Das Pizzabrot eignet sich super als Beilage oder Vorspeise beim Grillen.
5

Rosmarin-Pizzabrot vom Grill oder aus dem Ofen

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
54×
Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Es gibt wohl tausende verschiedene Arten von Pizzabrot. Eines davon möchte ich mit euch hier teilen. Meine Kinder lieben es und es eignet sich super als Beilage oder Vorspeise beim Grillen. Spart nicht mit den Gewürzen. Das macht es aus.

Zutaten

Für 4 Personen als Beilage

  • 400 g Mehl 
  • ½ Hefewürfel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz
  • 10 EL Olivenöl
  • ¼ L lauwarmes Wasser 
  • 1 TL Oregano
  • 3-4 Rosmarinzweige
  • (aber es geht auch ohne)

Zubereitung

  1. Den Knoblauch und Rosmarin gut kleinhacken oder den Mixer verwenden. In Olivenöl kurz anbraten. 
  2. Hefe in Wasser auflösen und 2 Esslöffel von der Ölivenöl-Knoblauch-Rosmarin-Mischung mit einrühren. Den Rest der Mischung in einer Tasse aufbewahren.
  3. Das Mehl mit dem Knethaken, Salz und der Hälfte der aufgelösten Hefemischung kneten.
  4. Die Hefemischung, solange zugeben, bis der Teig eine gute Konsistenz hat. Evtl. noch etwas klares Wasser nachleeren, wenn die Hefemischung alle ist.
  5. Mindestens 1 Stunde den Teig abgedeckt gehen lassen.
  6. Den Teig ca. 1-2 cm dick mit den Fingern grob zu einzelnen Fladen formen. Keinen Teigroller verwenden. Das ergibt ein schönes Muster.
  7. Am besten ihr verwendet einen Pizzastein auf dem geschlossenen Grill bei maximaler Hitze vorgeheizt. Im Ofen mit Backblech und Backpapier bei ca. 250 Grad geht es natürlich auch. Ohne Stein beim Grill empfehle ich, die Hitze etwas zu reduzieren. 
  8. Legt den Teig auf den Pizzastein und bepinselt ihn großzügig mit der Ölivenöl-Knoblauch-Rosmarin-Mischung. Nach ca. 5 Minuten sollte der Teig unten braune Stellen bekommen. Dann alle umdrehen, bepinseln und noch einmal 5 Minuten backen. Fertig ist das Pizzabrot.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

5 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti