Im Backofen gegartes Rindergulasch

Rindergulasch aus dem Backofen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

  • 1200 g Rindergulasch
  • 80 g Butterschmalz
  • 30 ml Rapsöl
  • Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • 2 TL Senf
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL  Kräuter der Provence
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 kleine Tomatendose fertig pürieren
  • 150 ml Brühe
  • 150 g Creme fraiche
  • 80 ml Rotwein
  • 1 guter Schuss Sahne
  • 2 Scheiben Graubrot gewürfelt
  • Salz

 Zubereitung

  1. 200 g Tomaten über Kreuz einritzen, überbrühen, abpellen, vierteln, entkernen und dann das Fruchtfleisch würfeln, oder eine kleine Tomatendose öffnen ... fertig "die sind auch gut".
  2. Die 6 Zwiebeln abpellen, und in grobe Würfel aufschneiden.
  3. Die 3 Knoblauchzehen abschälen und in kleine Würfel aufschneiden.
  4. Den Backofen jetzt auf 190° C Ober/Unterhitze vorheizen.
  5. Das Rindfleisch in 2 cm groß Scheiben schneiden, dann in 2 cm große Würfelstücke aufschneiden, sind ja am Ende immer doch kleiner nach dem Brutzeln im Backofen.
  6. Das Butterschmalz mit dem Rapsöl im Bräter zusammen erhitzen, das Fleisch nun im Butterschmalzgemisch rundum anbraten lassen im Bräter ca. 10 Minuten.
  7. Die Zwiebeln und den Knoblauch jetzt mit reingeben, leicht mit andünsten und dann ablöschen mit der Brühe und dem Wein, den Bräterdeckel auflegen und alles nun 90 Minuten einkochen lassen, ab und an mal leicht umrühren, evtl. ein wenig Wasser wieder angießen.
  8. Dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss leicht würzen, dann mit dem Creme Fraiche und den pürierten Tomaten gut vermischen, die Graubrotwürfel und die Kräuter zugeben und jetzt noch mindestens 20 Minuten im Backofen so weiter brutzeln lassen.
  9. Jetzt mit etwas Senf, Salz, Pfeffer, Zucker und mit etwas Sahne abschmecken, nun den Backofen auf 150° zurückstellen und das Gulasch abgedeckt weitere 70 - 80 Minuten brutzeln lassen.
  10. Bräter aus dem Backofen nehmen, ausschalten und das Gulasch in einen Topf umfüllen oder in einer großen Schüssel, wenn vorhanden und dann auch gleich anrichten.

Tipp

Gulasch kann man mit Kartoffeln, Nudeln, Reis oder auch mit Klößen servieren.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
10.12.15, 10:06
Wann und wie kommt der Essig ins Spiel?
14
#2 pippa
10.12.15, 11:07
Rindergulasch hatten wir doch erst von dir!
komisch!
Ich glaube ich werde jetzt auch jedes Mittagessen fotografieren und hier einstellen.
1
#3 bernd-kr
10.12.15, 12:56
@AMANTE: sobald du die Brühe und Wasser zugibst, dann kommt er Apfelessig rein, auch nur der, kein reiner Essig, der hat einen zu Intensiven Geschmack, es soll ja nicht nach Essig schmecken, soll nur das Fleisch besser machen und schön abgerundet sein, bitte nicht mehr Weinessig rein machen, lieber etwas weniger! :-)
3
#4 bernd-kr
10.12.15, 13:04
@pippa: ja, doch Gulasch ist nicht Gulasch, aus dem Backofen ist er ein wenig schneller fertig und es schmeckt ganz anders als ein Gulasch normal, und der Saftgulasch ist auch wieder ganz was anderes, das weiß man, wenn man Gulasch einige Male "so der so" gemacht hast, hier sind große Unterschiede im Gulasch! Habe noch zwei andre Sorten von Gulasch, eines mit Wild das andere Gemischt, ach ja, habe auch noch eines nur mit Schein.
Alle sind anders und die schmecken auch alle anders, sind ganz andere Soßen und so weiter..., hoffe es hilft dir nun weiter, wenn du deine jetzt hier alle Einstellst!
Freu mich auf deine Rezepte, na-klaro doch!
8
#5 Aquatouch
10.12.15, 14:49
Brühe an Gulasch ist so unnötig wie Konfitüre auf einem Marmeladenbrot.
5
#6 Aquatouch
10.12.15, 14:49
Brühe an Gulasch ist so unnötig wie Konfitüre auf einem Marmeladenbrot.
5
#7
10.12.15, 15:11
@Aquatouch: Oder so: Ein Gulasch ohne Brühe ist wie ein Fisch ohne Fahrrad. ;-)
#8 Aquatouch
10.12.15, 15:28
Ach was, da kommt Wasser dran und durch das Schmoren entsteht eine gute Soße.
5
#9
10.12.15, 15:49
@Aquatouch: Nicht verstanden? Was soll ein Fisch mit einem Fahrrad machen? Richtig, nix. Warum muss in einen Gulasch echte Fleischbrühe, wo er sie doch selbst produziert?

Übrigens: Warum haben Fische Schuppen? Weil sie ihrer Fahrräder doch irgendwo unterstellen müssen!
4
#10 Aquatouch
10.12.15, 17:56
Mit oder ohne Fahrrad: Wir sind uns einig. Und mit uns alle Ungarn.

Der mit dem Schuppen ist gut :D

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen