Rote Bete Salat mit Knoblauch

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Ein Rote Bete Salat, der mit fast null Gewürzen auskommt und dann so überrascht! Der Salat ist bei unseren Sommerbuffets immer als erstes leer!

Zubereitung am Vortag, weil er ziehen muss!

Zutaten

(Für 4 Personen)

  • 4 gekochte Knollen Rote Bete (frisch oder fertig gegart, nicht eingelegte!)
  • 4 Zehen frischer Knoblauch, am besten eine Zehe noch mit grünem Abschnitt dran, also ganz jung und frisch, wo die einzelnen Zehen fast noch nicht ausgbildet sind.
  • Dill (Tiefkühlware reicht)
  • Olivenöl

Zubereitung 

  1. Die Rote Bete Knollen in feine Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben
  2. Den Knoblauch entweder darüber zerdrücken mit einer Knoblauchpresse oder im Häcksler fein schneiden und darübergeben
  3. Olivenöl und Dill drüber
  4. Mischen
  5. Über Nacht ziehen lassen
  6. Am nächsten Tag genießen!

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


2
#1 xldeluxe
25.2.14, 23:22
Echt? Das ist alles? Ich probiere es demnächst aus. Hört sich nicht schlecht an und rote Beete ist sehr gesund (Eisen): Ich liebe sie!
1
#2
26.2.14, 13:41
Ja, das ist alles. Verblüffend und vor allem das Ergebnis! Man mag es sich kaum vorstellen, aber mit diesen wenigen Zutaten ist der Salat absolut überraschend im Geschmack. Und so einfach zubereitet, dass man durchaus auch große Mengen für Parties, Buffets etc. zubereiten kann.
Die gegarten, vakuumierten Rote Bete Knollen aus dem Supermarkt funktionieren bei diesen und anderen Rezepten von mir wunderbar und sind ganzjährig verfügbar. Nachdem mit diesen Knollen das Kochen und schälen entfällt, ist es auch nicht so problematisch mit rot gefärbten Händen. Bei den gegarten braucht man nicht einmal Einweghandschuhe habe ich festgestellt.
#3 Internette
27.2.14, 16:05
Ich bin auch überrascht über die Einfachheit.
Ich mache rote Bete-Salat auch gerne mit Joghurt.
Diese Kombination kenne ich noch nicht und probiere es aus.
Danke.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen