Aus leeren Teelichtschalen kann man hübsche Rosen basteln.

Rosen aus Teelichtschalen basteln

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Du brauchst:

  • Heißkleber
  • ca. 5 cm Basteldraht
  • Alufolie
  • 3 bis max. 4 Teelichtschalen pro Rose ( leer natürlich ?)

So geht es:

Die Schalen, zwei Stück je 4 mal und zwei Stück je 5 mal bis fast zur Mitte einschneiden. Dann die Ecken etwas abrunden. Mit einem Teelöffel und den Fingernägeln die Blütenblätter ausarbeiten, das klappt sehr gut, denn Alu ist ziemlich flexibel.

Mit einer Stopfnadel habe ich in jede Schale mittig ein Loch gebohrt, dann auf den Blumendraht eine kleine Folienkugel gedruddelt- ist das Herz der Blüte.

Nun die Pistole laden und die erste Schale mit 5 Blütenblättern auffädeln und diese schön eng um die Folienkugel legen. Ach ja, Kleberklecks in jede Schale. Die Zweite Schale mit 5 Blättern nicht mehr ganz so eng. Kleberklecks auf den Boden. Die dritte Schale - Kleber - Vierte Schale - fertig! 

Wie Ihr seht, habe ich einige Rosen auch vergoldet.

Viel Spaß beim Nachmachen! 

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

7 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter