Das Anrichten auf einem vorgewärmten Teller: eine Portion Reis in die Mitte geben mit einem Löffel in die Mitte einen Kreis freirühren und dahinein das rot geschmorte Schweinefleisch geben, das in Ringe geschnittene Blattgrün darüber streuen.
6

Rot geschmortes Schweinefleisch

13×
Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Hongshao Zhurou - ein Rezept aus der chinesischen Provinz Shangha - übersetzt heißt es rot geschmortes Schweinefleisch.

Ein Rezept für rot geschmortes Schweinefleisch nach meiner Art:  

Zutaten

  • 500 g Schweinefleisch mager
  •  3 Lauchzwiebeln
  • 1 Karotte
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel

Für das Rotschmoren

  • ca. 5 cm Ingwer
  • 2 EL Zucker braun
  • 1 TLSalz
  • ¼ Zimtstange
  • 1 Sternanis

Zum Ablöschen

  • ca. 40 ml Sherry trocken
  • 80 ml Sojasauce hell

Zum Andicken

  • 1 EL Maisstärke
  • 40 ml Reisöl

Wassermenge richtet sich nach der Größe des Woks.

Die Vorbereitungen für das Rotschmoren

  • Das Fleisch abwaschen, trocken tupfen mit Küchenkrepp und in ca. 3 x 3 cm große Stücke schneiden.
  • Die Zwiebel von ihren äußeren Häuten befreien, halbieren, in Scheiben schneiden und fein würfeln.
  • Den Ingwer mit einem Sparschäler schälen in Scheiben schneiden und auch fein würfeln.
  • Den Sternanis in einem Mörser richtig zu Pulver mörsern, wow, was für ein Duft einem da jetzt schon in die Nase steigt, die Zimtstange zu dem Sternanis geben und weiter mörsern; ah das sind Aromen! Wow!

 Zubereitung

  1. 40 ml Reisöl und den Zucker in den Wok geben, bei starker Hitze so lange rühren, bis der Zucker anfängt zu schmelzen, das Fleisch die Zwiebeln und von unserer gemörserten Mischung 3 Messerspitzen und ½ TL Salz dazugeben, bei starker Hitze scharf unter Rühren anbraten, damit das Fleisch gut mit den Aromen überzogen wird.
  2. Das Ganze wird mit dem Sherry und der Sojasauce abgelöscht und mit so viel Wasser aufgefüllt, dass die Fleischwürfel ganz knapp mit Flüssigkeit bedeckt sind.
  3. Alles jetzt noch einmal aufkochen lassen und jetzt den Deckel drauf, und solange die Temperatur zurückschalten, bis es nur noch so ganz schwach köchelt, das lassen wir jetzt mal so lockere 80 Minuten, so vor sich hin köcheln. Ab und an mal durchrühren.
  4. Jetzt verarbeiten wir mal das Gemüse und bereiten den Reis vor: Den Basmati Reis mehrmals mit Wasser spülen und dann ca.15 Minuten im Wasser ziehen lassen.
  5.  Karotte reinigen und mit einem Sparschäler schälen, in drei Teile schneiden, diese dann in ca. 5 cm lange dünne Stifte schneiden.
  6. Die Paprika reinigen, vierteln, die Kerne und die weißen Häute entfernen und in ca. 2 x 2 cm Würfel schneiden.
  7. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße in feine Ringe schneiden, das harte Grün in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
  8. Den Reis nach Packungsangaben garen. Und für die Deko das Blattgrün in feine Ringe schneiden.
  9. Zeit um das Gemüse mal in den Wok zu schicken: Nach 70 Minuten die Karottenstifte, die Paprika und die Frühlingszwiebeln dazugeben, mal kurz durchgerührt und dann Deckel wieder drauf und zu Ende köcheln lassen.
  10. Nach der Beendigung des Rotschmorens, das Ganze mit der im Wasser angerührten Speisestärke binden.
  11. Das Anrichten auf einem vorgewärmten Teller: eine Portion Reis in die Mitte geben mit einem Löffel in die Mitte einen Kreis freirühren und dahinein das rot geschmorte Schweinefleisch geben, das in Ringe geschnittene Blattgrün darüber streuen, und jetzt nur noch genießen.

Zum Rotschmoren eignen sich alle Fleischarten ... also auch Rind und Geflügel.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

3 Kommentare

1
#1
15.1.18, 13:40
Wow, das werde ich bestimmt nachkochen.
1
#2
15.1.18, 17:20
Hört sich gut an. Bisher kannte ich nur rot geschmorte Hühnerflügel, die macht man allerdings etwas anders.
Nun werde ich dieses Rezept ausprobieren.
#3
16.1.18, 14:21
Das ist ein tolles Rezept!! Nach der Beschreibung kann ich es noch nicht beurteilen , werde es aber sicher ausprobieren. 

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

250 Produkttester haben acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit getestet!

Zum Ergebnis!