Richtig bügeln Teil 2 - Hemd und Hose - Frag Mutti TV

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bügeln ist gar nicht so einfach. Frag Mutti TV zeigt dir in dieser dreiteiligen Reihe, wie du einfach und schnell bügelst! Heute, Teil 2: Wie man Hemden und Hosen richtig bügelt.

Teil 1: Richtig bügeln - Grundlagen

Teil 3: Bügeltipps für Faule

Du kannst unseren Channel unter youtube.com/FragMuttiTV abonnieren!

Dein Video hier? Sende uns deinen Video-Tipp und wir schenken dir einen 50€-Amazon-Gutschein! So funktionierts!

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


3
#1
2.6.14, 09:18
Schade, dass die Anregung, dass das Bügelbrett falschrum steht für Teil 2 nicht umgesetzt wurde.

Aber vielleicht war der Film ja auch schon abgedreht.
12
#2
2.6.14, 11:38
Hier ein paar zusätzliche Tipps von mir, wie das perfekte Bügeln von Hemden/Blusen flott vor sich geht.

1.Bei Hemden/Blusen immer auf der Kragenhinterseite anfangen. Falls Bügeleisen zu heiss ist oder sich Schmutz darauf befindet. Es gibt nichts ärgerliches wenn dann auf der vorderen Kragenspitze sich so verklebte Reste befinden. Damit es dann am Kragen keine unschönen Falten gibt, von der Kragenspitze nach innen bügeln, nicht umgekehrt!
2. Den Sattel/Schultern auf die Bügelbrettspitze legen und alles um den Kragen herum bügeln
3. Knopfloch/Knopfreihen zuerst von hinten, dann von vorne bügeln niemals direkt in den vorderen Stoff direkt reingehen!!
Dann in dieser Reihenfolge weiterbügeln: Erster Vorderteil, erster Ärmel (bei denen zuerst die Innenseite des Bündchens und die Schlitze bügeln) dann Rückenteil, zweiter Ärmel, zweiter Oberteil, Fertig!
Am besten gewöhnt man sich es so an, dass man bei jedem Hemd den gleichen Arbeitsablauf hat. So geht es am schnellsten, ohne dass man ertwas vergisst oder verbrannt wird.

Kleiner Tipp noch dazu: Sollten die Stücke zusammengelegt werden, dann ist es hilfreich, sich am Bügelbrett eine Markierung anzulegen, so hat man ohne viel Aufwand immmer die gleiche Breite der zusammengelegten Wäschestücke. Sieht im Schrank einfach schöner aus.

Ich musste vor einigen Jährchen, fast tagtäglich viele Hemden und Blusen bügeln, da haben mir diese Tricks diese ungeliebte Arbeit enorm erleichtert.
1
#3
2.6.14, 12:39
Das Bügelbrett steht immer noch falsch rum.
4
#4
2.6.14, 14:29
@Kamilla: Daumen hoch, das hast Du sehr gut beschrieben! Ich mach's fast genauso, nur kommen die Ärmel bei mir direkt nach dem Schultersattel dran. Ohne Ärmelbrett und ohne Bügelfalte auf dem Außenarm. :-)

Ach ja, nun dreh' doch mal endlich jemand das Bügelbrett um! ;-)
6
#5
2.6.14, 18:01
Kamilla, ich schließe mich an, das hast du sehr gut beschrieben. Ich mache es genauso, nur in der Reihenfolge wie zumselchen.

LG Drachima
(mit 40 Jahren Bügelerfahrung *g*)
1
#6
4.6.14, 20:30
Kamille ich schließe mich auch deiner Arbeitsgänge an ,nur das ich bNach den schultersatteln erst beide Ärmel mache ! Muß auch viele Oberhemde bügeln.
1
#7
4.6.14, 21:27
Wo waren da die Tipps? Hab ich was verpasst? Bügeln für Hirnamputierte?
Danke Kamilla deine Tipps waren 10x hilfreicher als das ganze Video!! :-)
1
#8
4.6.14, 22:59
Tipp von mir: Bügel-Clou für Ärmel und Hosenbeine! (Bitte selber googlen.) Ist zwar schweineteuer, aber erleichtert das Leben wirklich!
2
#9
6.6.14, 23:19
Daumen hoch für Kamilla, das war der echte Tipp.

Das Filmchen ... ähhh..ich sach mal nix. Aber wenn ich so das Bügeln gelernt und vollzogen hätte, dann hätte mein Mann kein von mir gebügeltes Hemd angezogen.

Ein trockenes Geschirrtuch auf die Hose für die Bügelfalte, das kenn ich nur mit angefeuchtetem Tuch. Das geht viel besser. Aber nun gut, ,heute hat man Dampfbügeleisen, früher gab es die nicht, da wurde das Tuch angefeuchtet. Find ich auch trotz Dampfbügeleisen immer noch besser als trockenes Tuch.

Die Bügelei im Filmchen find ich umständlich und unpraktisch. Allein schon vom Hinsehen und dem Rübergreifen und die Kabelage au fder falschen Seite...also wenn schon Tipp, dann bitte richtig und nicht so...

Sorry, dass es sich jetzt als Gemoppere anhört. Aber hier ist die Kritik angebracht, weil man es nachprüfen und vor allem besser machen kann.

Sagt jemant mit 40 Jahren "Hemdenbügelerfahrung".

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen