Auf dem Teigboden verteilt man die Rhabarberstückchen und darüber die Streuseln aus dem restlichen Teig.
6

Rhabarberblechkuchen mit Streuseln

24×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Letztes Wochenende habe ich mal nicht meinen leckeren Rhabarberkuchen mit Guss und Baiser gebacken, da dieser ziemlich zeitaufwendig ist. Deshalb habe ich diesen schnellen Blechkuchen mit Rhabarber und knusprigen Streuseln gebacken, der uns auch sehr gut geschmeckt hat.

Zutaten

Für ein Backblech von 26 x 38 cm

Für den Teig:

  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 200 g brauner Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g weiche Butter
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Eier

Für den Belag:

  • 800 - 1000 g Rhabarber
  • 100 g Zucker
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Den auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  2. Den Rhabarber waschen, putzen, eventuell schälen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden, diese mit 100 g Zucker vermischen und etwa 20 Minuten ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit aus allen Teigzutaten nacheinander mit den Knethaken des Handmixers einen krümeligen Streuselteig zubereiten.
  4. Etwa zwei Drittel davon auf dem gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Blech als Boden andrücken, die Rhabarberstückchen darauf verteilen und den restlichen Teig als Streuseln darüber geben.
  5. Das Blech auf die mittlere Schiene im Backofen schieben und den Kuchen ca. 40 Minuten backen.
  6. Danach auf dem Backblech auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben, noch besser mit etwas Schlagsahne oder einer Kugel Vanilleeis servieren.

Ich wünsche viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

20 Kommentare


1
#1
6.6.18, 20:09
Das ist der Blechkuchen auf den ich gewartet habe..😃.. und der nun am
Wochenende in meinen Ofen kommt.
Danke für das Rezept...
 
1
#2
6.6.18, 20:42
ich liebe Rhabarberkuchen und habe die letzte Zeit oft welchen gebacken, den letzten vorige Woche mit Schmandguß.
Mit Streuseln hab ich noch nicht versucht, aber wird schnell nachgeholt, bevor die Rhabarberzeit zu Ende ist. Danke Backfee.
#3
6.6.18, 21:31
@Geli68:
@Upsi:
Bitteschön, gerne! Dann wünsche ich Euch schon mal einen recht guten Genuss. 😉
Bei uns war er ganz schnell verputzt und es steht schon wieder etwas Neues auf meinem Plan!
#4
7.6.18, 15:12
Danke für das Rezept.😘 Es hört sich sehr lecker an. Zufällig habe ich gerade Rhabarber gekauft. Ich hatte allerdings ein anderes Rezept im Kopf. Ich habe mich aber jetzt für dieses Rezept entschieden. Den Kuchen werde ich am WE für eine Cafeteria nachbacken. Ich denke dass er bei den Gästen gut ankommen wird.😊
#5
7.6.18, 15:55
@Orgafrau: Aber ganz bestimmt wird er das!! 😉
#6
7.6.18, 16:00
@backfee44: Ich werde berichten.😊
1
#7
7.6.18, 16:58
Das Rezept klingt sehr lecker und hat den Vorteil, dass man nur 1 Teig herstellen muss.
Für meinen Rhabarberkuchen mache ich einen Rührteig, den ich in eine 28er Springform gebe, bedecke ihn mit 1 kg ungesüßten, rohen Rhabarberstückchen (nicht abziehen!) und gebe zum Abschluss Streusel darauf.
Ich finde, dass man den Rhabarber nicht extra süßen muss, da der Teig und die Streusel genügend Süße haben. Dazu Schlagsahne - ein Genuss! 
#8
7.6.18, 16:58
#9
9.6.18, 14:28
Ich habe diesen Kuchen heute gebacken. Er sieht sehr lecker aus. Morgen wird er bei der Cafeteria verkauft und gegessen. Ich habe allerdings statt dem Sonnenblumenöl Rapsöl verwendet. Ansonsten alles so gemacht wie beschrieben.
2
#10
9.6.18, 18:27
Ein sehr leckerer unaufwendiger Rhabarberkuchen. Vor Jahren habe ich so ein Rezept mit normalem Mehl von einer Bäckerin bekommen. Mit Dinkelmehl etwas kräftiger im Geschmack, sehr lecker. Die richtig guten Rezepte setzen sich einfach immer wieder durch.  
1
#11
10.6.18, 11:59
Klingt echt gut, danke, werde ich ausprobieren.😀
1
#12
11.6.18, 16:54
So, ich habe den Rhabarberblechkuchen gebacken und er ist mir nach diesem Rezept wunderbar gelungen. Die Hälfte ist eingefroren und die andere Hälfte wird morgen mit meiner Freundin zum Kaffee verputzt.

Aber bitte mit Sahne...😃.. Danke noch mal für das schöne Rezept... ...  
1
#13
11.6.18, 17:22
Der Kuchen ist super gut angekommen bei den Gästen. Mein Blech war ratzefatz leer.
#14
11.6.18, 23:27
@Geli68: Dann wünsche ich für morgen einen guten Appetit! 😉
1
#15
11.6.18, 23:36
@backfee44: #14
Danke. Ich habe heute schon genascht. mhhhhhhhhh.....auch ohne Sahne...😄
#16
11.6.18, 23:39
@Orgafrau: Das freut mich sehr.
Übrigens habe ich inzwischen schon wieder etwas Leckeres gebacken - eine Rhabarber-Erdbeer-Joghurt-Torte, auch sehr köstlich! 😉
#17
11.6.18, 23:43
@backfee44: kannst du bitte dasRezept hier einstellen?😊
#18
11.6.18, 23:51
@Orgafrau: Ja das werde ich demnächst, solange es noch Rhabarber und Erdbeeren gibt.
#19
12.6.18, 15:17
@Orgafrau:
Hallo Orgafrau, ich habe soeben das Rezept eingereicht. Hoffentlich wird es recht bald veröffentlicht.
Einen schönen Tag noch!
Bei uns ist es heute mal etwas angenehmer von der Temperatur her, aber leider kein Tropfen Regen in Sicht. 😠
#20
12.6.18, 15:22
@backfee44: Ich freue mich schon drauf. 

Bei uns ist es heute 21°, keine Sonne, kein Regen.😫

Rezept kommentieren

Emojis einfügen