-4
#15 erselbst
29.12.11, 01:08
@muhsil: ach weißt du " was juckt es die eiche wenn sich die sau dran reibt". hier gibt es einige die schon den roten daumen drücken wenn sie nur meinen nickname lesen--aber mich stört das nicht.ich bin immer seltener hier--es gibt auch noch andere plattformen--und da geht es bedeutend höflicher und freundlicher zu. danke dir aber trotzdem für deinen kommentar (du siehst, du hast dir auch ein paar rote daumen einghandelt!)
abgesehen vom zeitpunkt finde ich den tip nicht gut wegen des cognacs. der hat viel zu viel eigengeschmack und deckt das rhabarberbukett zu. viel besser wäre hier geeignet ein guter wodka oder ein guter korn!
6
#16
29.12.11, 05:10
...wieso ist es so "seltsam" ein Rezept preiszugeben, was "nicht" in die Saison passt. Ich finde solche Bemerkungen einfach unüberlegt. Ein Rezept besagt doch nicht, das man über ein solches zu einer bestimmten Jahreszeit nachzudenken hat. Wem es nicht in den Kram passt - der muss es ja nicht lesen. Ich bin von dem Rezept begeistert . In der Rhabarberzeit wird hier bei uns viel davon verarbeitet - auch tiefgekühlt. Somit haben wir recht lange davon. Also meckert nicht rum.
5
#17
29.12.11, 11:50
Werde diesen Likör zur Rhabarber Zeit ausprobieren.(tolles Mitbringsel)
Da ich aber ein ungeduldiger Mensch bin werde ich das Grundrezept vorher mit Gefrohrenen Himmbeeren probieren. Bin gespannt ob`s klappt.
1
#18
30.12.11, 11:22
hallo rabre1

wollte dich sicher nicht kränken,aber du das rezept ist halt kein winterrezept und gehört in die abteilung frühling:-)
frage mich nur wieso gleich so aggresiv????????????
5
#19
2.1.12, 14:22
Hallo, ich möchte hier zu dem Rezept auch meinen Kommentar abgeben. Ich habe mich gewundert, das viele von uns sich über dieses Rezept aufgeregt haben. Rezepte sind doch immer willkommen. Natürlich gibt es zu dieser Zeit keinen Stangenrhabarber, aber deshalb gleich ein Rezept ablehnen und den jenigen ausschimpfen, finde ich nicht gut. Wie wäre es, wenn ihr in ein Reform- oder Bioladen gehen würdet und Euch dort 100% Rhabarbersaft kaufen würdet. Es wird auch nur der Saft vom Rhabarber genommen in dem Rezept. Kauft Euch viele Flaschen und eben guten Saft vom Rhabarber, dann könnt Ihr das ganze Jahr diesen Rhabarber-Likör trinken. Ich bin überzeugt, das man den Likör auch so herstellen kann.
Also seit wieder lieb zueinander und ich wünsche Euch allen ein glückliches "Neues Jahr 2012 ".
Liebe Grüße R e h f e l d
#20
2.1.12, 16:35
.....Du hast vollkommen Recht. Ich arbeite jetzt schon wieder an Rezepten und Menues für Ostern. Die sich darüber irgendwie aufregen - sollten lieber 'nen Likör vom Rhabarber genüsslich geniesssen.
<Übrigens hier in Hollanfd bekommt man den Rhabarber Likör in jedem besserem Delicatessenwinkel.
Seid alle gegrüsst und die Wünsche zu den tollen vergangenen Tagen kommen auch aus Holland ......
-8
#21 erselbst
2.1.12, 17:15
@WalterOpreeDuessel: stell dir vor--hier in deutschland bekommt man rhabarberlikör nicht nur in "delicatessenwinkeln" sondern fast überall--wir nennen es einfach "Aperol"!!!
#22
2.1.12, 18:05
@erselbst: Das ist aber fein !
#23
2.1.12, 18:12
@WalterOpreeDuessel: Dann geh mal hier lesen:
http://www.aperol.de/about/produkt/rezeptur/
Das ist "kein" Rhabarber Likör" --- prosit denn mal.
1
#24
2.1.12, 19:46
@erselbst: In Aperol ist aber noch bedeutend mehr drin als nur Rhabarber. Nicht vergleichbar, finde ich.

