Rote Bete-Salat

Rote Bete-Salat einfach
3
Fertig in 

Wenn ich Rote Bete fertig im Glas kaufe, bin ich eigentlich nie zufrieden. Meistens sind die Scheiben oder Kugeln zu essigsauer und zu hart. Deshalb greife ich häufig zu den rohen, roten Knollen. Die Hauptarbeit –nämlich ca. 10 Minuten Rote Bete kochen - erledigt dabei mein Schnellkochtopf. Das anschließende Schälen, Schneiden und als Salat anrichten ist kinderleicht und fix erledigt. 

Restlichen Rote Bete Salat kann man übrigens getrost im aufbewahren und am nächsten Tag verspeisen. Außerdem ist Rote Bete gesund und vorteilhaft bei hohen Cholesterinwerten.

Zutaten

4 Portionen
  • 3 Stück(e) Rote Bete
  • 500 ml Kochwasser
  • 1 Stück(e) Zwiebel
  • 2 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Zucker
  • 1 TL Salatöl
  • 1 EL Essig
  • 125 ml Wasser

Zubereitung

  1. Wasser in den Schnellkochtopf einfüllen und die Rote Bete entweder in den gelochten Einsatz geben oder gleich auf das Wasser setzen und ca. 10 Minuten kochen
  2. Die gekochte Rote Bete entnehmen, schälen und den kleinen Strunk abschneiden.
  3. Die geschälten Knollen vierteln und dann in Scheiben schneiden.
  4. Die Zwiebel schneiden, alle Gewürze und etwas Wasser mit den Scheiben vermengen.
  5. Mindestens eine Stunde durchziehen lassen.
  6. Die Zutaten können natürlich auf den eigenen Geschmack ergänzt werden.

Man erhält übrigens bereits gekochte Rote Bete in Folie eingeschweißt. Aber auch hier muss man jeweils noch den Strunk abschneiden.

Fertige Rote Bete-Kugeln im Glas sind etwas milder im Geschmack. Wenn man sie gleich servieren will, ist es aber ärgerglich, dass auch bei ihnen fast immer der Strunk noch dran ist. Deshalb ist es eine Bereicherung für deine Küche, wenn du Rote Bete-Salat selbst herstellst.

Probiert es aus! Ich bin gespannt auf eure Ergebnisse.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Burrata-Salat
Nächstes Rezept
Brokkoli-Apfel-Salat
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
3 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!