Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Wir suchen die beliebtesten Blogs in 5 unterschiedlichen Kategorien.
Rhabarbergrütze

Rhabarbergrütze

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Vor Kurzem wurde hier ein sehr leckeres Rezept für Rhabarberkompott vorgestellt. Wir essen auch sehr gerne Rhabarbergrütze.

Zutaten

  • 1 kg Rhabarber in Stücken
  • ca. 400 g Zucker
  • ca. 100 ml Wasser
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • etwas Wasser zum Anrühren

Zubereitung

  1. Die Rhabarberstücke lasse ich mit dem Zucker ein paar Stunden stehen, damit sich Saft bilden kann. Dann gebe ich ca. 100 ml Wasser dazu und lasse das ganze ca. 10 Minuten kochen, bis der Rhabarber weich geworden ist.
  2. Jetzt gebe ich das Puddingpulver dazu, das ich in etwas kaltem Wasser glatt gerührt habe. Unter Rühren lasse ich die Masse noch mal aufkochen, bis sie etwas glasig aussieht. Das ist das Zeichen dafür, dass das Puddingpulver sich aufgelöst hat.
  3. Jetzt ist die Grütze fertig! Eventuell muss noch nachgesüßt werden, das bleibt dem eigenen Geschmack überlassen.

Zu der Grütze essen wir einfache Milch. Sehr gut schmeckt aber auch eine Vanillesoße.

Guten Appetit!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Themen Rhabarber

30 Kommentare

Kostenloser Newsletter