Rezept wird ausgedruckt und im Frühjahr ausprobiert. Ich denke, ich werde Vodka o.ä. nehmen. Vielleicht mit braunem Zucker oder Kandis.... Das wird bestimmt lecker, danke!
-5
#25 erselbst
2.1.12, 19:52
@ElRaSaJo: was denn? aperol ist rhab.likör!!
5
#26 Ribbit
2.1.12, 20:16
erselbst, ich habs mal für dich gegoogelt:
"Er ist ein Destillat aus Rhabarber, Chinarinde, Enzian, Bitterorangen und aromatischen Kräutern mit orange-roter Färbung und einem bittersüßen Aroma. " (p.s. stammt von Wikipedia)

Und wieso bist du so pampig zu Walter? Tssss....
-7
#27 erselbst
2.1.12, 20:25
@Ribbit: keiner ist hier pampig!
1
#28
2.1.12, 20:33
@erselbst: na na na, schlecht ins neue Jahr gerutscht ?. Dein Vorredner hat nur eine sachlich Aussage von sich gegeben und sonst weiter nix !!!. Seit wann bist denn du so empfindlich ?. Kann ich jetzt grade irgendwie nicht nachvollziehen .....
1
#29 Ribbit
2.1.12, 20:34
Ach so. Dann war das nur freundlich gemeint "Stell dir vor, hier bekommt man das nicht nur in "wort-mit-rechtschreibfehler-zitiert", sondern überall... wir nennen es einfach XY"

Da hat mich wohl mein Sprachgefühl getrügt.
1
#30
2.1.12, 20:37
@erselbst: doooch !
#31
4.1.12, 12:24
@Rehfeld: danke für den Tipp, ich werde mir Rabarbersaft besorgen und loslegen. Brauche noch für den Februar ein Mitbringsel für eine "Schnapsdrossel" die sich immer über neue Versucherle aus meiner Küche freut.
#32
14.1.12, 11:18
Habe ich jetzt ausprobiert mit eingefrorenem Rhabarber. Ich bin ganz gespannt, ob dass funktioniert hat. Ich werde darüber berichten, wenn der Likör fertig ist. Bis dann.
1
#33
11.5.12, 11:05
gerade auf das Rezept gestoßen, finde aber auch, dass Cognac einen sicher zu starken Eigengeschmack hat. Werde aber einfach alle Rezepte ausprobieren, also sowohl mit Cognac als auch mit Korn und Vodka :D
#34
27.4.14, 15:44
Juhuu! Der Rhabarber ist bald reif und dann mache ich den Likör! Dankeschön!
#35 JulianeLeopoldHendel
11.5.14, 16:15
An die, die sich über das Timing beschweren: Man kann Rhabarber auch gut einfrieren ;)!
Im Sommer putzen und evtl. schälen, in kleine Stücke schneiden und einfrieren. Noch ein Tipp für die, die ihn dann z.B. backen wollen: Gefroren weiterverarbeiten, dann wird er nicht erst so matschig :). Bei Getränken ist es glaub ich egal, hab ich noch nicht probiert.
Und außerdem ist das mit dem "zur passenden Zeit veröffentlichen" eben nicht so einfach, da denkt man dann vielleicht gar nicht mehr dran also besser gleich als gar nicht ;)!
#36 JulianeLeopoldHendel
11.5.14, 16:18
@erselbst: Aperol ist doch n Bitter, ist was ganz anderes, selbst wenn da n bisschen Rhabarber durchschmeckt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen