Rosendünger: Banane mit Butter

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine Rosen gedeihen herrlich, nachdem ich entdeckt habe, dass der alte "Hexenzauber", an den Wurzeln, im Erdreich, eine mit Butter bestrichene Bananenschale einzubuddeln, wirkt.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1
4.8.07, 11:52
Also, eine Banane mit Butter bepinseln.
Soll die zuvor geschält werden?

Und dann an den Rosen ein Loch buddeln und die Banane in Wurzelnähe vergraben?

Habe ich das richtig verstanden?
#2
4.8.07, 13:02
jetzt gibt es zur Banane noch Butter? vor ein paar Tagen schütze die Banane noch vor Ungeziefer: https://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/category_id/5/article_id/11948/Topfrosen-ohne-Ungeziefer-mit-Bananenschalen.html
#3
4.8.07, 15:14
wer lesen kann, ist im Vorteil..

wie gut jetzt Monas Tipp ist, weiß ich nicht,
aber sie schreibt deutlich von BANANENSCHALE mit BUTTER an den ROSENWURZELN EINGRABEN, Wo ist Dein Problem?
#4
4.8.07, 17:31
Uuups... @ 15:14

Hast Recht! Das Wort "Bananenschale" hatte ich tatsächlich überlesen.
-Mein Fehler.

Aber ein PROBLEM.... habe ich eher weniger, würde ich mal meinen!
Ich habe schließlich ganz höflich und nett
meine Frage formuliert und ich bin davon überzeugt, dass Mona deswegen bestimmt nicht böse auf mich ist, nur weil ich das Wörtchen "Bananenschale" überlesen habe.
#5 Gabi
4.8.07, 19:49
Wer dran glaubt hat noch größere Vorteile...tztztz...wahrscheinlich würde die Rose auch so gut gedeihen...
#6 VERA
5.8.07, 09:15
Der Tipp ist super! Allerdings kann man sich die Butter sparen. Die Bananenschalen werden einfach kleingeschnitten und an der Rosenwurzel eingebuddelt. = DER BESTE ROSENDÜNGER DER WELT! @Gabi: Hat nix mit "Glauben" zu tun, sondern mit den großen Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen (Magnesium, Eisen, Natrium, Kalium, Kupfer usw.) die die Banane abgibt.
#7 Elisabeth
5.8.07, 19:29
Wollte ich auch gerade schreiben, Vera ist mir zuvorgekommen.
Genauso ist es - die Butter kann man weglassen. Bananenschalen sind ein Super-Rosendünger.
1
#8 radfahrer58
6.8.07, 17:49
Mein Nachbar hat mich zuerst ausgelacht und eine Rose wie bisher gedüngt - die andere mit Bananenschalen. Er musste mir kleinlaut gestehen, dass die Bananenschale mehr Wirkung hatte. Butter habe ich aber bisher noch nie dazu verwendet.
#9 Sandra D.
6.8.07, 19:48
Bei den heutigen Butterpreisen schmiere ich selbige lieber auf mein Brot, statt auf Bananenschalen.
Aber Bananenschalen an sich als Dünger soll wirkungsvoll sein!!!
#10
8.8.07, 11:56
klar man gräbt die Rosen aus und schmiert schalenbutter an die Wurzel geiler Tipp vor allem für Ratten und Wühlmäuse ,-)))
#11 Heike
28.10.07, 14:29
Die Bananen sollen es bringen.
Ebenfalls in geringen Mengen Öl oder Butter. Das fördert die Vermehrung von Mikroorganismen, von deren Ausscheidungen die Rose profitiert.
Diesen Tipp geben sogar Landschaftsgärtner weiter, dann muß was dran sein.
#12
12.5.11, 19:56
also habe jetzt erst die mutti-seite entdeckt und dann dein tipp bananen/rosen - ich bin begeistert und drück jeden der ins Haus kommt ne Banane in die Hand - zwecks Schale - egal wie - obs klappt oder net - ich verbuddle nur mehr die buttierten Bananen - erzähls jeden - der es hören will oder auch nicht - deshalb wunderbar Deine Kreativität und Servus aus dem buttierten bananen.-rosen-garten in ösireich

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen