ssdsdsdfsfsfdfdssfsfsdf Aus leeren Teelichtschalen kann man hübsche Rosen basteln.

Rosen aus Teelichtschalen basteln

16×
Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Du brauchst

  • Heißkleber
  • ca. 5 cm Basteldraht
  • Alufolie
  • 3 bis max. 4 Teelichtschalen pro Rose ( leer natürlich 😆)

So geht es

Die Schalen, zwei Stück je 4 mal und zwei Stück je 5 mal bis fast zur Mitte einschneiden. Dann die Ecken etwas abrunden. Mit einem Teelöffel und den Fingernägeln die Blütenblätter ausarbeiten, das klappt sehr gut, denn Alu ist ziemlich flexibel.

Mit einer Stopfnadel habe ich in jede Schale mittig ein Loch gebohrt, dann auf den Blumendraht eine kleine Folienkugel gedruddelt- ist das Herz der Blüte.

Nun die Pistole laden und die erste Schale mit 5 Blütenblättern auffädeln und diese schön eng um die Folienkugel legen. Ach ja, Kleberklecks in jede Schale. Die Zweite Schale mit 5 Blättern nicht mehr ganz so eng. Kleberklecks auf den Boden. Die dritte Schale - Kleber - Vierte Schale - fertig! 

Wie Ihr seht, habe ich einige Rosen auch vergoldet.

Viel Spaß beim Nachmachen! 

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


1
#1
21.7.17, 14:05
Hübsch!
2
#2
21.7.17, 15:37
wunderschöne Idee und sehr schön umgesetzt 👏
1
#3
21.7.17, 22:19
Gefaellt mir sehr gut.
1
#4
21.7.17, 22:48
wunderschön,aber vielleicht würde ich anstelle der Alufolie eine passende Glasperle o.ä verwenden,wird auf jeden Fall ausprobiert...
#5
22.7.17, 00:30
Beim Lesen der Überschrift dachte ich zuerst: Och neeee.....wurde dann aber sehr positiv überrascht.👍
Eine Glasperle bzw. eine silberne Metallperle, wie von sabon vorgeschlagen, würde den Rosen noch besser stehen und das Ganze aufwerten.
#6
23.7.17, 13:56
Hi,

ein toller Tipp den ich auf jeden Fall nachmachen werde.👍
#7
23.7.17, 19:16
Danke Ihr lieben Muttis, für Eure Kommentare und für den Tipp mit der Glasperle! Da werde ich doch mal zusehen,daß ich schöne große Perlen bekomme und schon können die nächsten Rosen erblühen!( kleine Mitbringsel braucht Frau immer)
Euch meine beiden Daumen hoch! 👍
#8
27.7.17, 19:54
Sehr schöne Idee, die mir gut gefällt 👍

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen