Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!
Lindenblütentee hilft gegen Beschwerden bei Rheuma. Der Tee hat außerdem einen erfrischenden Geschmack und da er ja auch die Abwehrkräfte stärkt, ist er der ideale Tee im Herbst und im Winter.
2

Rheumatische Beschwerden lindern

14×
Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bisher wusste ich nur, dass Lindenblütentee die Abwehrkräfte stärkt und grippalen Infekten vorbeugen kann. Eine Kollegin hat mir jetzt geraten ihn auch gegen meine rheumatischen Beschwerden zu verwenden und hat mir gleich mal einen Vorrat der Lindenblüten mitgebracht, die sie bereits getrocknet hat. Den Tee bereite ich folgendermaßen zu:

1 TL getrocknete Blüten mit 250 ml kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten mindestens ziehen lassen. Danach die Blüten abseihen und den Tee in kleinen Schlucken trinken.

Bis zu 3 Tassen kann man täglich davon trinken, da der Tee sehr mild ist.

Nebenwirkungen habe ich bisher nicht festgestellt und auch sonst keine Informationen dazu gefunden.

Der Tee hat einen erfrischenden Geschmack und da er ja auch die Abwehrkräfte stärkt, ist er für mich der ideale Tee in dieser Jahreszeit.

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare


1
#1
16.10.18, 23:23
Das müßte man mal ausprobieren.
Ich habe zwar keine rheumatischen Beschwerden, aber die Abwehrkräfte zu stärken kann ja niemandem schaden.
#2
17.10.18, 09:42
Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass ein solcher Tee bei einem extremen Rheuma-Schub hilft. Ich habe seit zig Wochen einen wirklich schweren Rheuma-Schub, der überhaupt kein Ende nehmen will. Im Moment hilft mir kaum irgendwas und der seit Wochen andauernde Schmerz - besonders nachts - macht mich fast wahnsinnig. Jedes Umdrehen nachts ist eine Qual und wird begleitet von "Au-Au-Au"-Ausrufen! Aber da gehe ich durch, denn irgendwann ist der Schub vorbei. Ich werde den Tee probieren, mal schauen.....
#3
17.10.18, 20:29
@Maeusel: Der Tee kann Beschwerden lindern bei Rheuma.Mir hilft er und die Abwehr stärkt er auch noch! Ich mag Lindenblütentee 😊
#4
17.10.18, 20:32
@lakshmi: Der Tee kann Beschwerden lindern.Das ist aber beim Tee wohl so, wie bei den Rheumamedi´s, die ich schon alle verschrieben bekam und keine Wirkung bemerken konnte.Jetzt nehme ich ein Medikament, das mir gut hilft.
Nimmst du keine Medikamente wegen der Rheumaerkarankung, wenn du solche Schmerzen hast?
Ich hioffe, dass dein Rheumaschub schnell vorüber geht und du wieder einigermaßen schmerzfrei bist!
#5
18.10.18, 08:15
allein der Tee wohl nicht, aber unterstützend mit einer Ernährungsweise, -Umstellung!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?