Rosenkohlauflauf

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Packung Rosenkohl tiefgefroren 450 g
  • 2 Pakete Hinterkochschinken
  • 2 Becher Creme Fraiche
  • 1 Paket Gouda gerieben

Zubereitung

Rosenkohl ins kochende Salzwasser packen - 8 Minuten brodeln lassen. In der Zeit Schinken kleinschneiden. Rosenkohl abgießen und in eine geben, den kleingeschnittenen Schinken darüber. Creme Fraiche Becher in eine Schüssel geben und den Gouda dazu - nun umrühren - hört sich unmöglich an - geht aber gut. Dann diese Creme Fraiche-Käse-Mischung über den Auflauf geben. Ab in den Backofen - ca. 20 - 30 Minuten bei 220 Grad backen. Fertig! Dazu reiche man Baguette. Man kann das alles auch mit Porree, Kartoffeln etc. machen. Einfach und lecker.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

12 Kommentare

Ähnliche Tipps

Cranberry-Entenbrust mit geschmorten Rosenkohl-Kartoffel-Spießen
Cranberry-Entenbrust mit geschmorten Rosenkohl-Kartoffel-Spießen
21 17
Gebratene Wachteln mit Portweinsauce, Salzkartoffeln und Rosenkohl
Gebratene Wachteln mit Portweinsauce, Salzkartoffeln und Rosenkohl
5 182

Kostenloser Newsletter