Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Wir suchen die beliebtesten Blogs in 5 unterschiedlichen Kategorien.
Rhabarber-Schaum

Rhabarber-Schaum

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Rhabarber-Schaum für 8 Portionen (für Vegetarier und Veganer geeignet)

Zutaten

  • 500 g Rhabarberstücke
  • 150 g Zucker (nach Geschmack auch nur 100 g oder noch weniger)
  • 100 g Grieß
  • 3⁄4 L Wasser (eventuell 1⁄8 L durch Weißwein ersetzen)
  • 1 TL Zitronenschalenaroma oder geriebene Schale von 1 Zitrone
  • etwas Zimt und Vanille

Zubereitung

  1. Rhabarber im Wasser mit Zucker und Gewürzen in einem ausreichend großen (beim Schlagen erhöht sich das Volumen) aufkochen.
  2. Wenn der Rhabarber zerfällt, den Grieß einrühren und aufquellen lassen. Etwa 2 Stunden abkühlen lassen! 
  3. Schaumig schlagen, bis eine luftige Masse entsteht. Wenn sich die Farbe verändert, ist der Schaum fertig, aber man sollte ruhig länger schlagen.
  4. Statt Rhabarber kann man auch Äpfel oder Johannis- oder Jostabeeren oder auch nur Saft nehmen. Dazu schmeckt Vanillesauce oder Vanilleeis.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

69 Kommentare

Kostenloser Newsletter